MiniMac mit OS X Tiger?

robb

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
496
Hallo zusammen,

wollte eigentlich nur wissen ob es den Mini MAc in absehbarer Zukunft auch für den selben Preis mit diesem OS X Tiger geben wird.

Greetz
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
und dann wahrscheinlich mit mehr ram zu selben preis. also schön cool bleiben :D
 

planetlusche

Neues Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
33
Wenn Tiger rauskommt gibs den Mac Mini mit Tiger zum gleichen Preis oder vielleicht günstiger oder in ner anderen Revision ... Aber teurer wird er glaub dadurch nicht ...
 

MacEbola

Mitglied
Registriert
19.01.2004
Beiträge
232
Tiger (64bit) auf Mini

Inwieweit hat das bis auf die neuen Programme überhaupt nen nutzen?

Die 64Bit des Systems werden vom Mini ja nicht wirklich unterstützt.
Die G4 CPU hat doch nur 32bit.
 

robb

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
496
charlotte schrieb:
und dann wahrscheinlich mit mehr ram zu selben preis. also schön cool bleiben :D

Is das ernst gemeint? ^^ Wenn ja dann warte ich doch gerne noch...
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
hey, alle aussagen sind frei erfunden (man weiß ja was sonst passiert) :D
 

Rakor

Aktives Mitglied
Registriert
05.11.2003
Beiträge
2.799
Apple liefert alle Rechner mit ihrem neusten OS aus. Wenn Tiger raus kommt werden alle Rechner mit Tiger ausgeliefert... Ist ja auch nur logisch.... (Nur weil andere ein neues OS als was besonderes sehen wo man extra drauf zahlen muss sieht Apple das halt als state of the art - was ja auch stimmt).

Die 64Bit wirst du mit dem G4 nicht nutzen können, das ist richtig, aber du brauchst ja auch nicht zwingend 64Bit. Der Vorteil den du hast sind die neuen Features im Tiger (Spotlight, Automator, CoreImage (so die GraKa es kann), Dashboard etc.). Ob man die neuen Features wirklich will und braucht ist ne andere Sache... ;)
 

robb

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
496
wird es bei dem mini mac zu performance einbußungen kommen? also wenn tiger drauf ist?
 

Rakor

Aktives Mitglied
Registriert
05.11.2003
Beiträge
2.799
Im Gegensatz zu Windows wo jede Version neue Resourcenfressende Features bekam die nicht abstellbar waren, gab es bei allen OSX neuerungen bisher angeblich immer Performanceschübe. Sprich: Apple baut nicht noch mehr schlechten Code ein, sondern sie optimieren ihren Code, dass er schneller wird und fügen dann ihre Features ein.
Zumal Apple nicht auf Teufel-komm-raus ihre neuen Grafikspielereien reindrücken und wenn nötig alles über die CPU jagen, sondern dann eher die zusätzlichen Animationen abschalten, dass auch ein langsames system flüssig _Arbeiten_ kann.

Aber genaues weiss man erst wenn Tiger draussen ist.... Oder kann jemand mit ner Testrelease was genaueres dazu sagen?
 

Gambit

Neues Mitglied
Registriert
19.01.2005
Beiträge
6
Ich habe gelesen, das die r9200 des MiniMac nicht mit Sicherheit Core Image unterstützen soll.

Quelle

Das wäre natürlich nicht so wild, aber schön ist es ja auch nicht...
 

elkmail

Mitglied
Registriert
19.01.2005
Beiträge
421
Klasse. Ich wollte eh auf Tiger warten. Wenn es dann in ein paar Monaten so weit ist, habe ich auch das nötige Geld, um mir nen "richtigen" mac mini zu kaufen. :D (sprich Superdrive, Bluetooth usw.)
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
werd auch warten, finde ich sinnvoller.
ich denke mal das ne mac mini revision auf der adc vorgestellt wird...also mitten im sommer und im besten fall mit tiger....
 

zerozero

Mitglied
Registriert
10.07.2004
Beiträge
649
und wenn die MacMini RevA im Sommer rauskommt,... dann warte ich auf die RevB im Winter ... und dann wieder auf die RevC im Sommer ... solange, bis der MacMini ein anderes Design und den G5 bekommt und mindestens 8 Ramslots und 2 HDD's unterstützt und PCI ExpressKarten unterstützt .. ach warte mal .. ne dann ist er besser als der PowerMac ...mhh
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
MacEbola schrieb:
Die 64Bit des Systems werden vom Mini ja nicht wirklich unterstützt.
Die G4 CPU hat doch nur 32bit.

Tiger ist sowohl 32- als auch 64-bittig. Und 64-bittig auch nur da, wo es sinnvoll ist.
Alle Programme werden genauso schnell wie bisher laufen, weil der 32-bit Modus nativ ist.
 

robb

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.01.2005
Beiträge
496
was meint ihr wann es mit tiger ungefähr so weit ist?
denn bis zum sommer wollte ich nicht warten ;)
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
Gambit schrieb:
Ich habe gelesen, das die r9200 des MiniMac nicht mit Sicherheit Core Image unterstützen soll.

Quelle

Das wäre natürlich nicht so wild, aber schön ist es ja auch nicht...

Soweit ich das hier und in anderen Foren aus berufenem Munde mitbekommen hab, übernimmt die CPU das Core-Imaging dann einfach dort, wo die GPU aufhört.
Wie ist das eigentlich mit den alten iBooks, die noch mit einer ATI Rage laufen - geht dort Exposé?
 
Zuletzt bearbeitet:

elkmail

Mitglied
Registriert
19.01.2005
Beiträge
421
robb schrieb:
was meint ihr wann es mit tiger ungefähr so weit ist?
denn bis zum sommer wollte ich nicht warten ;)

Laut einem Mac-Händler in Münster "im ersten Quartal 2005". Aber ich würde mich NICHT auf diese Aussage verlassen... ;)
 
Oben