Microsoft, so, ob Sie zurückgehen die Euterpe alles ändern!

Diskutiere das Thema Microsoft, so, ob Sie zurückgehen die Euterpe alles ändern! im Forum Office Software.

  1. Snyder

    Snyder Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    upload_2019-7-21_23-3-46.png
    Einwandfrei die gehen Euterpe nur Änderungen Spaß Freude Mikro-Soft!
     
  2. GoetzPhil

    GoetzPhil Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    25.01.2019
    War auf jeden Fall billiger als es in China übersetzen zu lassen !
     
  3. quixxel

    quixxel Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    27.11.2007
    Das ist ja Dolmetscherpoesie vom Feinsten !

    Die Lösung des Rätsels lieferte natürlich mal wieder Wikipedia:
    Euterpe oder Eutelpe (altgriechisch Εὐτέρπη ‚die Erfreuende, Ergötzende‘) ist eine der neun Musen, die gewöhnlich als Vertreterin der Tonkunst und der lyrischen Poesie gilt; ihr Attribut ist daher eine Flöte oder ein Aulos. In spätrömischer Zeit wurde sie als Muse der lyrischen Dichtung und des Flötenspieles betrachtet.

    Und so wird schnell klar, was sie eigentlich sagen wollten:
    OneDrive goes Flötenspiel for noch lyrischere Microsoftawareness !
     
  4. iMuggel

    iMuggel Mitglied

    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    besoffen? Drogen?
     
  5. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    1.592
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Den Anhang betrachtet ?
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.398
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    2.623
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Microsoft goes Babylon? Programmieren mag ja in Asien preiswert sein und hinter den Kulissen der Software sieht man dies nicht, aber "asiatischer Kundendienst" ist in Japan genial, in sprachlicher Form hierzulande aber oftmals ärgerlich. Ich bin in letzter Zeit einfach zu oft damit konfrontiert worden und besonders ärgerlich ist es, wenn man notwendige Anweisungen bei technischen Geräten nicht verstehen / nachvollziehen kann. Oft ist es "lustig" (nutzt sich aber auch ab), gefährlich ist es, wenn dadurch Bedienungsfehler entstehen, die ein Gerät zerstören. (So geschehen mit einer Mikrowelle im Büro nebenan…)
     
  7. Snyder

    Snyder Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Ach, Drogen... gibt's keine mehr, sind alle von den Mikro-Softlern verkonsumiert worden...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...