Mighty Mouse (Maus) Test

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Da meine Maus heute gekommen ist (und die für meine Freundin) hier ein paar Worte dazu:

    Die Maus: Es gibt einen mechanischen Widerstand beim Klicken, so wie man es von den anderen Pro Mäusen gewohnt ist. Das Geräusch (kommt aus einem Lautsprecher?) ist nicht von dem mechanischem Klicken zu unterscheiden. Die ganze Mausoberseite geht auch runter, so wie gewohnt. Finger kann man liegen lassen, je nach Lage wird ein Links- oder Rechtsklick ausgelöst. Das sind auch die ersten beiden Tasten.

    Das Rad: Ist ein kleiner Ball oder Kugel, die man mit dem Zeigefinger ganz gut bedienen kann. Dreht in alle Richtungen und rastert dabei ganz leicht - auch hier mechanisches Feedback. Ist sehr filigran das Ganze, geht aber gut. Das ist die dritte Taste, beim Klicken geht wieder die ganze Oberseite runter.

    Die seitlichen Tasten: Ist im Prinzip nur eine, da die rechte und linke Taste nicht getrennt belegbar sind. Sprich also die 4. Taste. Und das macht Sinn, da man beide gleichzeitig drücken muss, um was auszulösen, die sind nämlich relativ schwergängig. Nur mit dem Daumen draufhacken - der verbiegt sich irgendwie die ganze Maus und man führt (ungewollt) einen Linksklick durch. Vielleicht bin ich nur zu blöde für. Gibt jedenfalls auch ein mechanisches Feedback mit leisem Klick.

    Softwareinstallation: Ist eine CD dabei, kurz installieren und man muss neustarten, danach ist das Mausmenu erweitert (siehe Bild).

    Fazit: Insgesamt scheint die Maus auf jeden Fall eine Erweiterung der bisherigen zu sein, man braucht aber etwas Gewöhnung für das Teil im Vergleich zu dem ganzen Logitech-/MS Mäusen. Ausserdem ist sie sehr leichtgängig. Linke und rechte Tast funktionieren gut, ebenso das Rad, die seitlichen Tasten sind wegen der Schwergängigkeit so lala. Das ist auch bis jetzt mein einziger Kritikpunkt - die schwergängigen lateralen Tasten.

    [​IMG]

    Update 1: Der Rechtsklick funktioniert nicht so zuverlässig, wie ich mir das wünsche. Manchmal geht das File auf (also Linksklick), manchmal passiert gar nix und manchmal klappt es. Zu unzuverlässig. Mit STRG-Linksklick geht es auch mit der Mighty Maus zuverlässiger als der Rechtsklicksensor auf der Maus.

    Update 2: Auch die 2. MM hat schwergängige seitliche Tasten. Der Rechtsklick ist nach wie vor echt schlecht auszulösen, ist fast schon Glücksspiel, die gewünschte Funktion auszulösen. Vesucht mal in Safari auf einen Link mit Rechtsklick zu klicken - mehrfach hintereinander. Da kommen jedesmal andere Aktionen, von Linkaktivierung bis zum Kontextmenu alles. So ein Mist :(

    Frank
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Danke, hört sich gut an. So hab ich mir das vorgestellt. Da kann ich endlich mein Trackpad auf dem PB entlasten, welches seit Nov.04 im Einsatz ist. Seit dem warte ich auf diese Mehrtastenmaus von Apple. Und gestern hab ich sie bestellt und ist schon im Tracking bei TNT pepp.
     
  3. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    2
    Na das nenn ich mal Fix...weniger zwei Tage nach Vorstellung das erste Review und die ersten zufriedenen Kunden.

    DAnke fürs Review.
    Jetzt hab ich noch mehr Lust das ding auszuprobieren... :)
     
  4. kein Name

    kein Name MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    8
    Wenn es eine 8-Tastenmaus wäre würde ich sie mir kaufen, aber 4 Tasten sind mir schon ein bisschen zu wenig. :D
     
  5. iMIC

    iMIC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    ich warte nur noch auf das Bummen des TNT-Zustellers... müsste jeden Moment so weit sein *freu* Danke für Deine ersten Eindrücke.
    lg jan
     
  6. Sedor

    Sedor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    45
    Ich habe die Maus gerade bekommen und weil ich nicht daheim bin mal notgedrungen am PC angeschlossen.

