Microfon am G5

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
Ich benutze einen G5 1,6 und hab mir vor kurzem ein Headset gekauft. Es ist ein Standard Headset wie man es bei Cosmos oder Saturn etc. bekommt. Die Kopfhörer funktionieren einwandfrei, aber das Microfon will einfach nicht.

Ich habe das Forum durchsucht und da stand: Der Line-In Eingang ist kein Microfon eingang. Jedoch Wenn ich die Hörer-Klinke in den Microfoneingang einstecke und so die Hörer als Micro hernehme bekomme ich ein Signal, es ist zwar nicht berauschend, aber immerhin deutlich warnehmbar.
Die Settings können daher denke ich mal nicht falsch sein, und das Headset ist auch in Ordnung, da es Im Kaufhaus auf einer Dose getestet wurde
(ich dachte es sein kaputt)

An was kann es liegen?
 

NyenVanTok

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
255
Mal eine ganz blöde Frage: Hast Du in den Systemeinstellungen unter Audio auch den richtigen Eingang ausgewählt (aktiviert) und die Lautstärke angepasst?

Viele Grüße
NyenVanTok
 

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
Die Audioeinstellungen sind :
Name: Line In Port: Audio Line In Port

Lautstärke aufgedreht

Ich werd noch mal bekloppt :p
 

worf

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
848
Hallo,
IMHO lann das mit einem normalen Headset am lineIn des G5 nicht funktionieren da
der Audiosignale mit einer Amplitude von bis zu 1V erwartet.
Mikrofon Eingänge hingegen sind da wesentlich empfindlicher mit nur wenigen Millivolts.
Auch dürfte der LineIn Eingang deutlich niederohmiger sein als ein Mikrofoneingang.

Ich habe jedoch irgendwo in den weiten des www gelesen das es sowas wie USB Mikros bzw. Headsets für MAC's geben soll.

Alternativ dazu könnte ich mir vorstellen das du Erfolg haben wirst wenn du zwischen deinem Headset und dem powerMAC G5 einen ext. Mikrofonverstärker (erhältlich bei z.B. conrad,reichelt und .....) schalten würdest der das Mikrige Signal des Mikros auf LineIn Niveau anhebt.


Hoffe dir damit geholfen zu haben


LG Reinhard
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
Plantronics DSP-500 - USB-Multimedia-Headset ca. 75€

Sennheiser M145
Eur*119,00
Stereo-Sprechgarnitur mit Nackenbügel für Ihren digitalen Alltag. Ideal für die Verwendung mit GarageBand oder iChat AV.

Logitech Stereo-USB-Headset 20
Eur*49,00
Voice- und Video-Chat, Multi-Player-Spiele, Musik und Off-Kommentare mit iMovie. Erleben Sie beeindruckenden Klang, höchsten Tragekomfort und einfache Anbindung per Plug&Play

damit sollte es problemlos gehen
 

cky

Mitglied
Registriert
30.05.2003
Beiträge
275
...und wenn es nicht so klappt, wie worf beschrieben hat, dann is wohl das mikro defekt... :rolleyes:
 

cubd

Aktives Mitglied
Registriert
01.06.2003
Beiträge
2.074
oder 'mal ein Griffin iMic probieren ...

Gruß B
 

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
Und Wieso kann ich dann die Lautsprecher an den Line In Hängen und da reinquatschen?
 
D

Dr. NoPlan

Line in verlangt ein selbstverstärkendes Micro! Siehe auch im Manual.
So nebenbei, kennt jemand ein kleines USB Micro für die Tastatur um
Audiochat mit dem G5 wieder nutzen zu können?!
 
A

abgemeldeter Benutzer

St.Garg schrieb:
Und Wieso kann ich dann die Lautsprecher an den Line In Hängen und da reinquatschen?

Erklären kann ich es dir nicht, ist aber letztlich der gleiche Effekt, wie wenn wir früher Telefonhörer im Proberaum als Mikro bissbraucht haben *…*:D
 

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
hehehe, Tja, da kann man dann wohl nix machen, muss mir dann ein usb Headset kaufen.
Will vielleicht jemand ein KlinkenHeadset kaufen? Ist ganz neu :D
 

worf

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
848
@St.Garg

die genaue Erklärung würde etwas länger ausfallen aber ich versuche mich mal kurz
zu fassen.

Das prinzip der Schallwandlung kann halt prinzipell auch umgekehrt werden.

BTW z.B. ein Dynamisches Micro ist eigentlich exakt wie ein lautsprecher aufgebaut
und würde auch Musik abstrahlen wenn du soeins am LineOut betreiben würdest.
(Aber Vorsicht das Mikro kann dabei Schaden nehmen)

Das du deine Lautsprecher als Mikro nutzen kannst liegt daran das diese zum einen einen höheren Pegel Produzieren als ein handelsübliches Elektret Mikro und zum Anderen dürften die deutlich niederohmiger sein als dein Mikro.Wenn du jetzt also dein Mikro ( hochohmige Spannungsquelle) mit dem linein des Macs belastest
bricht die Spannung mehr ein als wenn du z.B. deine Lautsprecher (nederohmige Spannungsquelle) mit dem gleichen LineIN des MAC's belastest.

So nu sind bestimmt alle Klarheiten beseitigt oder :)

Und Sorry mit dem kurzfassen hat es wohl auch nicht so ganz gefunzt :)


LG Reinhard
 

nicketter

Mitglied
Registriert
24.01.2004
Beiträge
924
kann dir nur die usb-headsets von logitech empfehlen:D
funktionieren super!

gruss nicketter
 

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
worf schrieb:
@St.Garg

die genaue Erklärung würde etwas länger ausfallen aber ich versuche mich mal kurz
zu fassen.

Das prinzip der Schallwandlung kann halt prinzipell auch umgekehrt werden.

BTW z.B. ein Dynamisches Micro ist eigentlich exakt wie ein lautsprecher aufgebaut
und würde auch Musik abstrahlen wenn du soeins am LineOut betreiben würdest.
(Aber Vorsicht das Mikro kann dabei Schaden nehmen)

Das du deine Lautsprecher als Mikro nutzen kannst liegt daran das diese zum einen einen höheren Pegel Produzieren als ein handelsübliches Elektret Mikro und zum Anderen dürften die deutlich niederohmiger sein als dein Mikro.Wenn du jetzt also dein Mikro ( hochohmige Spannungsquelle) mit dem linein des Macs belastest
bricht die Spannung mehr ein als wenn du z.B. deine Lautsprecher (nederohmige Spannungsquelle) mit dem gleichen LineIN des MAC's belastest.

So nu sind bestimmt alle Klarheiten beseitigt oder :)

Und Sorry mit dem kurzfassen hat es wohl auch nicht so ganz gefunzt :)


LG Reinhard

Alles klar
:D

Werde dann zum USB greifen. Von euch will nieman zufällig ein Headset kaufen ?? Nur 20 Öiro! Ihr Spart 10 :D :D :D rotfl rotfl rotfl rotfl rotfl rotfl rotfl
 

Don Caracho

Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
827
Ich benutze ein Shure SM57 Mikrofon das in einen kleinen UB1002 Behringer Mixer reingeht, der Mixer geht dann süber Klinke/Miniklinke Adapter in den LineIn Eingang vom G5, läuft alles perfekt.
Der Mixer verstärkt das Signal, sonst würde man auch nie ein XLR oder Klinken Mikrofon in Rechner kriegen, es sei denn du nimmst eine externe Soundkarte die bestmmte Eingänge wie XLR oder Klinke on Board haben.
 
J

Junior-c

charlotte schrieb:
Logitech Stereo-USB-Headset 20 Eur*49,00
Voice- und Video-Chat, Multi-Player-Spiele, Musik und Off-Kommentare mit iMovie. Erleben Sie beeindruckenden Klang, höchsten Tragekomfort und einfache Anbindung per Plug&Play
Das USB 20 gibts bereits ab 36 Euro (http://www.geizhals.at/deutschland/a43020.html) und das USB 30 ab 43 Euro (http://www.geizhals.at/deutschland/a43022.html). ;)

Werde mir demnächst wohl auch ein USB Headset kaufen, warte aber immer noch dass die Preis etwas fallen, denn mehr als 30 Euro ist mir der Spaß eigentlich nicht wert.

MfG, juniorclub.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Domino

Mitglied
Registriert
16.12.2003
Beiträge
162
ahhhhhhhhrg.

hab das selbe problem und weiß nun wenigstens warum mein mikro nicht funzt. da ich mir aber nun nicht gleich ein neues (usb-)headset kaufen will, möcht ich nochmal nachhaken, was es mit diesem verstärker füf lineIn auf sich hat (wie "worf" schrieb). hat das schon einmal wer ausprobiert und erfolg gehabt?

cu
 

worf

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
848
Hallo kain_oder_abel,

so wie von mir oben beschrieben. Es gib bei diversen Electronic Versandhäuser halt
Mikrofonverstärker entw. als Bausatz oder als Fertiggerät. Habe leider momentan keinen Link zur Hand.
Jedenfalls hebt dieser Verstärker das eher Mikrige Signal des Mikros auf Line Level an.

Bin mir allerdings nicht ganz sicher ob denn die Anschaffung eines USB Headsets die kostengünstigere Alternative ist.

LG worf
 

St.Garg

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
1.013
Oh man, wie das nervt! ICH WILL EINEN MIC EINGANG :)
 

cky

Mitglied
Registriert
30.05.2003
Beiträge
275
...nimm einfach einen neueren iMac G3, der hat ein MicIn und sogar ein Mic eingebaut... :D :D :D
 
Oben