Mein nächstes Handy soll Mac-kompatibel sein

timOSX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2004
Beiträge
400
Tach,

im Januar läuft mein Handy Vertrag aus. Derzeit nutze ich ein Motorola V525 Klapphandy.

Möchte wieder ein möglichst kleines Handy haben (mit Klappe wäre schön).

Welches könnt ihr empfehlen und welches arbeitet mit meinem zukünftigen Mac (siehe Signatur) gut zusammen??? (Also via Bluetooth)

Ich danke Euch schon jetzt.


LG -

tibeh
 

Remmi

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
44
Servus,
ist zwar kein klapphandy, dafür apple kompatibel: SE k700i. Ich benutze es und bin sehr zufrieden damit.
Gruß,
remmi
 

Holm

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
495
k700i ist genial also sony ericsson sind glaub ich alle kompatibel
 

Flooo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
3.417
Hi,

Das K700i ist super !

Klaphandys sind doch eh out, :D

Mein Tipp: E-Plus bietet das Handy für 49 Euro mit einem Studentenvertrag an ( schüler, Stud. Azubi, usw. )

Du bekommst jeden Monat 50 Minuten frei ( in alle Netze) sowie zusätzlich 150 SMS pro Monat ( bei onlinebestellung, aber ist ja kein Problem).

DIe Minuten kannst du auf den nächsten Monat mitnehmen.

Das ganze kostet 12 Euro im Monat für Berechtigten.

Was günstigeres habe ich nicht gefunden, noch dazu hat E-Plus das am wenigsten vom Hersteller abweichende Branding.

Viele Grüße,

Flo
 

celsius

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
oder das S700 von Sony Ericsson?
das hat doch eine klappe ;)
 

Bienenmann

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
984

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Am besten funktionieren Symbian Geräte (Nokia/Sendo/Siemens/Panasonic mit Series 60 oder SonyEricsson mit UIQ P800/900/910).

Unter den "normalen" Handys klappts am besten mit SonyEricsson. Klappgeräte von denen sind Z600,Z1010 und V800. Die beiden letzteren sind UMTS-fähig.
Ich ziehe Klapphandys den Bartype-Geräten vor, da Display etc. gut geschützt sind und ich nicht mit, ´ner Displayschutzfolie rumlaufen muß.

K700i und S700i (MP Cam), Z1010 (UMTS) und V800 (UMTS) nutzen bis auf die technischen Unterschiede die gleiche Software-Plattform. Die Bedienung ist furchtbar leicht und die Gerätevearbeitung um einiges besser als bei Nokia (positive Ausnahme 6600).

Ansonsten guckst du einfach hier
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuddel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Bekommt man gesponserte Telefone auch ohne Branding? Wir hatten da einen Händer bei uns in der Stadt der einem bei Kauf eines Telefons ohne Vertrag (also Retail-Version ohne Branding) und Abschluss eines Vertrags das Sponsorgeld auf das Telefon angerechnet hat. Ist aber schon eine Weile her (damals ein Siemens S25 gekauft) und der Mann ist, wahrscheinlich zurecht, jetzt Pleite.
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Wuddel schrieb:
Bekommt man gesponserte Telefone auch ohne Branding?
Ja, bei vielen Händlern. Für die Verträge bekommen die Provision, die sie teilweise weitergeben. Die Handys sind bei Händlern in der Regel ohnehin günstiger als bei den Netzbetreibern.

Ich kaufe grundsätzlich kein gebrandetes Phone bzw. wenn, dann flashe ich es sofort mit der originalen Software des Mobile Herstellers.
 

geribaby

Neues Mitglied
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
6
Also ich verstehe hier nur noch Bahnhof.
Soll das bedeuten ich kaufe mir bei t-mobile ein Handy und das laesst sich nicht über iSync anmelden und ich muss erst eine orginal Software des Herstellers installieren?
 

saarpreme

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
463
geribaby schrieb:
Also ich verstehe hier nur noch Bahnhof.
Soll das bedeuten ich kaufe mir bei t-mobile ein Handy und das laesst sich nicht über iSync anmelden und ich muss erst eine orginal Software des Herstellers installieren?
iSync dürfte es ziemlich egal sein ob und welches Branding dein Handy hat. Brandings sind halt nur nervig (wenn du mal ein Vodafone Gerät in der Hand hattest weißt du was ich meine) und werden deshalb gerne mal entfernt.
 
D

donquichotte

Auch Motorolas funktionieren ganz gut per Bluetooth (Daten hin und her senden...) nur das Adressen syncen geht leider nur per Kabel oder mit Onsync. Ab 10.4 soll es aber auch per Bluetooth gehen.
 

NeonXL

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
109
geribaby schrieb:
Also ich verstehe hier nur noch Bahnhof.
Soll das bedeuten ich kaufe mir bei t-mobile ein Handy und das laesst sich nicht über iSync anmelden und ich muss erst eine orginal Software des Herstellers installieren?
Bei T-Mobile wird Dir das nicht passieren, die verändern zwar die Software, aber das Handy arbeitet dennoch problemlos mit dem Mac zusammen. Aufpassen musst Du bei Vodafone. Die versauen mit ihrem dämlichen Life-Kram echt alle Handies! Und nehmen dann satte 30-40€ (je nach Filiale) um die Originalsoftware wieder aufzuspielen.

Wobei man, zumindest beim Siemens S65, die Originalsoftware auch selber aufspielen kann. Braucht man nur ein Datenkabel und VPC für ;-)

Ich weiss, das S65 ist derzeit noch nicht 100% Mac-Kompatibel, aber dennoch bevorzuge ich es dem SE. Ein Kumpel war neulich zu Besuch und hatte es dabei. Ich habe mich 3 Tage lang gewundert, wie man es schaffen kann, so unglaublich hässliche Handies zu bauen. Auch das S65 ist sicherlich nicht gerade graziös designed, aber das K700i ist echt eine ausgeburt an Hässlichkeit. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Gruß, Sascha
 

umaro@web.de

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
130
Ich habe seit kurzem dem Treo 600 von Palmone. Eigentlich ist das kein Handy, dass man mit dem Mac ein bisschen abgleichen kann, sondern ein echter PalmOS-PDA, der natürlich voll kompatibel ist mit dem Mac. Ausserdem kann er telefonieren. Bluetooth hat er nicht, sondern ein mitgeliefertes Kabel. Erst der Treo 650 wird bluetoothen können. Der Treo ist eigentlich sofort ohne jedes Problem am Mac. Er übernimmt alle Informationen aus dem Rechner, nicht nur die Telefonnummern und die Termine. Ich bin sehr zufrieden damit.
Nachteile: Fehlender Bluetooth und festeingebauter Akku.
Therapie: Auf den 650 warten.
Verbesserungsvorschläge: eigentlich keine.
Viele Grüße, Uli
 

swissmac

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
734
Hallo zusammen,

Ich hänge mich hier gleich mal an.

Bei meinem Sony Ericsson K700i ist es leider nur möglich die Daten der Agenda für die nächsten acht Wochen zu synchronisieren. Ich möchte aber mindestens immer die Daten für die nächsten zwölf Monate synchronisieren können.

Ist das bei diversen Handys möglich, und wenn ja bei welchen Modellen/Marken?

Gruss - swissmac
 

umaro@web.de

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
130
Der Treo speichert Deine Termine auch gerne so viele Jahre im Voraus, wie Du willst. Das PalmOS ist da nicht weiter beschränkt.
 

swissmac

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
734
@ umaro@web.de:

Nun ja, der Treo würde mich schon interessieren. Ist das korrekt dass das Gerät kein integriertes Bluetooth hat? Habe nirgends Infos zu Bluetooth gefunden.

Ist die komplette synchronisation mit iCal und Adressbuch möglich? Und evtl. sogar mit den Notizzettel?

Gruss und danke für den Tipp

swissmac
 
Zuletzt bearbeitet:

umaro@web.de

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
130
Ja, das stimmt, der 600er Treo hat noch kein Bluetooth sondern ein USB-HotSync-Lade-Kabel. Der 650er hat wohl eingebauten Bluetooth.
Viele Grüße, Uli
 

swissmac

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
734
@ umaro@web.de:

Treo 650 hört sich gut an, aber wann erscheint das Gerät?

Gibt's beim Treo 600 eine Möglichkeit Bluetooth nachzurüsten, oder eine Karte dazu einzusetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben