Microsoft Messenger (Mac) und Sicherheit

  1. Byron

    Byron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich erledige meine Bankgeschäfte online, so dass ich mit dem Gedanke hadere, den Microsoft Messenger für Mac 5.1.1 zu installieren. Was meint ihr, sollte ich aus Sicherheitserwägungen auf das Programm verzichten? Und was passiert eigentlich, wenn ich als Mac-User einen infizierten E-Mail-Anhang öffne? :kopfkratz:

    P.S. Ich bin Mac-Anfänger! :Waveypb:
     
    Byron, 30.09.2006
  2. Diplomac

    DiplomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    33
    Verstehe den Zusammenhang zwischen dem Messenger und deinem Online-Banking nicht so ganz. Du kannst auch aMSN verwenden statt den Microsoft Messenger.

    Zur E-Mail: Eigentlich nichts, da es keine bekannten Viren für OS X gibt.
     
    Diplomac, 30.09.2006
  3. lelei

    leleiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    121
    Es gibt überings den MSN Messenger für Mac in der Version 6.0
     
    lelei, 30.09.2006
  4. Byron

    Byron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Mein dilettantischer Gedanke war, dass Bösewichte per Messenger meine Zugangsdaten ausspionieren! :hum:

    Bedeutet das, dass der Virus auf meiner Festplatte gespeichert wird, aber nichts ausrichten kann?
     
    Byron, 30.09.2006
  5. eagel

    eagelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    60
    windows viren können sich nicht auf mac rechnern installen oder irgendwas anrichten
     
    eagel, 30.09.2006
  6. schildkroeter

    schildkroeterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    15
    Nur wenn du ihnen die Sachen über Messenger mitteilst ;)
     
    schildkroeter, 30.09.2006
  7. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Nene, es gäbe da schon die ein oder andere Möglichkeit, aber auch die sind vom Messenger völlig losgelöst.
     
    SirSalomon, 30.09.2006
  8. Byron

    Byron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Okay, eine Frage habe ich aber noch: Können sich Viren von PC-User zu PC-User per Messenger verbreiten?
     
    Byron, 01.10.2006
  9. Diplomac

    DiplomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    33
    Denke nicht, zumindest nicht durch chatten. Es sei denn, sie tauschen Dateien aus.
     
    Diplomac, 01.10.2006
  10. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Ja, grundsätzlich schon, wenn einer der beiden User einen Dateitransfer annimmt, in dem ein Virus enthalten ist.
     
    SirSalomon, 01.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Microsoft Messenger (Mac)
  1. Porschinger
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    234
  2. David X
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.604
    LosDosos
    08.04.2014
  3. Theapplefuture

    login ohne Passwort

    Theapplefuture, 10.01.2012, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.117
  4. mcfeir
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    877
  5. the-holy-ghost
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    386
    the-holy-ghost
    31.12.2007