Mini-Classic-Icon beim Start von OS X?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Al Terego, 16.02.2005.

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Habt Ihr schon einmal folgendes beobachtet?

    Beim Rechnerstart unter 10.3.8 erscheint seit heute, bevor der graue Startscreen mit dem Apfel und dem sich drehenden Strichkreis erscheint, für je ca. eine halbe Sekunde in der Mitte ein kleines blaues Classic-Ordnericon, eins mit Fragezeichen und eins blanko glaube ich, dann fährt mein G4 MDD sein OS X normal hoch und scheint auch normal zu laufen.

    Ist das ein Bug und wenn ja, wie kann ich ihn beheben?
    Dank und Gruß, Al
     
  2. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Das bedeutet dass er keine Startplatte findet. Da er allerdings kurz darauf doch eine findet macht er es halt wieder weg und bootet...

    Ganz normal ist das nicht. Allerdings brauchen Festplatten manchmal zum Anlaufen mehr Zeit als ein Computer, und wenn das der Grund ist, ist es nicht weiter schlimm. Ich würde aber auf jeden Fall mal überprüfen ob die Platte noch gesund ist.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Das hatte ich vor einigen tagen auch einige mal und keine Ahnung wieso oder warum war aber auch plötzlich wieder wech.
     
  4. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Danke, Ihr Schnell-Responder.
    Warum nur bin ich jetzt nicht wirklich beruhigt? :o :D
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    @Al Terego

    Keine Angst da wird nicht explodieren. :D
     
  6. Drückt mal die "alt"-Taste während dem Neustart...dann erscheint auch ein Classic angehauchtes Menü wo man sein Bootvolume auswählen kann :)

    Nützlich wenn man auf seinem iPod oder einer sonstigen externen Platte noch eine OS X Version hat.


    Gruss

    Retrax
     
  7. guhrkensalat

    guhrkensalat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Normalerweise ist es wieder weg, wenn Du –wenn er denn hochgefahren ist– in den Systemeinstellungen nochmal das Startvolume anklickst.
    Ich hatte das jetzt auch schon bei mehreren Rechnern und das hat immer geholfen. Trat seitdem auch nicht mehr auf und die platten leben auch noch :D

    Gruß
     
  8. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Yep, Dank an alle.
    Das mit den Systemeinstellungen war's. Icon nochmal angeklickt, beim Startup erscheint nun direkt der graue Screen ohne SysOrdnerIcon.
    Have a nice day, Al
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen