Merkwürdiger Display-Defekt ....

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Newton, 13.09.2003.

  1. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2003
    Hallo!

    Es bekann damit, dass das Display vom Kontrast her flackerte. Die Hintergrundbeleuchtung blieb konstant ...

    Zuerst konnte man nach dem Neustart noch 10min, dann 5min und nun gar nicht mehr mit dem iBook (366er) arbeiten. Über das externes Kabel mit TV geht alles noch Bestens ...

    Mittlerweile ist alles nur noch Weiß, man sieht nix mehr. Hintergrundbeleuchtung läßt sich noch regulieren, ABER nicht mehr ganz aus machen. Nur nach dem Aufwachen auch dem Ruhezusrand ist es wie gewünscht dann aus.

    Meine Frage an den erlauchten Kreis: Vermutet Ihr, das es ein Fehler der Graphik-Karte, des Displays oder ein Bruch im Kabel sein könnte?

    Gibt es im Netz eine Anleitung, wie man das alte iBook auseinander nimmt ???

    Gruss + Danke
    Newton
     
  2. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.05.2003
    hast du nicht auch einen hardware-test-cd bei deinem mac mitgeliefert bekommen?
    wenn ja, dann schmeiß die doch mal rein (aber vorsicht: kann lange dauern)

    gruß
    blalalama
     
  3. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2003
    Hardware-Test von Apple oder TechTool-Deluxe finden nichts ...
     
  4. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Wenn auf dem externen Monitor alles in Ordnung ist und das iBook läuft, ist definitiv nicht der GrafikChip hinüber. Das Display scheint die Ursache zu sein. Ob es jetzt ein Displaykabel ist oder das komplett Display wird wohl der Händler deiner Wahl herausfinden müssen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen