Mein Imac hängt plötzlich..

Diskutiere das Thema Mein Imac hängt plötzlich.. im Forum iMac, Mac Mini.

  1. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.635
    Zustimmungen:
    5.310
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das ist doch viel zu teuer und man hat durch thunderbolt auch nicht viel mehrwert bei einer SATA SSD.
    ob man nun 5Gbit bei USB 3 hat oder 6 dann bei thunderbolt.
    wenn man thunderbolt unbedingt will, sollte man dann schon ein gehäuse für PCIe/NVMe SSD nehmen.
     
  2. kofel

    kofel Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    25.08.2002
    Oha, habe übersehen, dass der 2012er ja USB 3 Anschlüsse hat.

    Dann braucht man natürlich nicht unbedingt eine Thunderbolt SSD.

    Ich habe einen 2011er mit USB 2! Sorry.
     
  3. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.968
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.602
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ein System kann man auch von USB 2.0 aus starten, das ist aber sehr träge (mehr als 35-40 MB/s Nettodatenrate ist nicht drin bei USB 2.0, HDDs am SATA-Port sind schneller). Von daher würde ich auch was Richtung Thunderbolt suchen wenn ich von extern ein System regelmäßig benutzen wollte.
     
  4. kofel

    kofel Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    25.08.2002
  5. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    So erfolgreich umgebaut ! Öffnen des 5K war in 5 min. erledigt - fand den Umbau jetzt nicht so schwer.....
    Nun werkelt eine 1 TB SSD in dem gutem Stück.
    Installiert habe ich auf die SSD extern Sierra High - anschließend alles getestet und dann eingebaut, läuft ohne Probleme.
    Zum Temperaturfühler wie einige geschrieben haben, alte HDD raus und neue SSD mit Adapter 3,5 auf 2.5 einbauen - da drehen keine Lüfter hoch !

    Ist ein ganz anderer iMac :D
     

    Anhänge:

  6. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Welchen iMac genau (2015 oder 2017 etc.) hast Du umgebaut?
    Welches SATA-Kabel hast Du genutzt? - Das Originale von Apple? Oder das von OWC mit Temperatursensor dran?

    Könntest Du mal das Programm "Macs Fan Control" laden (ist kostenlos) und den Screen posten? Mich würde interessieren, was bei der Festplatte für ein Temperaturwert angezeigt wird. Danke!!! :upten:
     
  7. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    meiner ist ein 2017er 27 5K. Ich habe einfach die alte HDD ausgebaut und eine SSD mit Adapter eingebaut. Angeschlossen an das Kabel wo die alte angesteckt war !
    Fan Control habe ich schon immer installiert.
     

    Anhänge:

  8. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    143
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Danke Andreas!

    Super, dann haben die vielen "Experten" hier unrecht gehabt mit der Info, dass ohne dem OWC-Kabel bzw. mit einer Fancontrol Software der Lüfter hochdrehen würde.

    Nur noch mal zur Sicherheit:
    Du verwendet MacFanControl nur zur Anzeige der Temperaturen oder auch zum Regeln der Lüfterdrehzahl?
     
  9. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    benutze Fan Control zur Kontrolle der Temperaturen. Habe es gerade einmal deaktiviert, es drehen keine Lüfter hoch.

    im Netz gefunden : Seit El Capitan wird die HDD nicht mehr in die Lüftersteuerung mit einbezogen
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...