Mein Mac geht vor

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von timoken, 27.03.2008.

  1. timoken

    timoken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Ich habe ein echt kurioses Problem:
    Wir haben hier in der Firma mehrere Macs die alle ihre Zeit über den Apple Time Server synchronisieren.
    Meiner ist aber den anderen immer 3 Minuten voraus.

    Das wäre nicht so schlimm wenn ich nicht dadurch oft 3 Minuten in Telefonkonferenzen warten würde usw.

    Hat jemand sowas schon erlebt und evtl. 'nen Lösungsansatz?
     
  2. somunium

    somunium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Ja. Stell die Synchronisierung aus, und stell ddie Uhr manuell
     
  3. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Oder einen anderen Zeitserver einstellen... Ich habe den von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig eingegeben (ptbtime1.ptb.de).
     
  4. timoken

    timoken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    hmmm, habe den anderen timeserver probiert und das gleiche problem.

    manuell ist doof weil ich das dann mit winter- und sommerzeit vermurkse. ist ja auch nicht der sinn von ner zeitsynchronisation, dass man sie ausschaltet ;-)
     
  5. secretchord

    secretchord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    23.03.2005
    moin,

    benutzen alle den selben timeserver (usa / europa o.ä.)?

    stell's doch mal aus, verstell die uhr manuell und lass mal fuer nen tag so laufen. dann, bzw nachnem neustart stellst du's wieder ein (selber server wie die anderen..)

    oder leg einen neuen user an und schau was da ist..

    hab da eigentlich gar keine erfahrung, daher vielleicht ist letzteres (bzw auch alles) fuer die katz... ;)
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.515
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    was für einen wert hast du denn in der /var/db/ntp.drift?
    der ntp speichert die abweichung der hardware uhr vom timeserver und korrigiert auf dieser basis auch die uhr...
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.515
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das ist ein stratum 1 server, den sollte man nicht für seinen einzelplatz rechner nutzen ;)
    de.pool.ntp.org ist auch eine alternative...
     
  8. vinyl.ger

    vinyl.ger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    kurios auch: mbp lief mit windows xp; zeitumstellung kam und das ms-os stellte korrekt eine stunde vor;

    neustart;

    macosx zeit = sommerzeit (aktuelle zeit) + 2h (die eine stunde windows-bonus, die wohl immer da ist, plus 1h sommerzeit)

    über apple time server zeit korrigiert. in energiespar optionen ist per default runterfahren um 00:00 uhr angesagt, gerade kurz vor 22:00 zählte er den countdown des scheinbar geplanten runterfahrens an. das entspräche wieder den 2h, die macosx vorging, bevor der timeserver es korrigierte.

    zur frage:

    warum will er um 22uhr statt 0uhr runterfahren, obwohl zeit korrigiert wurde (heute nachmittag) - zählt da parallel noch eine andere uhr, die u.U. von den 2h differenz nix mitbekommen hat?
     
  9. Whitesnake

    Whitesnake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Ich versteh es nicht.
    Ich synchronisiere die Zeit über Apple Europa (time.euro.apple.com) und ich habe noch immer die Winterzeit. Wie gibt es das?
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.515
    Zustimmungen:
    4.308
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    welche zeitzone hast du eingestellt?
     

Diese Seite empfehlen