1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

McAfee Livesafe - Eure Erfahrungen

Diskutiere das Thema McAfee Livesafe - Eure Erfahrungen im Forum MacUser TechBar.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    240
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Einige von Euch haben es mitbekommen, die ehemalige Old-World-Queen hat sich Anfang des Jahres eine tragbarevWinDose zugelegt.
    Ab und macht eben auch Frau mal Kompromisse bzw. wägt den Kosten-Nutzen-Faktor ab. Sehr vieles (z.B. grafisch-kreatives arbeiten) passiert noch auf dem alten G4-Book, nur Internet gehört leder nicht dazu.
    Ich habe meine Lösung gefunden.

    Kommen wir zum Punkt.
    Mit dem Lenovo-Laptop habe ich eine Lizenz vom McAfee Livesafe erstanden.Gab es für nen knappen Zwanni dazu......
    Momentan wird damit die Win10-Kiste überwacht und ein Tablet mit Android 5.02.

    LiveSafe auf dem Win-Rechner kann man ertragen.
    Ich habe manchmal den Eindruck, dass diese Software den Rechner in der Startphase bös verlangsamt.
    Beizeiten dauert es, bis er hochgefahren und ready ist.
    Bis der Firefox fertig ist, kann es nochmal bis zu 10 Minuten dauert - zumindest gefühlt :)
    Ich bin mal gnädig und schiebe es auf die Update-Politik. Da wird ja vieles hinterum runtergeladen.

    Was mich gerade mehr schockiert, ist das Verhalten meines Android-Tabletts (Android 5.02), aus dem Hause MEDION.
    EIgentlich ne ganz coole Kiste, knapp zwei Jahre alt.´ - gekauft Herbst 2015.
    Anfangs hielt der Akku tatsächlich die genannten 10 Stunden.
    Im Laufe der Zeit wurde es weniger.

    Seit McAfee - also Februar 2917 -wurde es ein Katastrophe.
    Der Akku hält keine 2,5 Stunden mehr.

    Scheinbar kollidiert McAfee mit den Einstellungen von Android.
    Durch Zufall habe ich festgestellt, dass ich das Display in Sachen Helligkeit nicht mehr regeln kann.
    Zudem bekomme ich immer wieder zweifelhafte Informationen über Apps, die gerade viel Power ziehen sollen.......

    Ich bin gerade etwas verunsichert.
    Wie sind Eure Erahrungen mit dieser "Schutz"Software?
    Da auf Wunsch-Meckerei eines einzelnen Herren wohl in Bälde doch wiieder ein halbwegs aktueller Mac dazukommt, steht natürlich zur Debatte, das McAfee-Dingens entweder zu verlängern und auszuweiten, oder es schlicht inne Tonne zu kloppen.........

    Eines vorab:
    Liebe Mods, diese Sache hier ist systemübergreifend.
    Ich bitte Euch, die Frage in der Bar zu belassen - es sei denn, wichtige Gründe sprehen dagegen.

    Ich freue mich auf Eure Antworten!
     
  2. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.905
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Das wir das Thema hier 5-10x die Woche haben :)
     
  3. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.943
    Zustimmungen:
    3.185
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Moin chrischi du hast dir diese Frage schon so gut wie selbst beantwortet: das McAfee-Dingens entweder zu verlängern und auszuweiten, oder es schlicht inne Tonne zu kloppen......... ich würde sagen letzteres.
    Du weißt ja als alter Macianer das man auf einem Mac sowas nicht wirklich braucht.
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    7.243
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Tonne kloppen. Und es geht weniger um das "brauchen", sondern darum, dass solche Software nicht schützt, sondern weitere Sicherheitslöcher in dein System reisst, und darüber hinaus dein System durch das ständige Scannen wie die Hölle verlangsamt. McAfee ist mit die schlimmste AV-Software, die man benutzen kann. Aber am besten keine, und dafür Brain 2.0 benutzen.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.895
    Zustimmungen:
    6.542
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich schließe mich dem an. Unter Windows kannst du den Defender und die anderen internen Sicherheitsmechanismen aktivieren. Das reicht.

    Der beste Schutz im Netz ist immer noch Brain 2.0
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    240
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Oh mein Gott, ich habe meinen Thread und somit auch Euch völlig vergessen.....

    Ich betrachte es mittlerweile als irgendwas zwischen gutgläubig und wahnsinnig, ohne Schutz im Internet rumzugurken.
    Das Problem sind meiner Ansicht nach nicht die offensichtlichen Viren, die den Mac wohl weniger treffen.
    Aber die anderen Angriffe......
    Seit mehr als 5 Jahren arbeite ich beruflich mit WIN.
    Im letzten halben Jahr haben sich diese Trojaner, Würmer - also der ganze Mist, der sich im Schlepptau teilweise völlig legaler Internetseiten und leider auch Mails tummelt, massiv zugenommen. Zweimal wöchentlich blinkt unser Panda schon auf, und meist kommt der Müll, den man nachverfolgen kann, aus dem osteuropäischen Raum.......

    Vieleicht ist es nicht verkehrt, kurz mal skeptisch zu sein als verdammt viele Daten zu verlieren.

    Auch Brain 2.0 hilft da nur begrenzt.

    Trotzdem danke für Eure Antworten.
     
  7. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.905
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Genau...

    Und deswegen schlagen mehrmals pro Woche hier User auf- die uns ihren EtreCheck Log posten. Und immer wieder sieht man im Log AV Programme und jede Menge Einträge mit infizierter Adware.

    Und der AV Scanner hat was gebracht?
    Aber he... was ist schon Praxis Erfahrung hier? ...ist besser man installiert so Zeugs und verlässt sich drauf. Ist dann sicherer.
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.832
    Zustimmungen:
    240
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ey, willste Beef, Alter?

    Nee, Spaß.
    Ich habe keinen Plan, wer hier mehrfach die Woche so aufschlägt, dazu bin ich zu selten hier.
    Ich weiß aber, was mich bewegt, und worauf ich gern eine vernünftige Antwort hätte.

    Können iwr uns auf diesen Nenner einigen?
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.163
    Zustimmungen:
    7.905
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Wieso dann der Thread?
    Wieso die Frage nach unseren Erfahrungen? Dann sagen Dir zig Experten hier ihre Meinung - garnieren das noch mit Links wo sich die weltweit arbeitenden Security Experten dazu (kritisch) äußern. Und am Ende machst Du es doch wie gehabt und interessiert das alles nicht. Da frag ich mich - wieso fragt man dann Leute nach Meinungen?
     
  10. Fleetwood

    Fleetwood Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    03.04.2010
    …wer freiwillig 20€ für “Schadsoftware“ bezahlt, darf sich nicht wundern dass sie sich gar nicht mehr restlos “in die Tonne kloppen lässt“, und letztlich der Rechner neu aufgesetzt werden muss…:boring:
     
  11. Mann im Mond

    Mann im Mond unregistriert

    Beiträge:
    3.138
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.332
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    Was soll das McAfee auf dem Tablet bewirken?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...