Mehrere APEs gleichzeitig ansteuern?

Diskutiere das Thema Mehrere APEs gleichzeitig ansteuern? im Forum Netzwerk-Hardware.

  1. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Hallo!

    Ist es möglich, von iTunes aus mehrere APEs mit angeschlossenen Lautsprechern gleichzeitig anzusteuern?

    Sprich: In Raum A steht APE mit Lautspr.; in Raum B ebenfalls. Aus allen vier Lautspr. kommt gleichzeitig dieselbe Musik.

    Na Ihr versteht schon! :D

    Also geht das?
     
  2. moranibus

    moranibus Mitglied

    Beiträge:
    4.543
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Ja.
    LG
     
  3. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    und klappt einfach perfect
    -einfacher als SONOS(gut dort kann man in versch. Räumen auch versch. Musik hören)
    - und wenn man dann noch einen iPodTouch/iPhone hat mit Fernbedienung(like remoteBuddy)
    ja dann rockt die Hütte:music::drum:
     
  4. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Wie genau kommt denn da das iPhone in's Spiel? das kann doch nicht etwa per WLAn streamen, oder?
     
  5. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich hoffe, Du meinst die Airport Express. Damit geht das prima.
     
  6. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    ne, das iphone dient nur als fernbedienung ... auf dem mac, auf dem itunes läuft startest du remote buddy oder signal (is besser) ... dort wird dir dann eine ip adresse + port angezeigt ... die gibst du ins iphone (safari mobile) ein (dazu musst du klarerweise im wlan sein) und schon kannst du itunes steuern (hab ich hier auch laufen mit nem touch)
     
  7. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    ah jetzt verstehe ich. :)

    Klar ich meine die AirPortExpress!

    Könnt Ihr vielleicht gleich auch ein gutes Paar aktiver 2.1-Lautsprecher zum Anschluss an die APE empfehlen? Das ganze soll in der Küche integriert werden...

    Der Markt ist ja völlig unüberschaubar. :confused:
     
  8. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Küchentaugliche Lautsprecher gibt es nicht. Ein 2.1-System hat dafür zuviel Kabelage. Ich habe mir für diesen Zweck das Terratec Webradio zugelegt. Spielt auch gestreamte Musik vom iTunes-Spenderrechner.
     
  9. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    wie sieht es denn dann aus mit einem "leistungsstarken" (Bass) 2.0 System? Sprich zwei Aktivlautsprecher?

    Die Idee der Steuerung des Macs per iPhone finde ich zum einen gut. Außerdem stehe ich der Soundqualität solcher "Küchenradios" skeptisch gegenüber. Schließlich sollen die Dinger bei einer Party auch mal ein lautstarkes Gegengewicht zu den Wohnzimmerboxen darstellen. Und die sind groooß. :)
     
  10. moranibus

    moranibus Mitglied

    Beiträge:
    4.543
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi,
    TIVOLI Audio Model Two
    LG
     
  11. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
    nee swo war das nicht gemeint.
    sondern mit der software RemoteBuddy (auf mac installieren)
    http://www.iospirit.com/index.php?m...ode=infogroup-23&sid=6360115Gd2b57129ef06e407
    iTunes steuern (wie eine Fernbedienung) - klappt super überall wo WLAN ist-
    :)
     
  12. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Danke aber ein FM-Radio für 300,- kaufe ich nicht (mehr).

    Es muss doch empfehlenswerte Aktivboxen zum Anschluss an die APE geben. :confused:
     
  13. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Gute Empfehlung, habe meine Schwierigen Eltern in weiß. Ist aber fast zu schade für die Küche, oder?
     
  14. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Du nutzt doch den internen Amp für den Stream über die APX.
     
  15. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Ja klar. Was meinst Du damit? Das Signal des Preamps muss doch verstärkt werden. Dafür nimmt man Aktivboxen. :confused:
     
  16. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.764
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Du gehst von der APX mit einem 3,5-Klinke-zu-2xChinch auf die Tivoli, die Dir dann den Stream zu Gehör bringt. Sehr edel und auch laut.
     
  17. j-man

    j-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Ja klar. Nur wollte ich keine 300,- ausgeben. Eher so max. 100,- Und das Radio brauche ich nicht.
     
  18. onebuyone

    onebuyone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    14.02.2008
  19. moranibus

    moranibus Mitglied

    Beiträge:
    4.543
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Kommt ganz auf den Stellenwert der Küche drauf an...:D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...