1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Merge MP3 für OS X?

Diskutiere das Thema Merge MP3 für OS X? im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. DaNilz'

    DaNilz' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Ich bin jetzt hier auf der Arbeit fertig, habe heute meinen freien Abend und werde mich gleich mal dran setzen ;)
     
  2. DaNilz'

    DaNilz' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Also ich kann die Tracks nicht gruppieren. Der Menüpunkt ist zwar da, aber er ist grau, also nicht aufwählbar...
     
  3. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Mitglied

    Beiträge:
    7.882
    Zustimmungen:
    445
    Mitglied seit:
    10.09.2003
    ???? OHA..... Geht das nur, wenn man ne CD einlegt???
     
  4. DaNilz'

    DaNilz' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Hab ich nicht probiert, werds nachher mal anschauen...
    Aber so gehts wie gesagt nicht. Werde ich also doch auf die externen Progs zurückgreifen müssen...
     
  5. mac-tec

    mac-tec Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Hallo,

    vielleicht verstehe ich hier was Falsch aber wenn MP3's zusammengefügt werden sollen zu einer Datei verwenden ich Join Together (Dough's Apple Scripts) das Tool ist sehr gut.

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/29650
     
  6. DaNilz'

    DaNilz' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Nee du verstehst nix falsch! Danke! Das scheint echt mal ein nützliches Tool zu sein.


    Nur noch schnell eine Verständnisfrage (ich vertu mich da immer). AAC ist einfach dieser iTunes-MP3-Format-Kram, oder? Also problemlos auf iPod und in iTunes abspielbar?
     
  7. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Mitglied

    Beiträge:
    7.882
    Zustimmungen:
    445
    Mitglied seit:
    10.09.2003
    genau... das ist der Standart, den Apple gerne durchboxt!
     
  8. Mac-Dirk

    Mac-Dirk Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2003
    Aac

    Klugscheißmodus an:
    (Wikipedia) Als Format zur verlustbehafteten Audiokomprimierung, das den offiziellen ISO-Segen hat, tritt es in Konkurrenz zu anderen Formaten wie MP3, WMA und (Ogg) Vorbis. So findet AAC unter anderem Verwendung in Online-Musikgeschäften wie iTunes Store oder Real Music Store und wird dort gepaart mit DRM-Systemen wie beispielsweise FairPlay von Apple. Der Apple iPod kann AAC abspielen. Auch Online-Radios verwenden für ihre Streams AAC, um bei gleicher oder geringerer Datenübertragungsrate eine mit MP3 vergleichbare Qualität anbieten zu können. Nokia, Samsung, Sony Ericsson und andere unterstützen auf vielen Mobiltelefonen ebenfalls AAC. AAC hat eine höhere Kompressionsrate als vergleichbare Formate (maximal 1:16) und erreicht bereits ab 64 kbit/sec akzeptable, wenn auch eingeschränkte Stereo-Qualität. 96 kbit/sec entsprechen guter UKW-Qualität, und 128 kbit/sec gelten als CD-nah (hohe Transparenz). Auch Nintendo entschied sich, ab Dezember 2007 nicht mehr das MP3 Format auf der Konsole Wii zu unterstützen, sondern ausschließlich auf AAC zu setzen.
    Klugscheismodus aus...

    ;)
     
  9. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.934
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Gibt es aktuell eine Lösung, wie man mehrere MP3s zu einer großen Datei zusammenfügen kann? Ich suche schon seit Jahren nach einer einfachen Möglichkeit und habe natürlich seitenweise Google und das Forum durchsucht.

    in iTunes "CD-Titel gruppieren" --> geht nur beim Import von CDs

    GarageBand --> furchtbar umständlich und zeitaufwendig, weil hin- und herkonvertiert wird

    die meisten alten und aktuellen Audio-Editoren (von Peak bis Logic) --> dito

    QuickTime Player --> da wird nur jeder Track in einem Abspielfenster geöffnet

    Terminal --> "cat"-Befehl funktioniert nicht, wenn die MP3-Dateien ID3-Tags haben


    Hat jemand einen Geheimtipp?
     
  10. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.115
    Zustimmungen:
    2.902
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Wo ist denn das Problem mit dem QTP7? Du öffnest die erste mp3-Datei im QTP, dann die nächste. Im nun zweiten QTP-Fenster markierst Du alles und wechselst dann zum ersten QTP-Fenster, wo Du einfach das zuvor kopierte einsetzt.
    Du kannst auch ein neues Player-Fenster öffnen und dort das zuvor kopierte einsetzen.
    Bei weiteren mp3 gehst Du dann analog vor.
     
  11. kermitd

    kermitd Mitglied

    Beiträge:
    5.506
    Zustimmungen:
    1.576
    Mitglied seit:
    16.02.2006
    Fission kann das möglicherweise.

     
  12. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.115
    Zustimmungen:
    2.902
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Man könnte auch zu Fluctus:
    http://www.loudlab-app.com/fluctus/
    greifen. Gibt es auch im App-Store. Das ist nicht nur kostenlos, sondern kann auch noch eine ganze Menge mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Leberwurstsaft
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.269
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...