Milchkochtopf gesucht

hjg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.378
Gibt es da etwas (1 Liter), in dem die Milch nicht ansetzt?
 

EamesBird

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.05.2011
Beiträge
1.259

Bidone

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2006
Beiträge
1.206
Hallo!

Für Milch verwende ich nur einen Wasserbadkocher.

Hier noch das Original aus Geithain.

Der hat einen Zwischenboden in dem sich Wasser befindet. Das wird heiß und erhitzt seinerseits dann die Milch im Topf. Dadurch kann nichts anbrennen und wenn es kocht, dann pfeift der Topf.
Geniale Lösung wo auch nichts überkocht, verwende ich schon viele Jahre.

Gruß Bidone
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hjg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.378
Danke an alle. Im Schrank sogar noch einen passenden Simmertopf von WMF entdeckt.
Seit 30 (sic!) Jahren unbenutzt. «Ça marche très bien ...» meint meine bessere Hälfte.
 

tafkas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
3.400
Was ist der Vorteil von so einem Teil ggü. einer Mikrowelle? Da brennt doch auch nichts an.
 

pentex

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.05.2012
Beiträge
45
Was ist der Vorteil von so einem Teil ggü. einer Mikrowelle? Da brennt doch auch nichts an.
Die Strahlung, die Strahlung :faint: Wo ist der auradoc? :crack: ;)
 

hjg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
3.378
Was ist der Vorteil von so einem Teil ggü. einer Mikrowelle? Da brennt doch auch nichts an.
Steht nicht zur Verfügung und ist auch nicht gewollt, außerdem hat's auradoc verboten.
 

pentex

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.05.2012
Beiträge
45
Also zumindest bin ICH nicht auradoc... hat mich aber zur "höchstaktiven" MU Zeit oft belustigt. BRD-GmbH :hehehe:
 

pentex

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.05.2012
Beiträge
45
Ne hab mich mal, als ich alles Apple-Kram los war, löschen lassen. :Pfeif:
Jetzt hab ich aber ein Produkt und brauchte Hilfe. Hab nur nicht meinen Nutzernamen von 2005 wieder angenommen.
 
Oben