Mein MacMini hat die Schlafkrankheit...

  1. derweissi

    derweissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand helfen?

    Seit kurzem hat mein MacMini die Eigenart, dass einfach so während der Arbeit in den Ruhestand geht, vornehmlich z.B. immer dann, wenn man eine CD einlegt (egal ob Anwendungen, Spiele oder Bilder etc.), auf die längere Zeit immer wieder zugegriffen wird. Und das obwohl Ruhezustand: NIE eingestellt ist!!! Wenn sich die Macke einstellt, geht der MiniMac komplett in den Ruhezustand (also incl. Festplatte - Downloads, Brennvorgänge brechen ab usw.), durch Tastendruck fährt er wieder an, um danach aber nach 5-10 sec wieder abzutauchen. Sehr sehr lästig. Läuft er wieder nach ner Weile, muss man ständig eine Anwendung laufen lassen (z.B. Downloadsoftware) sodaß die interne Festplatte ständig aktiv ist, damit er nicht nach einigen Minuten nicht wieder in den Ruhezustand geht. Ein Downloadvorgang, der auf die externe Platte geht, wirkt nicht - es muss immer die interne aktiviert werden.
    Habe den Eindruck, dass das mit der Temperatur zu tun hat, aber ich frage mich, wieso das plötzlich so ist, der Kleine lief immer anstandslos ohne die Macke, bei teils viel extremerer Beanspruchung. Woran kanns liegen?
    Weiss jemand, was man da machen kann?
     
    derweissi, 07.01.2007
    #1
  2. derweissi

    derweissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    TZTZTZ...

    Weiss keiner Rat? Der Kleine wird immer nerviger.
    Geht alle drei Minuten aus, egal was man gerade dran macht. Kreisch.
     
    derweissi, 14.01.2007
    #2
  3. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Könnte wirklich der Temp.fühler sein, was sagt denn die Batterieanzeige?

    Edit. Sorry ich meinte was die interne Temperaturanzeige für eine Temp mißt.
     
    ChrisX, 14.01.2007
    #3
  4. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Welcher Mini?
    Welches OS?
    Welche Temperatur?

    Als Schuss ins Blaue:
    - Festplattendienstprogramm => Rechte reparieren
    - PRAM-Reset
     
    Mai_Ke, 14.01.2007
    #4
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Macs gehen in den Ruhezustand wenn sie zu heiss werden. Wenn deiner allerdings dieses Verhalten nicht zeigt, wenn die interne Festplatte verwendet wird, kann es eigentlich nicht die Temperatur sein.

    WIe auch immer, leg mal die SystemDVD ein und starte den Hardware Test. Dann wirst du sehen, ob deine Lüfter vielleicht defekt sind.
    (Oder prüfe die Temperatur mit einem entsprechenden Programm.)
     
    quack, 14.01.2007
    #5
  6. derweissi

    derweissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke erstmal für die Antworten :)

    Zunächstmal zu den Fragen:
    Ich habe einen Mac Mini 1,42 GHz mit 1 GB Ram, Combo-Laufwerk, ohne Bluetooth und Airport, 80 GB Festplatte.
    Zu den Blau-Schüssen: Habe nicht nur das PRAM, sondern auch die PMU resettet, Rechte repariert habe ich noch nicht, aber das bringt ja auch erfahrungsgemäß nichts (hat zumindest bei mir nie bei irgendwelchen Fehlern als vorgeschlagene Lösung irgendwas bewirkt).
    Als Temperatur-Messprogramm verwende ich "Temperaturmonitor" - das zeigt aber wohl nur die Temperatur der internen Festplatte an (und war das Einzige, das ich finden konnte) - der Prozessor des Mac Mini hat offenbar überhaupt keinen Sensor. Die Temperaturanzeige schwankt dann so zwischen 57 und 62 Grad Celsius.

    Also ich werde auf jeden Fall noch die Rechte reparieren und Hardwaretest machen - mal sehen, ob dabei was Aufschlussreiches zutage tritt.

    Danke nochmal :)
     
    derweissi, 15.01.2007
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein MacMini hat
  1. kun
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    416
    rembremerdinger
    28.06.2017
  2. iHeiko
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    826
    iHeiko
    11.03.2014
  3. Rends
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    724
    Käptain Nemo
    16.10.2010
  4. RoadrunnerNo1
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    318
    RoadrunnerNo1
    29.01.2010
  5. BliBlaBlo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    724
    BliBlaBlo
    15.04.2009