Mission Control - Bei öffnen der abgelegten Programme andere Farbe?

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Guten Tag,

gestern habe ich das folgende festgestellt, frage mich, ob das ein normales, gewolltes Verhalten ist, oder an einer Einstellung liegt:

Wenn ich in Mission Control Programme ablege, also in diese geöffnene Mission Controll Leiste schiebe, diese dann in Mission Control aufrufe, besitzen die sich öffnenden Fenster anschließend einen anderen Farbeton. Einen Art Magenta Farbton.
Zum Beispiel der Finder auf der linken Seite. Warum ist das so, was bedeutet das?

Nicht, wenn ich sie nach unten in den Bildschirm ziehe, dann iost alles ganz normal, nur wenn ich sie "anklicke" somit öffne.
Danke für einen Hinweis.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Die Frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Kann es sein, dass bei dem roten Farbton ein anderer Bildschirmhintergrund durchschimmert?
Du kannst ja mit MissionControl mehrere Bildschirmseiten erstellen, was du nach meinem Verständnis wohl tust, wenn du dort "Programme ablegst". Jede Bildschirmseite kann dabei einen anderen Bildschirmhintergrund bekommen.
Wische mal auf dem Desktop mit zwei Fingern horizontal über das Touchpad, ob du da zwischen den Bildschirmseiten hin und her switchen kannst.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
In Mission Control befindet sich nur 1 Schreibtisch. Nun schiebe ich z.B. den Finder in diese Leiste.
Klicke ich auf den Finder öffnet er sich Bildschirmfüllend besitzt jedoch eine andere Hintergrundfarbe. Ziehe ich ihn hingegen nach unter, wird er farblich richtig dargestellt, öffne ich den Finder in MC mit den beiden Pfeilen oben links im dort dargestellten Vorschaubild, öffnet er sich ebenfalls farblich ganz normal.
Nur wenn ich das Programm aus MC nach unten ziehe, verändert die Hintergrundfarbe.
Das Hintergrundbild habe ich extra umgestellt, die Farbe bleibt immer identisch, da schwimmt nichts durch.
Das gleiche passiert auch mit anderen Programmen, die ich in MC ablege.
Wenn ich horizontal wische, passiert nichts.
 

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
319
Ich kann es mir auch nur so erklären, wie @rudluc, da die Seitenleiste des Finders eine leichte Transparenz mit Unschärfe hat und damit je nach Hintergrund oder dahinter liegendem Fenster leicht farblich anders aussieht.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Es sieht so aus, bei einen schwarz/weißen Hintergrund.

Das rechte Bild ist ein Screenshot der MC Leiste. Auch dort wird dann diese andere Farbe dargestellt.
Es ist immer diese Farbe.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-01-14 um 11.55.42.png
    Bildschirmfoto 2022-01-14 um 11.55.42.png
    308,2 KB · Aufrufe: 49
  • Bildschirmfoto 2022-01-14 um 12.00.36.png
    Bildschirmfoto 2022-01-14 um 12.00.36.png
    195,4 KB · Aufrufe: 47

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Meiner Frau würde die Farbe vielleicht gefallen. :giggle:
Aber im Ernst, ich habe so etwas noch nie gesehen.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Vielleicht leigt es an BigSur, habe die letzte Aktualisierung noch nicht installieren lassen.
Mache ich später einmal.
Oder direkt zu Montery wechseln?
 

Torrelleum

Mitglied
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
93
Ich kann das Verhalten, das Du beschreibst, in Monterey auch nicht nachstellen. Hier ist es wie von @rudluc und @tigion beschrieben: Die Seitenleiste der Finderfenster (und auch des Fotos-Programms, das bei Dir abgebildet ist) ist transparent und nimmt die Farbe des Objekts an, das sich dahinter befindet. Also zum Beispiel das des Schreibtischhintergrunds oder aber auch eines dahinterliegenden Browserfensters. Ich benutze den Standard-Monterey-Hintergrund, deshalb erscheint die Seitenleiste davor bei mir normalerweise leicht violett. Wenn ich den Hintergrund schlicht schwarz färbe, erscheint die Seitenleiste direkt darüber bei aktiviertem Fenster auch dunkel.

