MBP und Access Point D-Link DWL900AP+

  1. Kleppers

    Kleppers Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Habe ein wenig Probleme mit meiner WLAN-Verbindung.
    Verwende einen Access Point von D-Link (DWL900AP+) um mit meinem
    MBP 2,16Ghz per Airport ins Netz zu gehen.
    IP zuordnung funktioniert tadellos, IPv6 ist ausgeschaltet usw. Habe bis
    vor zwei Tagen auch keine Probleme gehabt.
    Habe da nur kurz das Sharing aktiviert um von meinem alten Rechner die
    letzten Daten zu ziehen. Nach dem das abgeschlossen war habe ich das Sharing wieder deaktiviert, seitdem spinnt aber mein WLAN.
    Es ist total lahm und zeitweise hat es sogar aussetzer. Dummerweise habe ich meine Windoofrechner die auch mal WLAN hatten alle entsorgt :D , somit
    kann ich aber keine Tests fahren.
    Da ich schon einiges über Probleme mit der Airport-Karte gelesen habe jetzt meine Frage was ihr meint.
    Ist es das bekannte Problem oder ist mein Access Point hinüber?
    Vielen Dank!
    Gruß
     
    Kleppers, 27.11.2006
  2. ChrisX

    ChrisXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Nein, AP ist vermutlich nicht hinüber. Unter Windows NT, hätte ich dir gesagt, die Reihenfolge der Netzwerkprotokolle ist verantwortlich, aber das hilft jetzt ja auch nicht wirklich...
     
    ChrisX, 06.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP Access Point
  1. tictactho
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    346
    tictactho
    10.02.2017
  2. BlueDevilHH
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    297
    Olivetti
    23.08.2016
  3. harlekin12
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    883
    harlekin12
    20.08.2014
  4. Zwergo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    502
  5. pumpspass
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    503
    pumpspass
    26.04.2012