Benutzerdefinierte Suche

Mein Fink will nicht abheben

  1. edi38

    edi38 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach der Installation von Fink wollte ich mittels fink selfupdate-rsync ein Update durchführen. Dieses startete regulär, brach dann aber mit folgender Fehlermeldung ab:

    Heißt das, dass mit meinem configure Befehl nicht stimmt? Oder gar mit dem C-Compiler? Wer kann mir helfen?
     
    edi38, 24.04.2004
  2. edi38

    edi38 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: Der Fehler kommt mit tcsh und bash. Das System ist 10.3.3 mit Xcode, X11 und X11 SDK installiert.

    Fehlt vielleicht noch ein Paket? Oder war es zuviel des Guten?
     
    edi38, 24.04.2004
  3. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
     

    wurde sauber installiert?
    Wurde Fink fehlerfrei installiert?
    Der Fehlermeldung nach zu urteilen würde ich hier auch irgendwas fehlendes in Richtung Xcode/Developertools vermuten.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 24.04.2004
  4. edi38

    edi38 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    OK. Wir kommen der Sache näher. Ich hatte nämlich eine ähnliche Analyse von meinem Händler erhalten.

    Ich kann leider nicht mehr genau sagen, ob ich X11, X11 SDK und Xcode genau in dieser Reihenfolge installiert habe. Der Händler meinte, dass diese Reihenfolge nötig ist.

    Kann ich die Installation wiederholen (in der richtigen Reihenfolge), oder muss das System neu installiert werden?
     
    edi38, 24.04.2004
  5. Woulion

    WoulionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Normalerweise reicht es die installation zu wiederholen, das komplette System neu aufzusetzen ist überflüssig.

    HTH

    W
     
    Woulion, 24.04.2004
  6. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Installationsreihenfolge?
    Also ich habe zuerst X und die Devtools installiert, und dann Fink...wenn ich mich recht erinnere...ist schon lange her.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 24.04.2004
  7. edi38

    edi38 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke soweit!

    Ich werde es probieren und mich dann wieder melden...
     
    edi38, 24.04.2004
  8. edi38

    edi38 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    jetzt hats funktioniert! Vielen dank an Euch!

    Fink läuft jetzt anstandslos. Ich habe X11 und dann Developer mit X11 SDK neu installiert, dann hats geklappt. Fink wurde erfolgreich eingerichtet.

    Einen kleinen Schönheitsfehler gibt es aber noch. Der FinkCommander (den ich auch in einer neueren Version neu installiert habe) birngt immer noch den selben configure (siehe oben) Fehler. Ich habe also die Pakete im Terminal mit Fink selbst kompiliert.

    Wenn jemand weiß. woran das liegen könnte, würde ich mich über einen Eintrag freuen.
     
    edi38, 25.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein Fink will
  1. noel.mayor
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    761
    noel.mayor
    15.09.2007
  2. Rajmund
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    574
    Rajmund
    02.10.2006
  3. tiescher
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    589
    tiescher
    27.12.2005
  4. Mr Meth
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    802
    Mr Meth
    25.11.2004
  5. michel
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.291