Noch mal kurz für Dein Verständnis zur oberen Leiste in Mission Control: Die hat zwei Funktionen. Du kannst dort entweder über das Plus-Zeichen weitere
Arbeitsbildschirme anlegen, in die Du über die Leiste Fenster vom einen Bildschirm in den anderen ziehst. Außerdem siehst Du dort alle Fenster, die Du maximiert hast (über den grünen Knopf links oben im Fenster oder per Ablegen in einen freien Bereich der Leiste).

Übrigens habe ich gerade festgestellt, daß Du die Schreibtischhintergründe für jeden angelegten Bildschirm extra einstellen kannst. Das Dateimanagement funktioniert allerdings bildschirmübergreifend: Wenn Du eine Datei auf dem einen Schreibtisch verschiebst oder löschst, passiert das auch auf dem/den anderen.

Wische mal auf dem Desktop mit zwei Fingern horizontal über das Touchpad, ob du da zwischen den Bildschirmseiten hin und her switchen kannst.
Das war wohl eine Verwechslung. Standardmäßig wechselt man doch mit vier Fingern zwischen den Bildschirmen hin und her. Zwei sind fürs Blättern in Safari.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Das war wohl eine Verwechslung. Standardmäßig wechselt man doch mit vier Fingern zwischen den Bildschirmen hin und her. Zwei sind fürs Blättern in Safari.
Ok, kann sein, dass ich meine Mausgestensteuerung durch BetterTouchTool abgeändert habe. Sorry, wenn ich etwas Falsches behauptet habe.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Noch mal kurz für Dein Verständnis zur oberen Leiste in Mission Control: Die hat zwei Funktionen. Du kannst dort entweder über das Plus-Zeichen weitere
Arbeitsbildschirme anlegen, in die Du über die Leiste Fenster vom einen Bildschirm in den anderen ziehst. Außerdem siehst Du dort alle Fenster, die Du maximiert hast (über den grünen Knopf links oben im Fenster oder per Ablegen in einen freien Bereich der Leiste).

Übrigens habe ich gerade festgestellt, daß Du die Schreibtischhintergründe für jeden angelegten Bildschirm extra einstellen kannst. Das Dateimanagement funktioniert allerdings bildschirmübergreifend: Wenn Du eine Datei auf dem einen Schreibtisch verschiebst oder löschst, passiert das auch auf dem/den anderen.

Ich kann machen was ich will, es bleibt bei dem beschriebenen Verhalten. :(
Wo kann man denn die Schreibtischhintergründe für die in MC angelegten Bildschirme einzeln ändern? Finde ich auch nicht.

Kann es mit dem Programm "Magnet" zu tun haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Ich kann machen was ich will, es bleibt bei dem beschriebenen Verhalten.
Wo kann man denn die Schreibtischhintergründe für die in MS angelegten Bildschirme einzeln ändern? Finde ich auch nicht.

Kann es mit dem Programm "Magnet" zu tun haben?
Rufe Mission Control auf und klicke oben rechts auf das Plus, um einen zweiten Schreibtisch zu erstellen (eigentlich ist es der gleiche Schreibtisch, aber es ist eine neue Darstellung). Nun kannst du mit 4-Finger-Wisch (bei mir ist es 2-Finger-Wisch) zwischen den Desktops hin und her wechseln. Und beide Desktops können optional einen unterschiedlichen Bildschirmhintergrund haben.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Magnet damit etwas zu tun hat.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Ich glaube, den Grund für dieses Verhalten gefunden zu haben.
Ein neuer Benutzer brachte das gleiche Ergebnis.

Ich habe möglicherweise eine falsche Vorstellung von MC gehabt.
Wenn ich in MC verschiedene Schreibtische anlege, auf diese Schreibtische Programme "ablege", oder hin-und her bewege, werden diese vollkommen normal dargestellt. Erst wenn ích ein Programm, wie den z.B. Finder neben einen dieser Schreibtische abglege, wird er mit der gezeigten Farbe dargestellt. Doch dazu ist MC vermutlich nicht gedacht.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Doch dazu ist MC vermutlich nicht gedacht.
Was du machst bleibt dir überlassen, hier ändert sich die Farbe auch nicht, wenn ich den Finder oder Mail neben den Schreibtischen ablege.
 

