Mini langsam geworden. Neu aufsetzen?

  1. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    nabend,

    mein mac wird meiner ansicht nach immer langsamer und langsamer!
    er hat 20gb auf dem bootvlume frei. ich habe ihm 1gb ram verpasst und warte regelmäßig mit onyx und lasse die rechte reparieren. dennoch bekomm ich öfter den sat1 ball.
    alles läuft irgendwie sehr träge! soll ich ihn mal neu ausetzen? oder bringt es das bei macs nicht?
    unter windows xp sind die ersten 2 stunden nach dem formatieren ein traum ;) hier vielleicht auch? und vielleicht auch ein wenig länger ;)

    grüße

    robb
     
    robb, 23.03.2006
    #1
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Bevor Du das System neu aufspielst, was normalerweise niemals nötig ist, solltest Du folgendes noch durchführen:

    1.
    Aktivitätsanzeige starten und feststellen, ob irgendwo ein Prozess besonders viel CPU Kraft braucht, den ggf. abschalten,

    2.
    Festplatte mit Erste Hilfe reparieren lassen. Manchmal braucht der Rechner bei Mängeln in der Festplattenstruktur lange, um Schreib- oder Lesevorgänge zu erledigen.
     
    joachim14, 23.03.2006
    #2
  3. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    949
    Und auch nicht vernachlässigen:

    Wie hat sich den die Anzahl der offenen Programme (alle im Dock wo ein schwarzes dreieck drunter haben) und der Hintergrundprozesse/-programme und die Widgetanzahl verändet?

    All das braucht RAM Speicher und bremst das System aus, wenn der Speicher nicht mehr langt. Wie viel RAm hast du überhaupt? 512 MB sind z.B. mager.
     
    maccoX, 23.03.2006
    #3
  4. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Er hat 1 GB RAM drin. Ich würde nicht andauernd mit Onyx optimieren. Zumindest nicht die Caches löschen. Die machen nämlch Sinn. Die CronJobs (täglich, wöchentlich, monatlich) kann man aber immer machen.
     
    flippidu, 23.03.2006
    #4
  5. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    sind noch locker lassy 500 mb speicher frei.
    alle systemprozesse halten sich in grenzen. es ist nichts auf
    was zZ viel schlucken könnte.

    ich habe auch so das gefühl als würde die langsame 2,5 zoll platte
    einiges an leistung kosten.

    habe extern über fw noch eine 7200 udm 160 gb platte laufen.
    würde es einen großen unterschied machen, wenn ich osx darauf verlege
    und dann boote? ist natürlich nur lästig das os immer nur extern zu haben, oder?
    vielleicht macht das ja wer hier?

    grüße

    robb
     
    robb, 23.03.2006
    #5
  6. joestoeb

    joestoeb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Ja, ich mache dass, siehe mein Beitrag, http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=160401, ist auf jeden Fall ein deutlicher Unterschied zu vorher, deutliche Beschleunigung des Gesamtsystems, wieso das lästig sein soll, das BS auf einem externen Laufwerk zu haben, kann ich allerdings nicht nachvollziehen kopfkratz
     
    joestoeb, 26.03.2006
    #6
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    programme wie onyx sollte man nicht laufen lassen. das macht in vielen fällen ärger. osx wartet sich von alleine.
    du hast 1 gb ram? wenn du mehrere programme gleichzeitig offen hast ist das n nicht viel...
     
    nicolas-eric, 26.03.2006
    #7
  8. JAGass

    JAGass MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Ich mache es auch. Kann nur zustimmen!
     
    JAGass, 26.03.2006
    #8
  9. leave2

    leave2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    ach ja wer sagt das denn !?
     
    leave2, 26.03.2006
    #9
  10. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Kann ich auch nicht nachvollziehen. Habe "nur" 768 MB Ram und arbeite zum Teil mit bis zu 15 Programmen. Ohne Geschwindigkeitseinbuße. Den Sprung von 512 auf 768 spürt man aber deutlich.
     
    emaerix, 26.03.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mini langsam geworden
  1. borland
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    2.099
    Veritas
    02.06.2017
  2. evonammon
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.026
    mbosse
    15.05.2017
  3. DH1986
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    804
    Screwdriver0815
    27.09.2016
  4. NicoDeluxe
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    706
    NicoDeluxe
    18.08.2016
  5. lefpik
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    3.629
    mbosse
    09.04.2015