MBP: Schaltet sich im Batteriebetrieb einfach ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Leichtmatrose, 22.04.2008.

  1. Leichtmatrose

    Leichtmatrose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Moin Moin!

    Habe mit meinem MacBook Pro folgendes Problem:
    Bei ca. 80 Prozent Batteriekapazität schaltet sich das Notebook ohne Vorwarnung einfach ab. Rechner + Akku sind 16 Monate alt, laut Coconut wurde der Akku 64 mal geladen und hat noch 2400 von 5500 mAh (43%).

    Am Akku leuchten, auch nachdem sich der Rechner ausgeschaltet hat, noch 3-4 von 5 LED, also scheint er ja noch ausreichend Leistung zu haben.

    Ist dieses Problem bekannt? Konnte mit "Suchen" nichts finden.

    MfG
    Leichtmatrose
     
  2. film-mix

    film-mix Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.04.2006
  3. Leichtmatrose

    Leichtmatrose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Der Akku ist auch ziemlich schlapp und dürfte ruhig mal von Apple ausgetauscht werden. Aber deswegen darf das Notebook doch nicht einfach kommentarlos ausgehen, oder? Zumal der Akku dann ja noch nicht leer ist (laut Anzeige und LEDs).

    MfG
    Leichtmatrose
     
  4. Mad-Eye Moody

    Mad-Eye Moody Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Hi,

    brauchst Du gar nicht weitersuchen. Ich hatte genau dasselbe Problem und den gleichen Effekt. Der Akku ist defekt und muss ausgetauscht werden. Ich habe mit dem Apple-Support telefoniert und mein Akku fiel zum Glück in das Austauschprogramm.

    Der neue Akku war binnen 2 Tagen da und kam mit Rückkarton. Einfach den alten einpacken, bei der telefonnummer anrufen und er wird abgeholt. Bei mir lief diese Aktion absolut perfekt. Jetzt habe ich auch nach ca. 18 Monaten einen neuen Akku in meinem MBP und er schnurrt wieder runter bis 0%...

    Grüssle
     
  5. film-mix

    film-mix Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.04.2006
    wie gesagt, wenn der Akku defekt ist (war bei mir auch so, der Rechner ging trotz Restkapazität von gut 25 - 30% einfach aus) dann kann das schon passieren. Also, melde Dich beim Apple Support (oder geh zur beschriebenen Seite) und dann viel Spass mit dem neuen Akku.

    gruß
    film-mix
     
  6. Leichtmatrose

    Leichtmatrose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Ahoi!

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Werde morgen gleich mal den Apple-Händler meines Vertrauens konsultieren...

    MfG
    Leichtmatrose
     
  7. Leichtmatrose

    Leichtmatrose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Moin Moin!

    Kurzer Zwischenstandsbericht: Mein Händler hat inzwischen versucht, den Akku bei Apple zu tauschen. Bis jetzt ohne Erfolg! Apple ist offensichtlich der Meinung, 43% Kapazität sind nach 64 mal laden ok. Der Apple-Support ist doch echt besch...

    MfG
    Leichtmatrose
     
  8. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Hast du diesen Thread schon gelesen? Da wird auch über dieses Problem diskutiert. Ums kurz zu machen: Hartnäckig bleiben, selber bei Apple anrufen! Irgendwann erwischst du einen Apple-Mitarbeiter, der kooperativ ist.

    Viel Glück!
     
  9. Leichtmatrose

    Leichtmatrose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Hallo nochmal!

    Ich schon wieder...
    Habe es heute noch mal persönlich bei der Hotline versucht. Der Mitarbeiter hat natürlich als erstes nach der Geräte-Seriennummer gefragt und dann festgestellt, das bereits vor wenigen Tagen wegen des Akkus angefragt wurde. Er meinte dann, das der Vorgang schon geprüft und abgelehnt wurden ist. Da könne man nichts mehr machen.

    Ich glaube nicht, das ich durch Hartnäckigkeit noch etwas erreiche. Der Supporter wird bei jedem Anruf durch die Seriennummer feststellen, das ich es bereits x mal erfolglos versucht habe...

    Seht ihr doch noch eine Lösung, wie ich den Akku ersetzt bekommen kann?

    MfG
    Leichtmatrose
     
  10. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    level 2 support verlangen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.