MBP schenken/ weitergeben

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.355
Hallo,
vermutlich finde ich die passende Begriffe nicht und deswegen kommt nicht brauchbares bei meiner Suche heraus.

Ich habe hier noch ganz alten MacBook Pro (Mid 2009). Selbst nutze ich es schon lange nicht mehr, weil zu langsam für das was ich brauche. Es läuft aber noch. So könnte ich es meinem Enkel schenken, der so etwas gut gebrauchen kann. Was mir nicht klar ist - ich Installiere El Capitan auf einer frischer SSD mit dem Stick was ich gemacht habe. Da meine ich, ist auch meine AppleID verknüpft. Wie mache ich es, dass nicht mehr meine AppleID da im System vorhanden ist, sondern, dass seine Eltern für ihn eine neue anlegen und über diese ID später alles läuft? Seine Eltern haben selbst keine Apple Geräte - ergo auch bis jetzt keine AppleID
Es bringt mir glaube ich nichts, wenn ich für ihn eine ID erstelle, denn ich muss auch das EL Capitan irgendwie runterladen.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.12.2011
Beiträge
1.763
Wenn du einen clean Install vom USB Stick machst ist keine Apple ID nötig.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.415
Apple hat doch extra eine Hilfeseite, in der es beschrieben wird

https://support.apple.com/de-de/HT201065

Dein Enkel - der glückliche - bekommt dann einen jungfräuliches Betriebssystem dass er dann erst einmal selbst einrichten muss.
Schön dass Du schon eine SSD verbaut hast, schau doch ob Du ihm für 30-40 Euro auch noch den Speicher auf 8 GB aufrüstest ;-)
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.355
Wenn du einen clean Install vom USB Stick machst ist keine Apple ID nötig.
OK, ich dachte die ist schon quasi in dem Image "drin", weil es mit meiner AppleID runtergeladen ist. Wenn die Lösung so einfach ist um so besser.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.12.2011
Beiträge
1.763
Die Apple ID bleibt nur auf dem Mac, wenn ein Upgrade von einer bereits installierten auf eine höhere macOS Version durchgeführt wird. Installiert man auf eine neue Festplatte/SSD ist keine Apple ID nötig. Egal mit welcher ID macOS geladen wurde.
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.355
noch den Speicher auf 8 GB aufrüstest
Das hatte ich schon selbst zu Zeiten als ich ihn genutzt hatte :p

Für das was er braucht ist es wirklich noch sehr gut.
Blöd ist nur mit Akku - irgendwann hatte ich bei irgendeinem Chinesen ein Ersatz gekauft und verbaut. Nach 3/4 Jahr war das "super Teil" natürlich nicht besser als das alte org. aber das alte hatte ich nicht mehr. Habe dann versucht ein neues zu kaufen - ohne Erfolg. Apple hatte scheinbar bei gleichen Modellen 2 verschiedene Akkus verbaut - mit breiten und schmalen Stecker., da ich das alte org. nicht mehr habe, kann auch das org Ersatzteilnummer nicht herausgefunden werden.
 

ObiTobi

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
1.355
@biro21
Ich gucke mir das an. Danke

@Der Reisende
Auch Dir vielen Dank. Ich werde schauen bei dem o.g Link nach. Wenn es von Stecker (muss das MBP wieder aufschrauben) gut aussehen wird, dann bestelle ich es. Wenn eher nicht, dann schicke ich Dir die S/N per PN (außer Du hast eh "besseren" Vorschlag für Bezug von guten Ersatz)
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.12.2011
Beiträge
1.763
Also ich hatte nie Probleme mit den Ersatzakkus von LMP bei Amazon. Man muss halt nur das Genaue Modell wissen. Das kann man anhand der Seriennummer exakt ermitteln.
 
Oben