Mein Adressbuch unter osX.3.5 zeigt keine Bundesländer mehr an

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von glzm0, 13.10.2004.

  1. glzm0

    glzm0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    16.03.2003
    wie kann ich einstellen das mein Adressbuch wieder die Bundesländer anzeigt?
     
  2. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Das wird vom Adressbuch scheinbar nicht mehr unterstützt. Wenn Du in Einstellungen gehst, kannst Du die Vorlagen bearbeiten, dort ist auch Eine Option zum Bearbeiten der Adresse und bei der Voreinstellung für Deutschland, wird das Feld Bundesland nicht mehr unterstützt. Warum dies so ist, weiß ich leider auch nicht.
     
  3. glzm0

    glzm0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    16.03.2003
    schade :)

    in der Adressbuchdatei selbst sind diese Werte nämlich noch gespeichert und AppleScript-technisch lassen sie sich auch noch abrufen und/oder verändern.

    Naja, mal 'nen AMI fragen ob bei denen das auch weggefallen ist oder ob es nur ein lokalisierungsproblem ist. :)

    Danke.

    mfg glzm0
     
  4. terylon

    terylon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Bundesländer im Adressbuch

    Hier ist ein anderes Landesformat zu wählen, aber Achtung, bei bestehenden Adressen wird das Land selbst dann automatisch geändert.

    1. Adresse wählen, dann auf "Bearbeiten" klicken
    2. Vor dem Adressfeld das Popup aufrufen und dann
    "Adressformat ändern" wählen
    3. Aus der Liste zum Beispiel Argentinien wählen

    Doof, das es dieses Feld bei Deutschland nicht gibt.

    Gruß, Dirk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen