Mein IBook G4 12" ist unglaublich langsam!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von msp0401, 17.05.2005.

  1. msp0401

    msp0401 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Ich habe mich vor kurzem für ein IBook G4 12" entschieden und muss sagen, dass ich bis jetzt mit der Geschwindigkeit ganz und gar nicht zufrieden bin. Nach einem Arbeitsspeicherupgrade gleich beim Kauf auf 768 MB müsste zumindest eine halbwegs gleichwertige Geschwindigkeit wie ein Durchschnitts-PC zu erwarten sein, oder gehe ich da fehl in der Annahme?

    Einige Tipps zur Entschlackung des IBooks, genauer gesagt der Festplatte (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=81614), habe ich schon entdeckt. Diese bringen aber, wie auch im Thread erwähnt, keinen Performancegewinn.

    Vorallem beim Öffnen von digitalen Fotos (> 1 MB) mit der Vorschau oder iPhoto, dem Bearbeiten und Sichern der Fotos ist das IBook lähmend langsam. Aber auch bei Standardanwendungen wie dem Tippen von Text in Word zeigt das IBook manchmal Schwächen und die getippten Buchstaben erscheinen erst mit etwas Verzögerung.

    Auch das Öffnen von Firefox, Photoshop usw. geht alles andere als in Lichtgeschwindigkeit.

    Da mein IBook in der derzeitigen Konfiguration langsamer als mein 6 Jahre alter PC ist, gehe ich mal davon aus, dass man mit Systemeinstellungen noch einiges an Leistung rausholen kann.

    Bitte um Eure Tipps! (und ja, ich hab´s schon mit der Suchfunktion probiert, aber offensichtlich mit den falschen Suchbegriffen :p ).

    Danke schon mal!

    lg
    msp0401
     
  2. draw-zimmi

    draw-zimmi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    2
    Microsoft-Müll läuft generell lahm. Photoshop ist ein wahnsinnig großes Programm, also lass ihm Zeit zum laden.
    Firefox ist immer lahm beim starten!
    Prozessorleistung auf maximal stellen…
     
  3. slex

    slex MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    1.448
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    60
    wo kann ich die prozessorleistung auf maximal stellen?

    gruß
    alex
     
  4. @ slex

    Du gehst in "Systemeinstellungen" auf "Energie sparen", dann in der Mitte auf "Optionen" klicken (neben "Ruhezustand" und "Zeitplan").

    Ziemlich weit unten steht "Prozessorleistung", ist standartmäßig auf "Automatisch" gestellt, einfach auf "maximal" umstelen.

    Ich hoffe, ich konnte helfen,

    cheers, the_prince
     
  5. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    26
    Wenn du in den Systemeinstellungen unter Allgemein nicht das Profil "Blau" wählst, sondern "Grau", erlangst du etwas mehr Performance, genau so wenn du den Vergrößerungseffekt des Docks ausschaltest (auch in den Systemeinstellungen zu finden).

    Nebenbei: Welches System nutzt du? Wenn es Tiger ist: Je nach menge an Daten braucht Spotlight schon teilweise mehrere Stunden um den Suchindex zu erstellen, sprich der Prozessor ist voll ausgelastet und alles geht recht schleichend. Eine andere Möglichkeit ist, dass du in den Systemeinstellungen, so wie schon von prince-eugen erwähnt die Prozessorgeschwindikeit von Automatisch auf maximal stellst.

    Ausserdem: Rufe mal das Programm "Prozess Monitor" (Programme/Dienstprogramme/Prozess-Monitor) auf und sage, welcher Prozess den größten Anteil an Leistung verschluckt. Downloade mal das Programm Menumeters und lasse dir mal die Prozessorauslastung anzeigen. Nutzt du Tiger: Es gibt dafür Widgets, die die CPU-Auslasung anzeigen.
     
  6. msp0401

    msp0401 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Prozessorleistung auf maximal zu stellen und die Vergrößerung des Docks auszuschalten hat schon mal einiges an Geschwindigkeit gebracht, berauschend ist es aber immer noch nicht.

    Tiger nutze ich nicht, habe mein IBook leider ein paar Wochen vor Tiger-Start gekauft und daher noch die Vorversion laufen.

    Prozessmonitor und Menumeter werd ich mal checken und mich dann wieder melden. Danke erstmal!

    lg
    msp0401
     
  7. flumsi

    flumsi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Schalt mal bei Word die Optionen "Wörter Zählen während der Eingabe" sowie "Rechtsschreibung während der Eingabe überprüfen" ab. Dann gehts mit Word viel fixer.
     
  8. Glaube ich weniger-wenn möglich würde ich das System neu aufsetzen, denn so wie du das schilderst, ist das keine Kleinigkeit.
     
  9. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    99
    wieviel Platz ist denn noch auf der Festplatte frei?
     
  10. Konqi

    Konqi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    167
    Hört sich seltsam an. Früher hielt ich immer die Taktfrequenz für ein ausschlaggebendes Element und ich konnte den Aussagen aus der Mac-Welt nicht so recht trauen (GHz ist nicht alles...).
    Nun habe ich seit ca. einem Jahr ein Centrino mit "nur" 1,5 GHz und das läuft mit 'ner 5400'er Platte genauso schnell wie mein Desktop-P4 mit 2,4 GHz.

    Aber evtl. sind die G4 doch schon ein wenig "alt"...
    (Nein, das kann er doch hier nicht tun, das ist jetzt aber zynisch ;) )

    Bin gespannt, ob Du das Baby zum laufen bringst, drück' Dir auf jeden Fall die Daumen.