Mein iBook hat sich verabschiedet - Kein Backup

W

Wullschi

Logic Board die 2.

Ich besitze eines jener iBooks G3, die mit einem Produktionsfehler auf dem Mainboard versehen wurden. Nun hat sich auch mein iBook ohne ankündigung verabschiedet. Ich kann es zwar noch aufstarten, aber der Bildschirm bleibt schwarz… Es scheint jedoch so als ob der Einloggvorgang noch funktionieren würde. Gibt es irgendeine möglichkeit mein iBook an einem anderen Bildschilrm zu betreiben (iMac G5)?
Ich habe noch 1 Jahr Garantie aufgrund des Produktionsfehlers, aber da ich so Dumm war, kein Backup zu machen, brauche ich unbedingt einige Dateien um Damit zu Arbeiten bevor ich mein iBook in die Reparatur gebe…

HELP !!!!

mfg Wullschi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

blacksy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
1.852
urks. ob man das ibook auch als externe hdd benutzen kann, weiß ich nicht. kann man denn nicht nen standard-monitor anschließen? das ibook hat doch nen vga anschluss. wenn das geht, so schnell wie möglich cds brennen :D

oder eben festplatte ausbauen, in ein externes gehäuse oder ein anderes ibook packen und dann daten sichern. aber der ausbau ist beim ibook nicht wirklich angenehm, vielleicht hat ja der apple-support ne lösung................ eigentlich könnten die schließlich das logicboard retten, ohne deine festplatte zu formatieren. einfach mal anfragen
 
Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.876
Wullschi schrieb:
Ich besitze eines jener iBooks G3, die mit einem Produzierfehler auf dem Mainboard versehen wurden. Nun hat sich auch mein iBook ohne ankündigung verabschiedet. Ich kann es zwar noch aufstarten, aber der Bildschirm bleibt schwarz… Es scheint jedoch so als ob der Einloggvorgang noch funktionieren würde. Gibt es irgendeine möglichkeit mein iBook an einem anderen Bildschilrm zu betreiben (iMac G5)?
Am einfachsten wäre es, wenn Du einen Server gestartet hättest.
Z. B. Apple Filesharing, ssh oder ftp (Systemeinstellungen Sharing).

Wenn das nicht so ist, bestünde noch die Möglichkeit in den SU-Modus zu starten und dort - sozusagen im Blindbetrieb - einen Server zu starten.
Dann könntest Du mit einem anderen Recher über eine Netzwerkverbindung zugreifen und an die Daten kommen, die Du benötigst.
 
W

Wullschi

Lol jetzt funktioniert es wieder…
Ich glaube ich bringe das Ding schnellst möglich in die Reparatur, und mache ein Backup
:D

mfg Wullschi
 

dasich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
Viel Glück mensch, rette dein iBook ;-)
 
W

Wullschi

Nein!!! Nicht schon wieder!!!!! Man hat ja nicht einmal Zeit die wichtigsten Dateien zu sichern :(

Welches ist de der vga anschluss? ist dass der mit dem |❏| zeichen?
 

ricci007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2004
Beiträge
2.547
Wullschi schrieb:
Nein!!! Nicht schon wieder!!!!! Man hat ja nicht einmal Zeit die wichtigsten Dateien zu sichern :(

Welches ist de der vga anschluss? ist dass der mit dem |?| zeichen?
Genau, da lag ein Konverter bei (beim Kauf des iBooks) :D Den musst du da anschlieszen und dann hast du einen normalen VGA-Anschluss :D
 

cla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
Wenn du noch nen 2ten Mac hast, kannst du über ein Firewirekabel beide verbinden, und dann das iBook im Target-Modus starten ("T" gedrückt halten beim starten).
Dann verhält sich das ganze wie eine externe Festplatte, und du kannst deine Daten kopieren.

cla
 

insk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
2.246
Geht das nicht, wenn du dein iBook mit Hilfe eines Firewire Kabels mit deinem iMac G5 verbindest und es im Target Modus startest? Dann solltest du dein iBook als "externe"-HDD nutzen koennen und deine Daten auf den iMac uebertragen koennen?

Oder irre ich mich? Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Viel Erfolg beim Retten deiner Daten

Edit: too late :p
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wullschi

Ja, den Targetmodus habe ich noch nicht ausprobiert… Das werde ich gleich tun :)
Ich hoffe dass Apple nicht zu lange brauch, um mein iBook zu reparieren. Am besten senden senden sie mir gleich ein neues :D

thx mfg Wullschi
 

volksmac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.05.2004
Beiträge
3.183
der target modus ist das Einfachste, es sei denn dein ibook hat keinen FW anschluss - da gehts logo nicht.
aber wenn du einen zweitrechner hast mit FW verbinde ihn mit einem FW kabel beide mac, und starte erst den rechenr der geht und dann dein iBook und halte die Taste T gedrückt bis die HD deines ibooks auf dem desk erscheint . dann kannst easy auf alles zugreifen und backup´en. good luck!
 
W

Wullschi

Das gibts doch nicht!!
Nun ist mein iBook schon wieder hin, und ausgerechnet dann, wenn ich meine Maturaarbeit schreiben sollte :(
Wieso ist mein Logic Board schon wieder hin? Es wurde doch gegen ein neues ohne Produktionsfehler ausgetauscht !!

HELP
 

sammler

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
313
die g3 books haben auch in der hülle nen fehler, der dazu führt, dass das Logicboard bricht, wenn man das book im offenen zustand an der falschen stelle anlangt und herumträgt.... besonders vorne links neben dem mausfeld ist es offenbar kritisch.
zumindest hat mir das ein kollege erklärt, der sein g3 ibook bereits 2x gelyncht hat.
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.07.2005
Beiträge
1.371
Macht euch nichts draus: Hab gestern ein neues iBook G4 geliefert bekommen, das gleich mal völlig im Eimer ist und zurückgeht.

Mal im Ernst: Hat Apple ein Qualitätsproblem bei den iBooks? Dann würde ich mir das noch mal überlegen und evtl. ein PowerBook (refurbished) holen. Bei uns in der Firma haben hunderte Leute ein iBook, da ist bisher wenig passiert. Deshalb wollte ich ja auch noch ein zweites für zuhause/die Freundin. Aber nach dieser wirklich ätzenden Erfahrung sieht man das natürlich ein wenig anders.
 
Oben