"Migration" mittels TM Backup auf verschiedene Mac´s

ez-lif

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
1.021
Hallo zusammen,

das Thema in dem anderen Threat wohl untergeht bzw. die Sache auch andere interessieren könnte, öffne ich mal einen Neuen.

Die Frage ist, ob es zu Problemen kommt/kommen kann wenn man beispielsweise das TM Backup eines iMac auf ein MacBook spielt um so das Betriebssystem zu übertragen?

Ein anderer User meinte beispielsweise, dass sein MacBook eine schlechtere Farbdarstellung hat, als das seiner Freundin, wobei er eben ein solches TM Backup installiert hat.

Bzw. kann ein solcher Vorgang anderweitige "Systemprobleme" mit sich bringen?
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Ja, das neu MacBook benötigt einen anderen Build wegen der Treiber.... Nur die Daten und der User geht natürlich.

Grüße
 

ez-lif

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
1.021
Nur die Daten und der User geht natürlich.

Grüße

Danke für deine Antwort!

Was meinst du mit "nur die Daten..." ?

Passt OS X das dann nicht automatisch auf das MacBook an? Oder wird das einfach überschrieben, so dass ich quasi "iMac-Treiber" auf dem MacBook laufen hab?

Was wäre dann die beste Möglichkeit Mails/Kalender... vom iMac auf das MacBook zu bekommen, ohne alles manuell schieben zu müssen?
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Theoretisch kann man vom TM Backup alles wiederherstellen, d.h auch Treiber. Ich bevorzuge immer eine Neuinstallaton ohne Altlasten. Mails, Kalender und die Userdaten werden durch die Migration des Benutzers übernommen. Bei der Übernahme des Bunutzers darf dieser auf dem neuen nicht schon vorhanden sein. Sonst geht es schief...

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

ez-lif

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
1.021
Habe mir gerade mal den Migrationsassistenten angeschaut.

Da gibt es auch die Option bei "Wie möchten Sie Ihre Informationen übertragen": "Von einem Time-Machine Backup oder anderen Festplatten"

Das müßte doch dann Funktionieren, wenn man das TM Backup vom iMac per Migrationsassistenten auf das MacBook installiert.
In diesem Falls dürften doch auch nur die Benutzerdaten und nicht das komplette System übertragen werden, oder seh ich das falsch?
 
Oben