MBP - Verlötete Teile ugraden? Es geht doch!

Diskutiere das Thema MBP - Verlötete Teile ugraden? Es geht doch! im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Vocalisto

    Vocalisto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    06.05.2012
    Moin,

    ich bin soeben auf ein Video gestoßen, wo irgendwelche chinesischen Experten zeigen, dass es dennoch möglich ist verlötete Teile aufzurüsten. Zwar mit einem enormen Aufwand, Experten Know How und sicherlich nicht so einfach zum Nachmachen für Zuhause aber interessant ist ja, dass es dennoch nicht ganz unmöglich ist!

    Ich weiß nicht ob dieses Video hier schon diskutiert wurde, da es vom März 2018 ist. Ich bin überhaupt kein Computer Freak aber vielleicht gibt es ja hier Experten die hierzu mehr wissen.

    https://www.youtube.com/watch?v=ewOszZknX64
     
  2. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    945
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Vieles ist prinzipiell möglich, nur muss der Aufwand auch kostentechnisch interessant bleiben, sonst lohnt es sich schlichtweg nicht und man bestellt sich lieber gleich eine entsprechende Konfiguration...
     
  3. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    959
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...sicher ist das möglich, was ist daran so überraschend? Man braucht halt "nur" die Teile, das KnowHow, eine SMD-Lötstation und das nötige Können. Leider haben das die Wenigsten und dem Umbau zu beauftragen kostet so viel, daß es meist unwirtschaftlich ist.

    Wenns dich interessiert: Schau mal auf Youtube nach Louis Rossmann...
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.082
    Zustimmungen:
    4.518
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Du kannst auch einen V8-Motor in einen VW Golf einbauen. Du brauchst nur das Know-How und das Geld.
     
  5. Ciccio

    Ciccio Mitglied

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    703
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    #Maulwurfn,

    Geht. Ich weiß, wer es gemacht hat und wer es bezahlt hat...928-V8 im Golf.

    Grüße, Ciccio
     
  6. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    945
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Gab auch schon eine Golf III Karosserie auf Cobra-Unterbau mit 7,4 Liter Big Block...
     
  7. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    839
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Das sind Koreaner.
     
  8. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    908
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Bei den SSD-Aufpreisen würde sich das voll lohnen… wäre da nicht das Problem mit der Garantie. Man könnte aber nach Ablauf nochmal erhöhen.
     
  9. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    908
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Ich hatte vor ein paar Monaten ein Firmen-MBP in die Reparatur gegeben. Das Gerät hat sich weggehängt sobald die SSD richtig ran musste. Es mussten ein paar Spannungsregler ausgetauscht werden, was insgesamt 360€ gekostet hatte. Ich vermute mal stark, daß man fürs aufrüsten auf eine 4TB-SSD weit unter dem von Apple ausgerufenen Preis bleiben wird. :)
     
  10. Vocalisto

    Vocalisto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    06.05.2012
    Ja wenn dem so sei dann wäre das ja ne schöne Sache. Auf einem 2016er oder 2017er Book hat man meist eh keine Garantie mehr. Aber einige hier meinen ja das würde sich wirtschaftlich gar nicht lohnen. Dann würde mich mal interessieren woher ihr denn wisst was so ein "Umbau" genau kostet?

    Also ich hab bislang noch keinen Anbieter gefunden a la "Pimp my Touchbar Macbook Pro"
     
  11. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Es ist ja wahrscheinlich auch nicht gerade so, dass Apple da Teile verwendet hat an die man so leicht dran kommt.

    Was will man dann denn da drauflöten? Das muss doch genau passen, oder?
     
  12. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    908
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Ohne mal nachgeschaut zu haben, aber ich vermute mal stark, daß sie auch nur Chips der üblichen verdächtigen verwenden (Samsung und Co.).

    Ich hole demnächst wieder ein paar Geräte vom Löter. Wenn ich dran denke, frag ich mal, ob die RAM und SSD aufrüsten würden und was das kosten würde.
     
  13. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Würde einen Haufen Leute freuen wenn es geht.
     
  14. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Arbeitsspeicher mag ja noch gehen. Aber SSD sind doch ein paar Bausteine mehr.

    Defekten Grafikspeicher haben wir bei den 2011er Modellen auch schon ausgetauscht. Arbeitsspeicher ist nichts anders.
     
  15. Vocalisto

    Vocalisto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    06.05.2012
    Ja vor allem wegen der ekelhaften, habgierigen Preispolitik die Apple betreibt! Von Jahr zu Jahr verlangen die immer unverschämtere Preise! Obwohl sie zum reichsten Unternehmen der Welt gehören! Sowas ist einfach nur noch unmenschlich dreist!
     
  16. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.466
    Zustimmungen:
    5.767
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Nennt sich "Angebot und Nachfrage". Und nein, niemand zwingt Dich mit vorgehaltener Waffe etwas von Apple zu kaufen. Gibt genug Konkurrenzangebote. Und nein, mir gefaellt die Preispolitik von Apple auch nicht, aber ich muss da nicht zu "starken" Worten greifen. Ich kaufe einfach nichts.
     
  17. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    945
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Andersrum wird ein Schuh draus... was meinst Du, warum sie zu den reichsten Unternehmen gehören ?! ;)
     
  18. userhobbit

    userhobbit Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    38
    Mitglied seit:
    26.02.2012
    Ich bin verwirrt.
    Geht es hier jetzt darum, dass es grundsätzlich Menschen gibt, die löten können?
    Oder um Menschen, die jemanden kennen, der schon einmal davon gehört hat, dass man Autos aufmotzen kann?
    Oder einfach nur um Bashing?
    Ich möchte nur wissen, ob es sich lohnt und ob hier irgendwann ernsthafte Informationen folgen könnten.
    Wenn nicht, ist das nicht schlimm. Ich würde dann nur gerne meine Zeit anders verwenden und nicht weiterlesen.
    Vielen Dank!
     
  19. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    908
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Ich hab heute mal nachgefragt, ob sie größere SSDs einlöten können: sie testen noch. Bin gespannt ob da noch was kommt.
     
  20. Vocalisto

    Vocalisto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    06.05.2012
    Genau um solche Inhalte geht es hier in diesem Thread! Mögliche Wege um günstig sein Touchbar Book irgendwie aufrüsten zu können. Alles andere sinnlose bitte einfach ignorieren! Danke
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...