Benutzerdefinierte Suche

Mein ITunes spinnt, oder bin ich das?

  1. dafub

    dafub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hatte schon vor ein paar Tagen im ITunes-Technische Hilfe geschrien (siehe: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=167329 ), und dieses Programm macht mich immer noch verrückt. Ich habe heute meine neue externe Festplatte gekriegt, und habe meinen kompletten MP3 Haushalt rüber gezogen. Ich habe die alte Playlist von I-Tunes gelöscht, habe den neuen Zielordner auf meiner externen Platte in die Einstellungen eingetragen, und habe dann angefangen, wieder alles in das Programm zu importieren. Ich habe erst die ganze Bibliothek gefüllt, und habe dann die einzelnen Wiedergabelisten generiert. Das hat auch alles super geklappt, ich habe ITunes zu, und wieder auf gemacht, die Sachen waren immer noch drin, und ich dachte, die Macke wäre endlich ausgestanden, bis ich mein Powerbook neu gestartet habe.
    Als ich wieder in Mac OSX war, und ITunes geöffnet habe, war dieses sch*** Programm wieder, ohne irgendwelche Lieder gespeichert zu haben, auf den Anfangseinstellungen. Und jetzt schreie ich hier um Hilfe, weil das ja irgendwie nicht sein kann. :)
    Kann dieses ganze Problem damit zu tun haben, dass ich Itunes nicht gestatte, meinen MP3 Ordner nach seinen Vorstellungen zu organisieren? Das ist das einzige, was ich mir vorstellen kann, aber eigentlich dürfte das doch nicht sein, oder? Ich habe in meinem "Musik" Ordner sämtliche nach meinem eigenen System organisiert, und habe sie dann manuell in ITunes integriert. Der "ITunes"-Ordner, in dem sich die Playlist befindet, ist ebenfalls in meinem "Musik"Ordner....
    Kann es echt daran liegen, dass ich dem Programm nicht gestatte, meine Musik nach seinen Vorstellungen zu sortieren? Und wenn ich ihm dieses Zugeständnis machen will, wie erledige ich das am schnellsten? Muss ich sämtliche Lieder in den "ITunes"-Ordner kopieren? Manuell? Oder macht das das Programm auch von selbst? Und wenn, wie?
    Viele Fragen, keine Antworten, zumindest nicht von meiner Seite.... :D
    Gibt es da draußen weise Menschen, die mir weiterhelfen könnnen???
    Ich danke Euch euphorisch im Voraus, und hoffe bald von Euch zu hören...
     
    dafub, 27.04.2006
  2. dafub

    dafub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Und noch eine Frage:

    Dieser ITunes-Musik Order, den man in den Einstellungen angeben muss. Ist das nur der Ordner, wo die Playlist drin sein sollte, oder müssen da auch die ganzen Mp3-Ordner drin sein?
     
    dafub, 27.04.2006
  3. meridian62

    meridian62MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    35
    meines Wissens müssen da auch die ganzen MP3s drin sein
     
    meridian62, 27.04.2006
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Ich würde mal versuchen mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren zu lassen. Wenn sich Einstellungen nicht speichern lassen, liegt das häufig an mangelnden Zugriffsrechten auf die Konfigdatei des jeweiligen Programms.

    Du musst die MP3s nicht unbedingt im Itunes Ordner haben, Du kannst den mp3 Ordner auch selber verwalten. Das lässt sich irgendwo in den Einstellungen regeln.
     
    sir.hacks.alot, 27.04.2006
  5. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Nein. Du kannst jeden beliebigen Ordner festlegen und verwenden.
     
    JavaEngel, 27.04.2006
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Das bringt leider nichts, da die .plist Dateien in den Userordnern liegen, und hier greift das Rechtereparieren nicht. (wozu auch: die sind hier klar vergeben)


    @dafub: ich habe einen Alias von der Datenbankdatei auf der externen Platte in Benutzer/…/Musik/iTunes Music gesetzt, und somit findet er diese auch.
    Wahrscheinlich legt iTunes sonst eine Neue im Userordner an und bezieht sich nicht auf die von Dir versetzte.
     
  7. zwischensinn

    zwischensinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    That's the Solution

    Die Playlists sind, genau wie der Inhalt der Bibliothek , also die Verweise auf die Soundfiles, in der Datei 'iTunes Library' gespeichert, welche sich IMMER in '>Benutzer</Musik/iTunes/' befinden muss.

    Du hast die Datei wohl an einen anderen Ort verschoben, weshalb iTunes beim erneuten Starten eben keine 'iTunes Library' findet und diese daraufhin neuanlegt. Diese Datei ist dann logischerweise leer.

    Leg deine 'iTunes Library' wieder an den oben angegebenen Ort und alles wird gut.

    Der "ITunes-Musik Order, den man in den Einstellungen angeben muss" bezeichnet den Ordner, in dem iTunes die Audiofiles sucht, welche in der 'iTunes Library' verzeichnet sind.

    Folgende Lösung für deine Konfiguration:
    - die 'iTunes Library' legst du in '>Benutzer</Musik/iTunes/'.
    - die Audiofiles liegen auf der externen Platte und dieser Ordner ist auch als 'iTunes-Musik Ordner' angegeben.
    - nun sollte es einwandfrei funktioniern

    ACHTUNG!!
    Wenn du iTunes bei ungemounteter Festplatte startest, schaltet iTunes den 'iTunes-Musik Ordner' automatisch auf '>Benutzer</Musik/iTunes/' um. iTunes findet dann logischerweise keine Songs und speichert die Daten importierter CDs dann auch an diesem Ort.
    Sollte dir das passieren: bloß nichts umstellen!!
    Einfach iTunes beenden, die ext. Festplatte mounten und iTunes erneut starten, dann schaltet iTunes wieder auf den von die eingestellten Ordner zurück.


    Viel Spass dabei!!! :)
     
    zwischensinn, 27.04.2006
  8. dafub

    dafub Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Ok, das scheint geklappt zu haben, auf jeden Fall hat er die Sachen noch, als ich jetzt testweise neu gestartet habe :)
    Ich danke Euch allen!!!
    Nur noch zwei kleine Fragen:

    1. Wenn ich jetzt die externe Festplatte irgendwo nicht dabei habe, kann ich einfach ein paar Ordner in den Ordner "user/Musik/Itunes" ziehen die ich dann hören möchte, oder? Dann springt er um, weil er keine externe Festplatte findet, findet aber dann zumindest die paar Alben, oder?

    2. Ist ne technische Frage... Ich kann doch die externe Festplatte so wie meinen Rechner so die ganze Zeit laufen lassen, oder? Oder muss man die schonender behandeln?
     
    dafub, 27.04.2006
  9. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Die kann die ganze Zeit laufen.
    Maximale Lebensdauer bekommt man bei Festplatten, wenn man sie immer laufen lässt und nie ausschaltet - häufig Hoch- und Runterfahren ist für Festplatten viel verschleissender als permanenter Betrieb.

    Gremlin
     
    Gremlin, 27.04.2006
  10. zwischensinn

    zwischensinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Wenn der Pfad innerhalb des 'iTunes Musik'-Ordners gleich ist, funktioniert es so wie von dir beschrieben.

    So handhabe ich es auch und hatte bisher nie Probleme.
     
    zwischensinn, 27.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein ITunes spinnt
  1. ingolfS
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    381
    MacMaitre
    15.01.2017
  2. Xs5
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.068
    WeDoTheRest
    09.11.2016
  3. XaO
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    374
  4. Vrosch
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    605
  5. dafub
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.335