Microsoft stellt Vista vor – auf einem iMac

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von Ulfrinn, 26.01.2007.

  1. Ulfrinn

    Ulfrinn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    587
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Microsoft hat gestern im norwegischen Fernsehen Vista vorgestellt – auf einem iMac. Nun gibt es also nicht mehr nur fehlplacierte i- und Mac Books in Druck- und Netzanzeigen, nein, wir sind einen Schritt weiter, und nun präsentiert sogar ein Vertreter von Microsoft persönlich den »Tiger-/Leopardkiller« auf einem Apple-Gerät.
     
  2. junicks

    junicks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    Teh Internet is for LOL
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.454
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Hehe, die Norweger entwickeln sich so langsam zu Bürgern der Stadt Schilda, den sogenannten Schildbürgern..:)
    Erst iTunes verbieten und nun Vista auf dem Mac vorführen.
    Man muss allerdings den Norwegern zugute halten das es dort sehr kalt ist und dass dann schon mal die Synapsen einfrieren...:D :D
     
  4. !42

    !42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    23.10.2005
    lol, der quellenlink ist schon geplättet :D
     
  5. So viele :rotfl: swie das wert ist, krieg ich nicht in dieses Fenster rein ^^
     
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    erst Icons aus OS X mit einbauen und dann auch noch die Hardware nehmen.
    War bestimmt versteckte Kamera
     
  7. kolibri, Du hast so recht. [​IMG]
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    In Norwegen ist es doch jetzt immer Nacht,vielleicht haben die sich in der Hardware vergriffen.............

    Spass beiseite,warum sollte Vista nicht auf dem Mac präsentiert werden,läuft doch und MS stellt keine Hardware her.
     
  9. freeskydiver

    freeskydiver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Ja auch Microsoft will bei Ihren Vorstellungen keinen reinfall mit der Hardware haben und geht auf Nummer sicher ;)
     
  10. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Naja, aber ganz so einfach geht das ja nicht, und die müssen natürlich auch ein gewisses Maß an Vertrauen in die Apple Beta Bootcamp haben, um das dann laufen zu lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen