Mein Mailaccount verschickt Viren

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von morten, 01.09.2004.

  1. morten

    morten Thread Starter

    Hallo, seit einigen Tagen verschickt mein Account eines Freemailers
    Mails an einige meiner Freunde :(

    Ich benutze Mac OS X Mail, worüber ich drei Mailaccounts abrufe.
    Nun habe ich erstmal die Online Adressbücher der Freemailer gelöscht,
    da ich sie ja sowieso nicht (mehr) benutze.
    Ich hoffe, das bringt was.

    Die Anhänge der Mails sind dat und exe Files :p , daher ist das Ganze
    für mich wumpe. Allerdings finde ich es nicht sehr angenehm, daß Freunde
    solche Mails von mir bekommen.

    Was kann ich noch tun? Sollte ich die Accounts löschen (lassen) und mir neue anlegen?

    2. Thema: Email Zertifikate. siehe Apfelwiki

    Hat jemand Erfahrung damit?
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    das löschen wird Dir nichts bringen... es werden trotzdem mit der alten mailadresse diese viren verschickt. der absender ist nämlich nicht dein account, sondern es ist nur deine mailadresse verwendet worden... diese würmer sammeln die adressen aus den adressbüchern (vorzugsweise outlook) und schicken sich dann selbst weiter.

    das zertifikat bringt natürlich nur etwas, wenn Du selbst mails verschickst. damit wird einwandfrei bestätigt das die mail auch von Dir kommt. damit unterbindest Du aber nicht, daß Deine mailadresse von den würmern "mißbraucht" wird...
     
  3. morten

    morten Thread Starter

    Wenn ich den Account deaktivieren/löschen lasse wohl nicht, oder?
    Meine Frage ist eigentlich: Was kann ich tun damit das aufhört?


    Zum zweiten Punkt: Nutzt jemand email Zertifikate?

    Mir ist schon klar auf welche Weise diese Viren und Würmer Spams funktionieren...
     
  4. globo

    globo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Du kannst garnichts tun damit das aufhört, da es mit dir und deinem Rechner nichts zu tun hat.

    Irgendwo hat ein Wurm deine Adresse in einem Adressbuch gefunden. Diese und andere benutzt er jetzt als "fiktiven" Absender.

    Da die Mails also von ganz anderen Rechnern (Windows) kommen, kannst du da nichts machen.
     
  5. morten

    morten Thread Starter

    Ich werd irgendwie nicht schlau draus, meine Freundin hat mir die Mail mit dem Wurm zurückgeschickt. Das Zitat zeigt den Header. Schlau werd ich irgendwie nicht draus.
     
  6. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Das einzige was du dagegen effektiv tun kannst ist: Einfach mal an alle Windows-Nutzer die du kennst, und von denen du weißt das Sie deine E-Mail in Ihrem Adressbuch haben, eine E-Mail schicken das die Ihren PC doch mal auf Virenbefall überprüfen sollen.

    cla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen