mini mac als DVD-Player am TV

Diskutiere das Thema mini mac als DVD-Player am TV im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. elsch

    elsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Ich habe mir einen mac mini bestellt und habe nun folgende Frage. Ist es möglich den mac an einen normalen Fernseher zum Betrachten z.b. von DVDs anzuschließen? Einen Video-out Ausgang hat das Gerät ja nicht. Es müsste also eine Lösung über USB oder Firewire geben. Weiß jemand mehr?
     
  2. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.851
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.847
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Ja, es gibt einen Adapter. DVI auf Composite. Auf der Apple Seite beim Zubehör für Mac Mini zu finden.
     
  3. skytrader

    skytrader Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.04.2004
    wenn ich den mac mini nicht nur zum DVD schauen am Fernseher anschliesse, sondern auch zum Computerbetrieb, also Internet am Fernseher, oder iTunes, kann dann jemand die Qualität einschätzen?
    Ist es zu grob pixelig?
     
  4. wonder

    wonder Mitglied

    Beiträge:
    5.371
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.08.2004
  5. Rakor

    Rakor Mitglied

    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Die Auflösung von deinem Fernseh ist recht gering.... Es sieht wohl recht bescheiden aus...

    Zumindest waren das meine Erfahrungen mit x86er-Notebooks am TV.
     
  6. Ich denke zum Surfen ist das nichts am Ferseher. Kommt natürlich auf den Fernseher an, aber wenn ich meinen TV (Loewe Contur70) anschließe habe ich knapp unter 800x600 als Auflösung und das leicht flimmernd. Für Filme/Videos/... wunderbar, aber in normalen Programmfenstern sieht die Schrift schon recht mies aus.

    Am Besten selbst ausprobieren. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  7. Rakor

    Rakor Mitglied

    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Jup, kann mich junior da anschliessen. Das ist es was ich meinte...

    Aber was mich interessieren würde: Warum kauft ihr euch nicht einfach ein DVD-Player.... ? Die gibbed mitlerweile für unter 50 Euro im Blödmarkt
     
  8. oSIRus

    oSIRus Mitglied

    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.09.2004
    wahrscheinlich weil die nicht so stylisch aussehen .... ;)
     
  9. Sogar DivX fähige! Die machen aber meist Probleme bei Untertitelfiles deren Dateinamen länger als 8 Zeichen ist. Das Problem haben aber auch Kiss, Xoro und die anderen bekannteren Hersteller von DVD/DivX Playern.

    MfG, juniorclub.
     
  10. skytrader

    skytrader Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.04.2004
    hmmmh, danke.
    das hört sich ja eher bescheiden an.
    Wie kann ich denn die Auflösung herausfinden.
    Ist ein Philips 29, 4:3, 100hertz, digital natural motion, real flat, eigentlich recht gut..
     
  11. Rakor

    Rakor Mitglied

    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Wenn dir der Style mal Locker 400 Eier und damit das 8 fache wert ist kannst du mir doch sicher auch bei meinen Sparmassnahmen zum PowerMac helfen oder? :D
     
  12. dodger_dose

    dodger_dose Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.09.2004
    ob per chinch oder svhs....die ausgabe am fernsehen ist immer recht bescheiden...außer du hast ein vga-modul in der glotze oder wie bei den plasmateilen einen dvi-anschluß...aber für dvd sollte es langen....
     
  13. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Hi, aber auf einen Sharp Aquos LCD Fernseher könnte man doch gut über den Mac Mini surven und arbeiten? Der hat sogar einen VGA-Eingang!
     
  14. wonder

    wonder Mitglied

    Beiträge:
    5.371
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.08.2004
    habe meinen pc (win 2000) eine weile an einem größeren philips plasma betrieben - ging schon, aber das bild wird etwas gestreckt bzw. gestaucht (meiner ist ein 16:9)
    gruß
    w
     
  15. laukel

    laukel Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Ersetze doch einfach Deinen Fernseher durch ein 20"-Cinema-Display (999 EURO bei Apple) und einen externen Fersehreceiver! :D
     
  16. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Mitglied

    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    @wonder: Der Sharp ist ein 4:3 Fernseher und LCD ist sowieso besser, da er solche Sachen klarer und schärfer darstellt. Frage mich nur ob das auch für den Anschluß eines Mac Mini reicht!
     
  17. gurukaeng

    gurukaeng Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Filme vom PB aus aufm Fernseher (Sony 100Hz nix LCD, 60kg!) gucken geht tadellos, Computerbetrieb sieht doof aus. DVD auf 20'' Cinema Display sieht auch schlechter aus als aufm Fernseher. Also: Display an den Mac, DVD an den Fernseher.
     
  18. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Wie kommst du denn darauf? Natürlich siehst du die schwächen der PAL-Auflösung (bei geringem Abstand) besser, aber bei HD-Filmen sieht der Fernseher aber sowas von alt aus.

    P.S. Natürlich geht nichts über das Schwarz der Trinitron-Bildröhren.
     
  19. TheMagnificent

    TheMagnificent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Wie gut, dass es schon so viele DVD-Filme im HD-DVD Format gibt ;)
     
  20. Rastaflip

    Rastaflip Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.11.2003
    also mein tipp dazu.
    pc oder mac schön getrennt lassen von der home entertaiment welt.
    imho ist die dvd wiedergabe durch den pc qualitativ einfach nicht mit standalone dvd playern zu vergleichen. zweitens hat insbesondere der mac mini auch keinen digitalen audio-ausgang, was ordentliches sourround-filme an deiner anlage (falls du sowas einsetzt) auch unmöglich macht. außerdem wäre es echt ne schande, den tollen mini nur als stylischen dvd-player und als jukebox im wohnzimmer zu verwenden. er kann doch soviel mehr :)

    die lösung für die qualität eines rechners am fernseher lässt sich wohl nur mit einem der neuen dvi-fähigen fernseher umgehen. aber sowas haben ja die wenigsten. und diese auserwählten haben mit sicherheit auch standalone dvd player, die jede pc-wiedergabe locker in die tasche stecken.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...