Mehrplatznutzung bei DSL-Flatrate?

kubia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.07.2003
Beiträge
113
Hallo,

hoffentlich ist die Frage noch nicht zu häufig gestellt worden, aber mich würde interessieren, welche DSl-Flat-Anbieter eine Mehrplatznutzung gestatten?

Vielen Dank für die Antworten,

C.
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
die Telekom z.B. erlaubt das. früher war das allerdings anders bei denen.
 

Gianni Banani

Mitglied
Registriert
12.10.2005
Beiträge
753
Ich bin damals zu einsundeins gewechselt wegen Netzwerkerlaubnis. Weiß aber nicht, wie das jetzt aussieht. Nehme an das ist nochimmer so...
 

kubia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.07.2003
Beiträge
113
Gianni Banani schrieb:
Ich bin damals zu einsundeins gewechselt wegen Netzwerkerlaubnis. Weiß aber nicht, wie das jetzt aussieht. Nehme an das ist nochimmer so...

Wir sind ja im Moment bei 1&1, sie lassen Mehrplatznutzung aber nur bei einem Volumentarif zu.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
NAT sollte bei keinem ISP ein Problem sein.

Das "Verbot" ist wohl eher ein haftungsrechtliches. Sie wollen nicht, daß jemand kommen kann "Ich verlang schadensersatz, da hängen 20 Arbeitsplätze dran..."
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.389
kubia schrieb:
Wir sind ja im Moment bei 1&1, sie lassen Mehrplatznutzung aber nur bei einem Volumentarif zu.

Bei meiner Flatrate bei 1und1 ist es auch erlaubt.

gruß win2mac
 

kubia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.07.2003
Beiträge
113
win2mac schrieb:
Bei meiner Flatrate bei 1und1 ist es auch erlaubt.

aus den 1&1 AGB, Punkt 8.1 LINK
Der Kunde ist darüber hinaus nicht berechtigt, die Zugangskennung auf mehr als einem Computer, in Mehrplatzsystemen über einen Hard- oder Software-Router mit der Möglichkeit der Nutzung durch mehrere Computer oder Terminals zeitgleich einzusetzen. Diese Beschränkung findet keine Anwendung, wenn der Kunde einen zur Mehrplatznutzung ausgewiesenen Tarif mit zentraler Einwahl nutzt und die Verbindung über einen Hard- oder Software-Router erfolgt.

Darüber hinaus gibt es noch DSL-AGB, gelten die gleichzeitig oder zusätzlich?
 
Oben