1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mein iMac ist gestorben, ein Mac Mini musste her - aber welches Display?

Diskutiere das Thema Mein iMac ist gestorben, ein Mac Mini musste her - aber welches Display? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. thorstenman

    thorstenman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Mein letzter weißer Mac ist quasi gestorben... Habe seit einiger Zeit das sehr verbreitete Problem mit der Grafikkarte und ständig Aussetzer.

    Ich liebäugelte schon länger mit einem Mac Mini und habe mir gestern einen i7 2,3 GHz bestellt. Bin nun also mitten in der Planung. Werde den Mac voll aufrüsten, also meine SSD aus dem iMac zu einem Fusion Drive basteln und 16 GB RAM rein... Alles vorbereitet ;-)

    Was sich nun komischerweise als Thema ergibt, ist der Bildschirmkauf. Der Mac Mini hat für mich den großen Vorteil, dass ich den Bildschirm nun mit meinem Firmennotebook teilen kann. Nur: Welchen kaufen? Irgendwie sind die von mir auf www.prad.de vorausgewählten alle hässlich. Die Qualität wird jeweils ggü. dem Apple Display besser bewertet (und das hat für mich neben dem Preis natürlich Prio). Aber die Teile sehen ja alle so was von blöd aus neben dem schicken kleinen Mac Mini.
    Ich hätte gern mindestens 23", zur Not auch 27", brauche gute Abbildungsleistungen für die Bildbearbeitung und Office-Anwendungen. Also kein High-End. Und mehr als 300 EUR wollte ich eigentlich nicht ausgeben... gerne weniger.

    Welches Display habt ihr über eurem Mini stehen?
    Was ist eure Empfehlung?

    Danke für eure Hilfe!!!
     
  2. Varta

    Varta Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Das ist ein Oxymoron.
     
  3. thorstenman

    thorstenman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    ...alles ist relativ und eine Frage der Perspektive und des Anspruchs...

    Sprechen wir also von der Suche nach einem guten Kompromiss ;-)
     
  4. Mac-Bene

    Mac-Bene Mitglied

    Beiträge:
    5.371
    Zustimmungen:
    695
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Nutze den Dell U2212HM (gibt es auch als 23" und 24" Version) an meinem Mac Mini. Von der Bildqualität her bin ich damit absolut zufrieden. Klar ganz so schick wie das ACD ist der nicht, aber hässlich ist er auch nicht (finde ich jedenfalls). Zumal man bei ihm relativ bequem zwischen verschiedenen Eingängen umschalten kann.
     
  5. TCS

    TCS Mitglied

    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Solange du keine Ansprüche an den Monitor stellst, außer das er gut zu einem Mac passt, sollte es ein HP Pavillon 23xi tun, passt optisch mMn. ganz gut und mit rund 150€ bezahlbar, ebenfalls der HP x2301 Micro Thin, liegt dann bei rund 180€... Ersteren habe ich an einigen minis im Einsatz, kann aber nicht mit einem Cinema display etc. bzgl. Farbtreue und co mithalten, Kompromisse muss man immer machen ;)
     
  6. thorstenman

    thorstenman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Den HP Pavillon 23xi habe ich heute zufällig im MMarkt gesehen. Wirkt in der Tat ganz stimmig. Aber bei genauerem Hinsehen (habe das Teil zum Apple-Stand mitgenommen) fand ich ihn dann das Material schon ziemlich billig - und leider auch farblich nicht ganz passend obwohl das Design echt gut ist. Der Micro Thin ist ein anderer Monitor, oder?

    Stimmt, Dell könnte auch ein guter Kompromiss sein... Mal mit beschäftigen. Danke!
     
  7. ErniMC

    ErniMC Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    08.01.2007
  8. TCS

    TCS Mitglied

    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Das hätte ich gerne live gesehen, vor allem den Blick des Apple Mitarbeiters, der da häufig rumsitzt :D
    Definitiv, aber wie du sagtest, Kompromisse gehören dazu, wobei ich die Wertigkeit i.O. finde, der direkte Vergleich zum Cinema Display oder iMac ist natürlich was anderes...
    Ja, gerade gesehen, gibt es im MM auch... Ist etwas hochwertiger von der Optik, aber, wie ich finde, nicht ganz so stimmig...

    Aber ich habe auch keinen Macstyle Monitor gefunden, der optisch zu Apple passt und annähernd die Qualität des "Originals" hat...

    Ich habe den 23xi an Systemen eingesetzt, die rein für Office und Internet verwendet werden, da sollte nur die Optik passen (war einzige Vorgabe) und für die Anwendungen war das Bild mehr als gut...
     
  9. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.613
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Office heißt für mich: Keine Schießscharten und ich "Scroll mich tot"-Displays (also auf jeden Fall 16:10), HD (also 1920 x 1200), gute, vielfältige Anschlussmöglichkeiten (DisplayPort, DVI, VGA), höhenverstell-, dreh- und neigbar (Pivot ist optional). Außerdem matt, sind die drei folgenden aber sowieso.

    –> http://geizhals.de/acer-b3-business-b243pwlaymdr-um-fb3ee-a05-a854337.html

    –> http://geizhals.de/dell-ultrasharp-u2412m-schwarz-a665211.html

    –> http://geizhals.de/lg-electronics-flatron-24eb23py-b-schwarz-a891726.html

    Was das Design angeht: Wenn Du Apple-Design willst, musst Du einfach das Geld für Apple-Design auf den Tisch legen – dann hast Du 'nen tollen 27"er.


    MfG, Peter
     
  10. iMac98

    iMac98 Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.09.2012
  11. thorstenman

    thorstenman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
  12. iMac98

    iMac98 Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.09.2012
    Der dritte gefällt mir persönlich am besten, da er das schlichteste Design hat.


    Gruß
    iMac98
     
  13. thorstenman

    thorstenman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Na ja, das Design spielt bei den Dreien nur eine untergeordnete Rolle - ist also nur ein Teil meiner Überlegung... zumal alle drei sind schlicht.
    Mir ging es mit der Frage eher um eine Bewertung des besten Kompromisses insgesamt.
     
  14. Philipp72

    Philipp72 Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Der 24" Dell ist der einzige 16:10 Monitor in Deiner Auswahl. Die beiden anderen sind 16:9 Modelle. Ich würde von diesen dreien dann den 24" Dell (16:10) nehmen. Das ist aber sicher Geschmacksache. Von der Qualität ist wahrscheinlich der Eizo etwas weiter vorne, wobei man mit den Dells in der Regel auch nichts falsch macht.

    Alle drei werden am HDMI --> DVI Adapter funktionieren, so das Du den TB Port frei hast.
    .
     
  15. taeb.de

    taeb.de Mitglied

    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    habe diesen hier

    http://www.amazon.de/gp/product/B005SNNCEA/ref=wms_ohs_product?ie=UTF8&psc=1

    also sehr ähnlich des obigen Dell´s... was wirklich spitze ist, ist der Standfuß... relativ leicht dennoch sehr stabil zum verstellen und das man ihn hochkant einfach drehen kann...



    freut mich sehr, dass Du dich für einen Mini entschieden hast :) des sind einfach die BESCHDEN ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...