Microsoft schaut immer ab!-> BEWEIS

deluxeboy

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.05.2003
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
0
beweis.jpg
 

Keule

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2003
Beiträge
1.708
Punkte Reaktionen
6
Ein zarter Pfeil am Fusse des Papierkorbes ist kein Beweis, dass Microsoft "IMMER ALLES" von Apple abschaut.

Es ist eher ein Hinweis darauf, wohin der entsprechende User sein Betriebssystem verschieben soll. :cool:


TweakUI gab es schon bei Windows 95, da war das Einstellen solcher Pfeile ebenfalls möglich. Das ist mittlerweile 8 Jahre her, das gab es noch kein OS X (wie auf Deinem Bild gezeigt.)

Ciao Keule
 

letsdoit

Mitglied
Dabei seit
08.03.2003
Beiträge
972
Punkte Reaktionen
16
bedeutet ja nur, dass windoof nutzer ihre dose etwas ansehnlicher gestalten wollen (jedenfalls die GUI davon) und dafür das look and feel des besten OS nachahmen.

das mit dem look kann ja unter umständen noch klappen, aber mit dem feel haperts nach den ersten klicks schon.

so on letsdoit
 

Thomac

Mitglied
Dabei seit
26.02.2003
Beiträge
935
Punkte Reaktionen
4
TweakUI gab es schon bei Windows 95, da war das Einstellen solcher Pfeile ebenfalls möglich. Das ist mittlerweile 8 Jahre her, das gab es noch kein OS X (wie auf Deinem Bild gezeigt.)

Ähh, Verknüpfungspfeile, die frei (rahmenlos) vorm Icon schweben gab es definitiv nicht für Win95. erbitte Beweise!
 

emjaywap

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.06.2003
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
0
also bitte, was soll denn dieser schwachsinn? dann hat es halt solche pfeile bei mac zuerst gegeben, und wenn schon. Was glaubst du, woher hatte Apple die Idee mit der Grafischen Oberfläche? War die von Jobs? Nein, auch nir eine Kopie von SUN. Du wirst wohl nichts dagegen haben, dass eine gute Idee umgesetzt wird, oder. Ist doch niemand neidisch auf das Pfeilchen
 

TNC

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.01.2003
Beiträge
1.986
Punkte Reaktionen
0
doch doch

osx hat die selben scrollbalken (zb im internet explorer) wie mac im os 9 noch
:D

nicht immer sind sie schnell beim abschauen!

wenn mac os 11 oder so rauskommt kommt das windows mit trichtereffekten...
 

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
So, wheres the beef? Seit 1997 ist selbst Steve Jobs das Thema zu belanglos, um darauf unnütze Energie zu Verschwenden. Und er ist nicht bekannt dafür, keine Korinthen zu verdauungsendproduzieren :):edit::)...


Jörg
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
Original geschrieben von emjaywap
Was glaubst du, woher hatte Apple die Idee mit der Grafischen Oberfläche? War die von Jobs? Nein, auch nir eine Kopie von SUN.
 

tja, man lernt immer noch was dazu.

also, die 'sun-geschichte' hätte ich dann doch gern etwas näher erklärt.

kopfkratz
 

Splash

Mitglied
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
304
Punkte Reaktionen
0
so viel ich weiss, hat als erstes eine fotokopierer-firma die grafische benutzeroberfläche erfunden. ich glaube, es war xerox. apple hat dann bei denen geklaut und das ganze verbessert und weltweit bekannt gemacht. der rest ist bekannt. irgendwann trat windows auf den plan....
 
Oben