Benutzerdefinierte Suche

Mini tot und wiederbelebt

  1. Bluefake

    Bluefake Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Mini tot und wiederbelebt und wieder tot

    Als ich heute am Vormittag den Mini aus seinem Ruhezustand erweckt hatte, befiel ihn eine Art Frühjahrsmüdigkeit. Er machte alles nur noch gaaaanz langsam und die Festplatte machte seltsame Geräusche dazu. Zum Schluss blieb er immer kurz vor dem Anmeldefenster hängen und ließ sich somit nicht mehr wiederbeleben. Gut, dachte ich. HD reparieren, Rechte reparieren und weiter geht's. Weit gefehlt. Mit einem Mitarebieter von AppleCare habe ich eine halbe Stunde am Telefon verbracht und alle Kniffe ausprobiert. Ich wusste gar nicht, auf wieviel verschiedene Weisen man den Apple hochfahren kann. Letztendlich hat nur noch "Archivieren und installieren" richtig geholfen. Jetzt mache ich gerade eine Kopie meiner Daten, falls sowas nochmal passiert.

    Eigentlich hatte ich mir den Apple geholt, damit mir dieses "Wiederherstellen" des Betriebssystemes erspart bleibt.
     
    Bluefake, 01.04.2005
  2. derBernhard

    derBernhardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    7
    Auch diejenigen, die die Macs entwerfen und die, die OS X programmieren, sind nur Menschen.

    Und wie heisst es so schön?
    "Alles Menschenwerk ist unvollkommen".

    Lass dir die Freude an deinem Mac aber trotzdem nicht verderben.
    Jetzt, wo er wieder läuft.
     
    derBernhard, 01.04.2005
  3. Bluefake

    Bluefake Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Zum Thema Freud kann ich heute morgen nur berichten, dass der Mini wieder die gleichen Symptome zeigt, wie gestern. Ich konnte nach der Rückkehr aus dem Ruhezustand keine Programme mehr starten, die Festplatte klingt, wie ein Rabe im Stimmbruch und beim Neustart bleibt das System im Startbildschirm hängen.

    Ich werde wohl heute wieder mal ein Weilchen mit dem uneigennützig günstigen Support reden müssen. :(
     
    Bluefake, 02.04.2005
  4. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Mach mal einen PRAM resett (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.

    Das wirkt bei derartigen Problemen machmal wunder.


    Gruß
    Marco
     
    marco312, 02.04.2005
  5. Bluefake

    Bluefake Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Was ich schon alles ausprobiert habe: :rolleyes:

    * Rechte reparieren
    * HD reparieren
    * Apfel+Alt+P+R für PRAM Reset
    * Apfel+Alt+O+P für NV Reset
    * Apfel+S für Single User Mode. Dort "reset-all"
    * Leider habe ich keinen zweiten Mac, sonst hätte ich mit Apfel+T noch schnell meine Daten gerettet mit dem Mini als Firewire-HD.
    * Naja, und "Archivieren und Installieren" scheint auch nicht den gewollten Erfolg herbeizuführen.

    In 10 Minuten ruf ich bei AppleCare an und lasse mir neue Tastenkombinationen nennen. Mein Tip ist ein Fehler auf der HD, aber der Hardware Test hat nichts ergeben.
     
    Bluefake, 02.04.2005
  6. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Nach der Beschreibung würde ich sagen die Festplatte geht kaputt.... :| Mach nen Backup und dann gib den mal in Reperatur.

    Ja, auch Mac können kaputt gehen. Sind nicht unkaputtbar.

    - björn
     
    [TB]Lucky, 02.04.2005
  7. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Ja da scheint sich so nichts machen zu lassen ,kommst wohl um eine Reparatur nicht umher .
    Lass dich aber nicht entmutigen. :)
     
    marco312, 02.04.2005
  8. olymp

    olympMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    wie unser neus powerbook.
    nach 2 wochen war die platte platt..
     
    olymp, 02.04.2005
  9. pique

    pique

    klingt für mich auch eher nach einem problem mit der hardware...:(
     
    pique, 02.04.2005
  10. olymp

    olympMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    * Apfel+Alt+O+P für NV Reset


    ??? hab ich grad probiert.

    tut sich nichts.
    hab ich auch nie gelesen
     
    olymp, 02.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mini tot wiederbelebt
  1. MausUndBaer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    247
    MausUndBaer
    10.07.2017
  2. coke.42
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    974
    coke.42
    09.05.2011
  3. mshasser
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    908
    mshasser
    26.01.2011
  4. michael_dugan
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    716
    don_michele1
    28.06.2007
  5. flinkerfinger

    MAC MINI tot!

    flinkerfinger, 12.02.2005, im Forum: iMac, Mac Mini
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    4.344
    Einherjar
    20.03.2009