Anhänge

  • Ohne Titel 2.png
    Ohne Titel 2.png
    139,2 KB · Aufrufe: 24

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Ich habe möglicherweise eine falsche Vorstellung von MC gehabt.
Wenn ich in MC verschiedene Schreibtische anlege, auf diese Schreibtische Programme "ablege", oder hin-und her bewege, werden diese vollkommen normal dargestellt.
Ich weiß immer noch nicht, ob ich dich richtig verstehe. Man kann doch keine Programme in MC ablegen, sondern allenfalls Programmfenster oder Finderfenster.
Ich verwende MC eigentlich nur, wenn ich den ganzen Schreibtisch voller Fenster habe und mal eben Zugriff auf Dateien haben will, die unter dem ganzen Fensterchaos auf dem Desktop liegen. Dann wische ich mit 2 bzw. 4 Fingern nach links und habe Zugriff. Und danach wische ich wieder nach rechts und habe wieder meine Fenster.
Erst wenn ích ein Programm, wie den z.B. Finder neben einen dieser Schreibtische abglege, wird er mit der gezeigten Farbe dargestellt. Doch dazu ist MC vermutlich nicht gedacht.
Auch das verstehe ich nicht. Du legst doch nicht den Finder neben diese oben in MC angezeigten Schreibtische, sondern allenfalls ein Finderfenster. Wenn du das meinst, dann wüsste ich nicht, warum das nicht gehen soll. Tritt dieser Effekt mit der lilafarbenen Seitenleiste auch nach einem Neustart auf? Bei mir ist das nämlich nicht.
 

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
319
Prinzipiell ist der Vollbildbutton (3. Button oben links) bzw. in MC das Hochziehen eines Fensters das gleiche Verhalten. Das gewählte Fenster (in der Regel unterstützt) wird im Vollbild dargestellt.

Bei meinem Testen unter macOS 11.6.2 ist mir eben aber auch ein nicht ganz konsistentes Verhalten aufgefallen. Der Vollbildbutton bringt immer Variante 1 und in MC das Hochziehen bringt Variante 1 und sporadisch Variante 2. Ich habe ein blaues Hintergrundbild für den Test eingestellt.

Variante 1 (Standard, Seitenleiste orientiert sich am Hintergrundbild):
Bildschirmfoto 2022-01-14 um 17.56.38.png

Variante 2 (Sporadisch, Seitenleiste ist grau):
Bildschirmfoto 2022-01-14 um 17.58.09.png

Irgendwo scheint es da einen kleinen Bug oder mir noch unbekanntes Verhalten zu geben.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Ich versuche es nochmals etwas klarer auszudrücken, vermutlich sind mir die vielen Mac Bezeichnungen und Begriffe noch längst nicht klar.
Die MC Leiste ist wie im Bild ersichtlich geöffnet. Ich habe verschiedene Schreibtische. Darin kann ich Programme ablegen, um zwischen diesen Schreibtischen schnell hin und her zu wechseln. In diesem Fall werden die Farben einwandfrei dargestellt.

Wenn ich nun aber z.B. den Finder in einen freien Bereich des MC schiebe, also nicht in bzw. auf einen der dort befindlichen Schreibtische, dann wird die Farbe anders dargestellt, wie im Screenshot ersichtlich.
Erscheint der Finder danach aber im Schreibtisch, ist die Farbe wieder einwandfrei.
Nur wenn etwas nicht in oder auf einem Schreibtisch abgelegt wird, erscheint eine andere Farbe, die auch nichts mit dem gewählten Hintergrundbild zu haben zu haben scheint.

Schiebe ich Fotos, wie im Screenshot zu sehen, auf den Hauptbilschirm, bleibt diese rötliche Farbe. Danach erscheint Fotos dann auf dem Schreibtisch 1 und wird dort anschließend farblich korrekt dargestellt. So verhält es sich mit allen Programmfenstern etc.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-01-14 um 20.08.28.png
    Bildschirmfoto 2022-01-14 um 20.08.28.png
    537,4 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.246
Punkte Reaktionen
2.246
Komisch. Das ist bei mir nicht (Monterey 12.1). Keine Farbveränderungen.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.11.2020
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
289
Ich bin gerade dabei Monterey 12.1 herunterzuladen, um es danach installieren zu lassen.
In der Hoffnung auf... was auch immer.:unsure:
 
Oben Unten