1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MIDI Sync Probleme mit Ableton Live!!!

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von diarrhoe, 09.01.2004.

  1. diarrhoe

    diarrhoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir ist geplant, Live als Midi-Slave zu betreiben, bzw. anders ist es nicht möglich. Hab alle Versionen durchprobiert, immer wieder Midi-"Hänger". Das ist fatal, bzw. unmöglich, wenn dann noch ne MPC 2000XL für meine Beats oder noch´n Synthie dranhängt. Clockgeber ist ne Roland MC-307, denn nur die kann ich richtig genau zu meinen Platten syncronisieren.....

    Mfg

    Marten
     
  2. welche ableton version hast du - und welches os??

    also ich habe seit kurzem die 3 und da läufts unter osx sehr, sehr tight !!

    die 1 bzw 1.5 lief aber nur unter os9 in sync.

    master ist bei mir immer ne 909 (da die im slave-mode nur stolpert).
     
  3. ha ich sehe gerade du bist auch leipziger - schöne grüße! bin selber e-muzique mäßig in lpz unterwegs!
     
  4. ramon

    ramon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    .............

    also,
    hab mein live 2.12 an die mpc 2000xl per usb-midisport uno drangeklemmt.
    dabei fungiert die mpc als master,und das PB als slave.
    läuft wie eine nähmaschine.

    vielleicht an der midi-latentz kompensation in den live-einstellungen mal rumdocktern.
    welches interface verwendest du?

    mfg

    PB 876mgh osx 10.2.5,ableton live 2.12,virus b,mpc xl,snd sam16,
    mfb fricke lightx2,xbase09...clap clap
     
  5. diarrhoe

    diarrhoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also, als Interface habe ich ne M-Audio Firewire 410. Rechner is´n i-book unter Panther 10.3.

    Bei Live 1.5 gibt mir das Program bei einer externen clock von 133 bpm nen utopischen Wert von 185 bis 200 BPM aus. Die HD-Lampe ( ganz oben rechts ) blinkert wie wild und der Trackmarker springt wie wild hin und her. Bei 3.0 das selbe. Ableton hat mir ne Demo von 3.0.1 geschickt da läuft´s. Bei 2.0.2 geht´s auch. Aber live läuft, wie soll ich es sagen, nicht rund. Immer wieder kurze Hänger. Stolpert halt.......

    Die Midi-Latzenz ist bei mir so eingestellt, das live mit allen anderen Geräten genau auf den Beat läuft. Hab sie mal verändert, immer noch das selbe Problem.

    Werd mein ganzes Setup mal auf die 307 und den Mac reduzieren, vielleicht läuft´s ja dann.
    Mit der MPC als clockgeber ist es das gleiche Leiden.

    Langsam wird es eng, Ich muß am nächsten Wochenende in Erfurt spielen & so wird das wohl nix.

    @Kay101011: am 28.02.04 bin ich mit Paul Kalkbrenner im Yard! Club.
     
  6. mit live 1.5 unter osx wirst du nicht garantiert nicht glücklich ... du mußt updaten auf min. live 2 (sagt jedenfalls ramon), ich habe die 3 und die ist supertight!

    ps: synonym??
     
  7. diarrhoe

    diarrhoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Bin ja mittlerweile auch bei live 3 angekommen. Wollte nur schildern, daß die Probleme bei fast allen Versionen von live auftreten.....

    Hab mal im Forum bei Ableton gesucht, da gibt es einige Probleme mit live und der Firewire 410 was sync. betrifft.

    Werde mir mal nen kleines Usb-Midi-Interface holen, ma gucken, ob es damit läuft.

    Habe von Ableton jetzt die Version 3.0.2 da. Läuft auf jeden Fall besser, aber ab und zu stolpert live trotzdem. Und das nervt vor allem im live-betrieb tierisch.

    mfg

    der Marten
     
  8. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    ja genau, probiers mal mit nem anderen midi interface. wollte mir eigentlich aus das m-audio interface kaufen, aber bis vor einem monat gabs da noch treiber probleme unter os x. vielleicht wurden die ja inziscen gelöst oder dein problem liegt an den treibern
     
  9. also ich habe hier ein midisport2x2 von midiman - das geht super
     
  10. diarrhoe

    diarrhoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir heute auch noch schnell ein midisport 2x2 geholt, läuft echt prima!!! Kein Stolpern, nix!!! Mein Wochenende ist gerettet!!!!

    Danke Leute!

    mfg

    der Marten
     
Die Seite wird geladen...