1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrere Instanzen einer Applikation starten?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von saki, 03.04.2005.

  1. saki

    saki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ist es irgendwie möglich eine Applikation mehrfach aus dem Dock zu starten? Habe schon gesucht, aber keines meiner Stichworte führte zum Erfolg.

    Von der shell aus klappt das natürlich ohne Probleme, aber ich möchte z.B. 2x Toast starten und gleichzeitig auf zwei Brennern CDs/DVDs brennen. - und das bitte bequem und ohne die EXE zu duplizieren :p

    Gruß
    Sascha
     
  2. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    6
    zwei verschiedene Benutzer gleichzeitig vielleicht?
     
  3. draw-zimmi

    draw-zimmi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    2
    Das war der Vorteil an Windows *duck*
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    864
    ...

    Hallo saki,

    Du könntest mal das Attribut shared versuchen.
    SetFile -a M
    Developer Tools müssen installiert sein.
    man SetFile gibt Auskunft.

    Ob der Finder sich darauf einlässt musst Du probieren.

    Wie startest Du es aus der Shell zweimal? Einmal normal und einmal aus dem Programmpaket?
    Ein kleines AppleScript könnte da helfen.
    do shell script "open -a Toast"
    do shell script "open -a /Pfad/Ins/Paket"
    Das als Programm gespeichert und mit dem Toast-Icon versehen und ins Dock ziehen.
    Das alte Toast-Icon vorher aus dem Dock ziehen und verpuffen lassen.

    Gruß Andi
     
  5. saki

    saki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Bevor ich ständig den User wechseln muss starte ich die App lieber aus der Shell...

    Wenn es wirklich keine Möglichkeit aus Dock/Finder gibt wäre das schon eine Lücke...

    Gruß
    Sascha
     
  6. saki

    saki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    @Andi

    Danke, war genau das was ich gesucht habe.

    Der Finder lässt sich leider nicht auf das Attribut ein.

    Das mit dem AppleScript werde ich später mal probieren, wird dann mein Apple-Skript-Erstlingswerk. Das müste ja fkt.

    Gruß
    Sascha
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Wo ist das Problem, die Programmdatei zu duplizieren?
    Hab's gerade mit Toast 6 getestet, läuft problemlos.

    No.
     
  8. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Es müsste auch gehen Images anzulegen und darin das Programm unter zu bringen. Dann kann das Programm aus jedem Image heraus gestartet werden.
    Auch wenn man verschiedene Festplatten/Partitionen hat, kann man von den verschiedenen Festplatten/Partitionen das Programm mehrfach starten.
     
  9. saki

    saki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Natürlich kann man die Datei duplizieren, aber das ist eine unnötige Redundanz und es gibt keineni technischen Grund gibt warum das Programm nicht zweimal gestartet werden sollte. Aus der Shell klappt es ja auch erwartungsgemäß.

    Irgendwie scheint der Wunsch ein Programm Mehrfach zu starten nicht ganz Apple-Like zu sein... da es sich um ein Unix handelt weigere ich mich aber das so zu akzeptieren.

    AppleScript klappt (noch) nicht da offenbar das Skript erst dann beendet bzw. fortgeführt wird wenn etwaige aufgerufene Programme beendet werden - mal sehen ob man da irgendwie forken kann...

    Aber jetzt erst mal das schöne Wetter nutzen gehen :)

    Gruß
    Sascha
     
  10. saki

    saki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Problem gelöst :

    AppleScript :

    do shell script "'/Applications/Utils/Toast 6 Titanium.app/Contents/MacOS/Toast Titanium' > /dev/null 2>&1 &"

    Das "Geheimnis" war dass noch alle Streams ins Nirvana umgeleitet werden mussten, dann klappte es :)

    Danke an alle für Ihre Antworten, besonders an Andi.

    Gruß
    Sascha

    PS: Jetzt ab in die Sonne :D