meine ersten Gedanken zum Thema Backup am Mac

  1. QWallyTy

    QWallyTy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    Moin,

    nach etwas über einem Jahr Mac denke ich sollte ich mir langsam mal Gedanken um Backups machen.

    Mir geht es um folgendes:

    Backups möchte ich in Regelmässigen Abständen automatisch auf eine externe Platte machen (das dürfte für kein Backuptool ein Problem sein) Jetzt kommt aber das Problem - die Platte hängt nicht immer am Mac / die Steckdose hat nicht immer Strom (will das Teil nicht immer auf dem Schreibtisch stehen haben / permanent Strom verbrauchen).

    Was passiert denn wenn ich ein Backupprogramm entsprechend konfiguriere und die Platte ist nicht da - werd ich dann aufgefordert sie anzuschliessen oder bricht das Backup einfach ab.

    Zweites Problem. Ich will mein Homeverzeichnis sichern - das ist aber mittlerweile 215 GB gross - da ich hier leider nur ne externe 250er habe kann ich nicht den sicheren Weg gehen immer 2 Backups zu haben (das aktuelle und das letzte) was ist mit dieser begrenzten Hardware die sicherste Lösung?
     
    QWallyTy, 01.07.2006
  2. mhmedia

    mhmediaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    215 gb Homeverzeichnis? Alter Schwede.
    Ich denke ständig daran alles zu sichern und benutze Synk und seit gerade eben BackUp von .MAC.
    Allerdings kann ich Dir nicht sagen was passiert, wenn Deine Platte nicht dran ist - wahrscheinlich eine Fehlermeldung.
     
    mhmedia, 01.07.2006
  3. Padawan

    PadawanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    33
    Also, ich glaube wenn die Platte (bei Backup) nicht dranhängt wird darum gebeten diese dran zu hängen, übrigens denke ich dass 1 Backup reicht.

    lg Mario
     
    Padawan, 01.07.2006
  4. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    http://www.amake.us/software/ipodbackup/

    Man kann damit auch Verzeichnisse/Dateien, die nicht unbedingt gesichert werden müssen, ausschließen. Funktioniert mit einem Trick auch mit Festplatten, nicht nur mit iPods.
    Freeware.

    No.
     
    norbi, 01.07.2006
  5. Mr.Kane

    Mr.KaneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    41
    bei .mac backup ist das so wenn die platte nicht da ist, wartet das programm solange bis die platte kommt.
     
    Mr.Kane, 01.07.2006
  6. QWallyTy

    QWallyTy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    interessant - ich hab .mac Backup aber noch nicht ausprobiert - dann werd ich das mal nachholen.
     
    QWallyTy, 01.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - meine ersten Gedanken
  1. Christoph.J
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    392
    eMac_man
    15.12.2015
  2. benni123
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    613
    falkgottschalk
    03.01.2013
  3. Osmium
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    13.046
    kaiopai
    17.07.2012
  4. mac_olli
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    561
    billy3574
    13.04.2009
  5. gatsch1111
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    479
    shaftoe
    18.03.2009