Benutzerdefinierte Suche

mein i-mac ist zu langsam geworden, wieso?

  1. fdez

    fdez Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich habe mir vor ca. 3-4 monaten einen gebrauchten i-mach gekauft. es ist ein g4 mit 800 MHz, 256 MB Arbeitsspeicherund einer Festplatte mit 60 GB. mein problem ist, dass er nach und nach immer langsamer geworden ist, obwohl ich an ihm nicht so viel verändert habe. zuerst habe ich mur ca 2 neue programme, ein paar fotos und einem film drauf gespeichert.vor kurzem hab ich mir dann das panther und ms office 2004 gekauft. daraufhin ist er wieder etwas langsamer geworden. dieses langsamer werden zeichnet sich darin aus, dass er länger braucht, um die programme, die ich öffne, länger brauchen. ebenso braucht der aufbau vieler internetseiten länger als vorher. kann mir jemand sagen, woran das liegen kann, und was ich dagegen machen kann. :confused:
     
    fdez, 29.07.2004
  2. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erst einmal Glückwunsch zu Deinem schönen iMac --
    jetzt aber zu Deinem Problem.

    Zum einen sind 256 MB RAM weniger als genug für ein solches Gerät. Kaufe noch weitere 512 MB RAM dazu, es zahlt sich aus.

    Zum anderen: hast Du schon einmal probiert, nach dem Update auf Panther die Zugriffsrechte reparieren zu lassen? Das kann ein Grund für das langsame Starten der Programme sein.
    Dann gibt es, zur allgemeinen Erhöhung der Geschwindigkeit, im Dock noch eine Einstellung zur Verzögerung von Programmstarts. Die Verzögerung kannst Du ja mal auf "0" stellen.

    Aber ich würde an Deiner Stelle erst einmal noch 512 MB RAM dazukaufen, und dann den Geschwindigkeits-boost genießen ;)
     
    cschirmbeck, 29.07.2004
  3. Frodo

    FrodoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    16
    Also ich denke auch das derArbeitsspeicher Dein Hauptproblem ist...ich meine den frisst ja schon fast der Panther auf ;)

    Also hohl Dir noch etwas speicher dazu und alleswird gut :D
     
    Frodo, 29.07.2004
  4. mknor

    mknorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi cschirmbeck,
    grüße dich, aber erkläre mir mal:
    In der SysEinstellung "Dock" gibts bei mir die Funktion: "Vergrößerung".
    "Verzögerung" kann ich da nicht finden. Bin ich blind...??
    Gruß
    mknor
     
    mknor, 29.07.2004
  5. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... finde die Funktion jetzt gerade auch nicht... ich suche weiter... :rolleyes:

    Aber Dein Hauptproblem ist auf jeden Fall der Arbeitsspeicher! Weitere 512 MB RAM und Du kannst anfangen, endlich mit Deinem iMac richtig zu arbeiten... :)
     
    cschirmbeck, 29.07.2004
  6. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    So... jetzt habe ich's! Nachfolgend eine Kopie der Mac-Hilfe:

    ---

    Wählen Sie "Finder > "Einstellungen" und klicken Sie in "Allgemein".

    Wählen Sie die Objekte aus, die auf dem Schreibtisch angezeigt werden sollen. Objekte, die Sie nicht auswählen, sind nur in einem Finder Fenster sichtbar.

    Wählen Sie aus, ob Ihr Privatordner in neuen Finder Fenstern angezeigt werden soll oder nicht.

    Wählen Sie "Ordner immer im neuen Fenster öffnen", wenn Sie möchten, dass automatisch ein neues Fenster geöffnet wird, wenn Sie einen Ordner öffnen.

    Wählen Sie "Neue Fenster in Spaltenansicht öffnen", wenn Sie dies wünschen. Andernfalls werden neue Fenster in der ausgewählten Darstellung des aktiven Fensters geöffnet.

    Geben Sie an, ob Ordner automatisch "aufspringen" sollen und falls ja, nach welcher zeitlichen Verzögerung der Ordner geöffnet werden soll.

    --

    :)
     
    cschirmbeck, 29.07.2004
  7. mknor

    mknorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja zum lachen,
    warum sollte es eine ProgrammstartVERZÖGERUNG geben???
    Gruß
    mknor
     
    mknor, 29.07.2004
  8. mknor

    mknorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo cschirmbeck,
    deine Antwort von 12:11 Uhr beantwortet nicht die Ursprungsfrage von fdez.
    mknor
     
    mknor, 29.07.2004
  9. one.of.two

    one.of.two

    Ja der Ram ist viel zu wenig! Und vielleicht besorgst du dir den MacJanitor und läßt ihn ab und zu das System putzen, kann jedenfalls nicht schaden. :)
     
    one.of.two, 29.07.2004
  10. one.of.two

    one.of.two

    Wahrscheinlich meint er unter Finder/Einstellungen/Allgemein/Aufspringende Ordner ;).
     
    one.of.two, 29.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mein mac langsam
  1. manile
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    596
  2. Homer Jay
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    246
    Homer Jay
    02.10.2016
  3. EstebanMessi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    247
    EstebanMessi
    29.10.2015
  4. iMacZocker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    330
    MacMutsch
    27.10.2015
  5. Conselheiro
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    988
    Conselheiro
    28.01.2015