Mehr Benutzerkonten = langsamer?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MaxxxX, 22.11.2006.

  1. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.01.2006
    Hallo!
    Wird Mac OS 10.4(.8) langsamer, wenn man mehrere Benutzerkonten erstellt hat? Ich meine ob dadurch das System in irgendeiner Weise ausgebremst wird... zum Beispiel: langsamerer Start uvm.


    -Gruß MaxxxX
     
  2. dmssmd

    dmssmd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    17.09.2005
    Vielleicht etwas beim hochfahren dürfte aber vernachlässigbar sein.
    Im laufenden System macht es keinen unterscheid wenn nicht schneller Benutzerwechsel ausgenützt wird.
     
  3. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.01.2006
    Was meinst du damit? (Klar... den schnellen Benutzerwechesl - bin ja nicht blöd) Soll das heißen dass man nicht so viel zw. den Benutzern hin- und herschalten soll?
     
  4. dmssmd

    dmssmd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    17.09.2005
    Ich meine damit wenn man den Nutzer wechselt wird bei diesem Berrechnungen noch weitergeführt. Dies kann zu Leistungseinbußen führen da nicht die komplette Prozessorauslastung für den anderen dann zur Verfügung steht.
     
  5. MaxxxX

    MaxxxX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.01.2006
    @ dmssmd

    ...alles klar. danke.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    warum sollte der Start davon beeintraechtigt sein. Es wird nach dem System ja nur der Benutzer geladen der sich anmeldet.

    Ich finde einen 2. Benutzer sehr praktisch fuer die Fehlersuche und habe gleich 2 davon - obwohl ich keinen braeuchte :)

    Die Prozesse, die beim 1. Benutzer noch aktiv sind, laufen quasi im Batch weiter wenn auf den 2. Benutzer gewechselt wird. Wenn der allerdings keine aktiven Prozesse hat, wirst du das nicht merken.
     
  7. Bennj125ccm

    Bennj125ccm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    78
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Wenn ich Adium auf habe, dann die Internetverbindung unterbreche, dann meine Sister kommt sich mit ihrem Namen anmeldet und ins Internet geht, ist automatisch mein Adium auch wieder online...

    Kann dann schon mal passieren das einige sauer sind, wenn man nicht zurück schreibt :-D


    MfG benjamin
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.654
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Schön, aber was hat das mit diesem Fred zu tun?
     
  9. Bennj125ccm

    Bennj125ccm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    78
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Klar hat das was damit zu tun. Wenn meine Sister an meinem ibook sitzt, mit ihrem Namen, und meiner noch aktiv ist, dann laufen alle Programme weiter, also ist es für sie Langsamer...


    MfG benjamin
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.654
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ach so meinst Du das (acuh wenn Du es nicht geschrieben hast).
    Der Rechner läuft aber sicher nicht langsamer, als wenn sie selbst Adium offen hätte. Die Verlangsamung (wenn es überhaupt eine gibt) hat also nichts mit der Anzahl der Benutzer sondern mit der Anzahl der laufenden Prozesse zu tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen