1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrseitendruck

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Kent Brockman, 14.03.2005.

  1. Kent Brockman

    Kent Brockman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Folgendes Problem:
    Ich möchte ein "Plakat" drucken, dass aus 4X4 bzw. 5X5 DIN A 4 Seiten besteht. Vorlage ist eine Grafik im DIN A 4 Format.

    Das ganze soll auf einem Brother HL-1430 geschehen.

    Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit (z.B. in Photoshop) wie ich dass bewerkstellen kann? Macht mich solangsam fertig dass meine Freundin mit ihrem 5%-PC-Wissen das auf ihrem Uralt Win Rechner über die Druckereinstellungen locker hinbekommt, und ich am Mac nicht!

    Grrrr :mad:

    Hilfe zur Ehrenrettung dringend erbeten!!!
     
  2. hast Du ein Layout Programm wie InDesign oder Quark?
    Damit lässt sich das bewerkstelligen.

    Ach ja ich verschiebe mal nach Layout. ;)
     
  3. Kent Brockman

    Kent Brockman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Leider nein. :( Gibt es noch andere Möglicheiten?

    Danke, wusste nicht genau wohin damit :)
     
  4. Der_Soso

    Der_Soso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    mmhhhhh....

    ....vielleicht machst du uns die Aufgabe leichter und sagst uns einfach WAS dir zur Verfügung steht?????
     
  5. Der_Soso

    Der_Soso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Hier....

    ...einfache Lösung im Photoshop 7

    Plakat ist angelegt in DIN A4 in entsprechender Auflösung oder 1:1.

    >Datei>Drucken mit Vorschau

    im Dialogfenster hast du die Möglichkeit, deine Seite zu positionieren, skalieren und loszuschicken.
    Bißchen Tüftelarbeit wegen dem errechnen der Positionen aber exakt. Du mu?t aber beeachten, dass Drucker Seitenränder haben und dass du ein kleine Überlappung von mind 5 mm einberechnest.

    voila
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      52,5 KB
      Aufrufe:
      83
  6. Kent Brockman

    Kent Brockman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tipp, werde ihn heute abend mal ausprobieren. Photoshop hab ich, müsste also klappen.

    Kann es nur nicht so ganz glauben, dass es keine Möglichkeit gibt, das über irgendwelche Druckertools zu bewerkstellen. Muss zugeben dass das bei Win unkomplizierter ist :mad:
     
  7. Sorry, aber ich glaube nicht dass das geht.
    Wo bitte kann man die Unterteilungen in Photoshop einstellen,
    wenn man z.B. nur einen DIN A4 Drucker hat? So wie es in
    Quark oder InDesign möglich ist.

    Ich muss dazu sagen, das ich aus Photoshop jetzt auch nie drucke. ;)

    @Kent
    ich weiss jetzt nicht aus welchem Programm Du unter Win jetzt heraus
    schon derartig gedruckt hast und in wie weit das mit dem Treiber ging.
    Auf der Mac Ebene, kenne ich das nur programmabhängig.
     
  8. Kent Brockman

    Kent Brockman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    In Win geht das recht easy unter "Einstellungen" im Druckmenü. Da kann man wählen ob man beispielsweise 2, 4 oder mehr Seiten auf ein Blatt drucken will oder umgekehrt, aus einem Blatt, 4x4 bzw. 5x5 macht. Ist unabhängig von der Anwendung und hängt wohl mit dem Druckertreiber zusammen wie ich mittlerweile rausgefunden habe.

    Leider kann der Drucker (Brother HL 1430) das nicht auf Mac :-(
     
  9. Der_Soso

    Der_Soso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    @No: Doch doch; Es geht, wie beschrieben, was aber sehr umständlich und zu Fuß ist und mit Rechenarbeit verbunden ist (Außerdem erhält man keine Markierungen und muß das Plakat nach Motiv montieren). Komfortabler und automatischer ist es ganz sicher aus Quark, Indy, Illu oder Freehand heraus, aber das steht ja anscheinlich nicht zur Verfügung.

    Die Features der Druckertreiber unter OS X fallen halt in der Regel etwas spärlich aus. ;)
     
  10. DasSonnenkind

    DasSonnenkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    *diesen uralten Fred raus kram*

    Ich habe keinen Photoshop, aber das selbe Problem. ChocoFlop und Gimp, haben mir die Möglichkeit des Mehrseitendruckes eines Bildes (.jpg), welches ich gerne mit A4-Drucker auf A3 basteln würde, nicht eröffnet und weitere Programme, habe ich - bisher - nicht drauf.

    Im Prinzip wäre ich auch mit'ner Trial zufrieden, denn ich habe das Problem eigentlich nur einmal...

    ...für alle Tipps dankbar!!

    Danke.

    DasSonnenkind