Mexiko: SIM-Karte und weitere Reisetipps?

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.014
Hallo liebe MacUserInnen :)

... in Kürze werde ich nach Mexiko reisen. Bisher war ich nie in diesem Land (grundsätzlich noch nie in Latein-Amerika).
Daher die Frage der Fragen im 21. Jahrhundert:

Kann mir jemand sagen, wo ich eine SIM für's iPhone, idealerweise gleich mit grossem Datenvolumen bekomme? (Roaming bietet mein heimischer Anbieter im Zielland leider nicht an.) - Welcher Anbieter hat das beste Netz in Mexiko?

Vielen Dank und liebe Grüsse,
iPhill

PS: Falls es sonstige, nicht digitale Reisetipps (do-s, dont-s, must-s) gibt, immer gerne her damit! ;)
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.720
Rucksack-Urlaub oder eher stationär Hotel-Pauschale?
Wenn unterwegs mit Rucksack, dann Brustbeutel mit Papieren, wegen der öfteren Militärkontrollen unterwegs.
Evtl. Dokumente scannen und irgendwo in einer Cloud hinterlegen, falls notwendig.
 

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.014
Rucksack-Urlaub oder eher stationär Hotel-Pauschale?
Wenn unterwegs mit Rucksack, dann Brustbeutel mit Papieren, wegen der öfteren Militärkontrollen unterwegs.
Evtl. Dokumente scannen und irgendwo in einer Cloud hinterlegen, falls notwendig.
Weder das eine noch das andere. ;) 2'000km Tour (PKW).
Aber gute Idee! Das mit den Dokumenten - daran hatt' ich nicht (mehr) gedacht. Muss ich gleich machen. :)
Danke.
GigSky oder Truphone.
Sind das nicht reine eSIM Anbieter? (Habe hier ein iPhone 8, ohne eSIM.)

Telcel, Virgin Mobile? (Hab zwar deren Angebote gecheckt, allerdings keine Details zur Netzabdeckung gefunden...)
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.509
Fährst du selbst? Wenn ja, dann viel Glück :D
Das fahren ist ja in Mexiko kein Problem, eher das aussteigen.... :crack:

Generell: Mietwagen nur mit Vollkasko ohne jegliche SB. In der Geldbörse nur den Gegenwert von wenigen Euro, dann kannst du bei der obligatorischen Polizeikonrolle die Geldbörse aufmachen und so tun, als ob du nix mehr hast. Wenn du Glück hast, gibt sich der korrupte Polizist damit zufrieden.
 

kitesurfer35

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
395
wenn du nicht gerade in der pampa unterwegs bist, würde ich fast sagen online telefonie ( face time , whattsapp usw.)
ansonsten orange, die haben gute preiswerte sim karten.

Das fahren ist ja in Mexiko kein Problem, eher das aussteigen.... :crack:

Generell: Mietwagen nur mit Vollkasko ohne jegliche SB. In der Geldbörse nur den Gegenwert von wenigen Euro, dann kannst du bei der obligatorischen Polizeikonrolle die Geldbörse aufmachen und so tun, als ob du nix mehr hast. Wenn du Glück hast, gibt sich der korrupte Polizist damit zufrieden.
:unterschreibe:
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
5.183
Teure IT wie iPhone, AWtach und Book zu Hause lassen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: walfreiheit

pbro

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2014
Beiträge
188
Mexiko kenne ich nicht. Aber in anderen Ländern in Lateinamerika ist es manchmal extrem schwierig als Gringo vor Ort eine SIM zu kaufen, wenn Du keine ID hast, also im Land wohnst. (Und nicht über den Schwarzmarkt gehen willst...) Daher das Thema wirklich vorher klären und nicht erst bei Ankunft im Land.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
2.207
Mexico ist eines der Länder mit der höchsten Kriminalitätsrate. Man sollte sich nicht als das Typische Opfer erkennbar machen.
Also auf Wohlhabende Statussymbole verzichten.
Kein Hawaiihemd über der weißen Plauze und fette Digitalkamera/Smartphone dabei haben.
Reisehinweise das Auswärtigen Amts beherzigen.
 

Ciccio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
1.945
Nichts essen, was mit ungekochtem Wasser zubereitet wird, z.B. Salat, Zähne mit Mineralwasser putzen...
 

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.014
Update

Für alle, die es künftig interessieren sollte: Das, den Aussagen der Lokalbevölkerung nach, beste Netz hat in Mexiko "Telcel", SIM Karten gibt's überall in den OXXO Supermärkten, die Karte selber kostet $149*.
Internet kann für z.B. $200* aufgeladen werden, da kriegt man unlimitierte Daten für soziale Netzwerke und 2GB für anderes, zzgl. unlimitierte Minuten/SMS in Mexiko und USA/CAN.
Stand: 07.03.2019

*Mexikanische Pesos nicht US-Dollar ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: schatzfinder

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.014
PS - allgemeiner Reisetipp:
Wer wie ich des Spanischen kaum mächtig ist, der tut gut daran, einen Offline-Translator im Vorfeld herunterzuladen, z.B. Google Translate, da nicht einmal die Leute am Flughafen Englisch sprechen, jedenfalls die allerwenigsten. :D
 
Oben