    Ersteindruck: Verarbeitung wie die Pro-Maus, liegt gut "in" der Hand.

    Bei den geschilderten Funktionen weicht es hier aber doch von den berichteten ab, oder kommt die volle Funktionsvielfalt nur am Mac?

    Denn:
    Das Geräusch kommt ganz klar nicht aus einem Lautsprecher sondern von dem Mikrotaster (oder was auch immer) - wie man es von der Pro-Maus kennt.

    Die beiden seitlichen Tasten wollen sicher einen gewissen Druck haben damit sie eine Aktion auslösen - aber insg. würde ich den nicht als intensiver einschätzen als wenn man eine normale Maustaste drückt.

    Das Bällchen ist direkt mein Liebling, viel angenehmer als ein Scrollrad, angenehm zu benutzen - leider hat es auch hier am PC nicht die volle Funktion, d.h. kein seitliches Scrollen möglich.

    Man muß jedesmal wenn man eine Aktion haben will die gesamte Mausoberfläche hinunterdrücken, das der Mikrotaster betätigt wird - so muß ich auch abweichend von dem
    ganz klar den linken Finger von der Maus heben damit die Aktion "rechter Klick" ausgeführt wird.
    (Zitate aus dem Topic: Hab meine Mighty Mouse schon )

    Bin nun ein wenig verwundert das das ganze hier am PC so stark von Euren Eindrücken abweicht (von der Funktionsweise), mal sehen wie es heute Abend am heimischen Mac ist.

    Insg. macht die Maus aber auch am PC, trotz der scheinbar anderen Funktionsweise, "Spaß" - angenehmer als die Logitech, leider in anbetracht der Funktionsweise hier am PC wohl auch ein wenig zu hochpreisig.

    Das extrem kurze USB Kabel ist hier auch störend - gut, am Mac klemmt die Maus an der Tastatur, da ist das Kabel ausreichend.


    Edit:
    Hmmm... Links- und Rechtsklick sind bei mir ganz klar getrennt und funktionieren sehr zuverlässig - mag daran liegen das man am PC die Aktion noch durch das runterdrücken der Gehäuses, bis der Mikrotaster klickt, bestätigen muß. Die Abtrennung "linke Seite"/"rechte Seite" wirkt sehr genau, Finger leicht rechts vom Ball führt beim Klicken immer auch zu der gewünschten Aktion (wohlgemerkt, beim PC muß man dafür auch den linken Finger von der linken Mausseite nehmen).
    Nach ein paar Versuchen mit den seitlichen Tasten empfinde ich pers. die Betätigung immernoch ganz gut - hab da hier keine weiteren Probleme mit.

    Bye,
    Markus
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    @Sedor:
    Danke für deine ersten Eindrücke! Das mit dem fehlenden Lautsprecher wurde schon öfter geschrieben. Du liegst also mit deiner Annahme, daß das Geräusch tatsächlich mechanischen Ursprungs ist, völlig richtig. Die gegenteilige Annahme resultierte wohl aus der etwas schwammigen Beschreibung Apples.
     
  8. HeldausSchwaben

    HeldausSchwaben MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Da ich nun so fast durchweg gute Kritiken gelesen habe, hab ich beschlossen mir das Ding so schnell wie möglich zu holen. :)

    Ich kann's kaum erwarten. Danke für eure Berichte. Werd mich nach ausgiebiger Erprobung auhc mal dazu melden ...
     
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    @2ndreality: Erst mal danke für den ausführlichen Bericht.
    Wie ist das mit dem Fingerheben beim Rechtsklick? Und musst die Handpostion bei den einzelnen Tasten verändern?



    Habt ihr keine Klingel? :D
     
  10. atc

    atc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Habe sie auch inzwischen bekommen, die Handhabung ist recht gut finde ich. Das Kabel finde ich ein wenig kurz und in punkto Preis möchte ich mich auch einem meiner Vorredner anschliessen, der ist in der Tat zu hoch.
     
Die Seite wird geladen...