MBP: Probleme mit dem Lüfter

Diskutiere das Thema MBP: Probleme mit dem Lüfter im Forum MacBook.

  1. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Ich habe ein Problem mit den Lüftern an meinem MacBook Pro....

    (Vorab: Die schalten die ja normal nur ein um kurzzeitig zu "Lüften".
    So müsste es ja überhaupt keine Geräusche von sich geben, wenn ich nicht gerade Files auf der Festplatte suche oder damit Arbeite.... )

    Die Ventilatoren lüften die ganze Zeit wie auf Stadbye, d.h. auf irgend einer niedrigen Drehzahl ohne Abzuschalten. Das Gerät war erst einmal Mobil unterwegs, so steht es immer auf meinem Holzschreibtisch. Lüftet egal ob es warm oder kalt ist.

    Den Cash dafür habe ich schon gelehrt, habe das Gerät komplett Stromlos geschalten, allerdings ohne Ergebnisse. Habe auch schon versucht das System von der DVD zu starten, allerdings ohne besseren Erfolg.
    MBP:
    Modell-Identifizierung: MacBookPro3,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.2 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 4 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 800 MHz
    Leopard 10.5.2
    Das Gerät war auch zur Reparatur, allerdings wurden keine Fehler gefunden... deswegen habe ich gedacht, dass mir hier vll jemand helfen kann...

    Mfg Igel
     

    Anhänge:

  2. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Die Lüfter laufen immer auf mind. 2000rpm bei den "neuen" MBPs. Das ist normal. (Sollte aber eigentlich nicht stören von der Lautstärke her)
     
  3. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Bloß sie drürften nicht die ganze Zeit laufen oder??? Das ist das Problem, mich würde es ja nicht stören, wenn sie einfach mal Intervall lüften, bloß nicht die ganze zeit... Kann es evtl. auch sein, das die Festplatte, wenn se warm ist komisch klingt? So blöd das jetzt auch klingt, aber irgendwie ist die ganze zeit ein geräusch da, entweder kommts von der festplatte oder von den Lüftern.
     
  4. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Wenn du es in den Ruhezustand oder Standby versetzt, nicht. Sonst schon... :)
     
  5. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Wenn das gerät an ist, vom Starten aus, im Ruhezustand ist das geräusch weg...
     
  6. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    äh, doch...die hauptaufgabe von lüftern ist lüften..daher sind die immer an...wenn sie's nicht wären würde dir der DIE (das kleine unscheibare quadrat auf dem keramikklotz) durchbrennen, und zwar in sekundenbruchteilen...


    eine warmegewordenen festplatte klingt nicht anders als eine kalte...

    ein leichtes hintergrundrauschen wirst du nicht ändern können. gehört zu den normalen betriebsgeräuschen
     
  7. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Die Lüfter drehen definitiv *immer* und das ist normal! Mich stört das nicht, da ich sie nicht höre. Wenn sie lärmen ist es ein defekt sonst innerhalb der von Apple definierten Spezifikation
     
  8. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Eig.müsste es ja fast komplett still sein. Es ist mir vor ungefähr zwei woche aufgefallen, das es lauter ist als sonst...

    Die haben allerdings die Hardware getestet und nichts gefunden. Meine Lüfter laufen auch nicht mal mehr kurzzeitíg unter volllast.

    Software kann es eig. auch nicht sein, da ich das system schon von der DVD gestartet habe und das selbe aufgetreten ist
     
  9. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Wenn du von DVD startest, kommt IMHO das Powermanagement nicht. Schau mal mit der Aktivitätsanzeige, ob eines der Programme auf deinem System Last erzeugt..
     
  10. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Ne, da ist eig. nix weiter dabei, was Last erzeugt... Die Auslastung ist ähnlich, wie die im anhang...
     
  11. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Ok, dann die üblichen Fragen. Bei wieviel Umdrehungen stehen die Lüfter (Ich kontrollier sowas mit iStat Pro). Wie hört sich das Lüftergeräusch an? Ist es bei normalen Umgebungsgeräuschen (Radio, Gespräche) hörbar?
     
  12. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Links 1998 , rechts 2000 Umdrehungen..., wenn Radio laufen würde, würde ich das Geräusch wahrscheinlich nicht mehr hören.... aber es ist lauter als, z.b. das rauschen von boxen oä
     
  13. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Dann ist es noch im Rahmen. Ich würde mir keine Gedanken machen. "Beheben" kann man das nicht. Ein Lagerschaden in den Lüftern liegt nicht vor.
     
  14. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    was könnte es den evtl sein, weil lassen möchte ich das nicht unbedingt...

    bzw. was kann ich sonst noch machen, mich bei apple beschweren?
     
  15. DanD

    DanD Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.11.2007
    Ich denke, das hoert sich alles so an, als wenn dein MBP innerhalb der normalen Paramter arbeitet! Da kannst du wohl nichts machen.. man gewoehnt sich mit der Zeit daran!
     
  16. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    ja mich würde es ja net stören, wenn es von anfangan so wäre... irgendwas passt nicht so ganz...
     
  17. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Könnte es sein, dass du einem psychologischen Phänomen aufgesessen bist? Verzeih, aber manchmal steigert man sich in etwas hinein...

    Und wenn dich das stört, ruf bei Apple an. Die werden dir auch sagen, dass alles an dem Gerät normal ist.
     
  18. Mac Igel

    Mac Igel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2008
    Nein ist kein Phänomen. :)

    Mich würde es ja nicht stören, wenn es von Anfang an so gewesen wäre, bloß es ist erst vor zwei Wochen aufgetreten... ich hab leider ein ziemlich gutes Gehör....

    wie ist es denn bei euch?

    kann es evtl. auch die Festplatte sein?
     
  19. _ebm_

    _ebm_ Mitglied

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Ich habe genau das gleiche Modell wie du und höre die Lüfter auch, wenn es sonst keine Geräuschquellen gibt. Sie drehen permanent. Ohne Last bei etwa 2000, andernfalls auch höher.

    Darum sag ich ja, bei dir ist es normal. Ein Lüfter dient dem Entfernen der warmen Luft aus dem Gehäuse. Solange er das zuverlässig tut, wird dir keiner helfen. Ein leichtes Rauschen ist normal. Ist das Rauschen etwas lauter, könnte es höchstens sein, dass Fussel oder Staub im Gehäuse sind, die das Strömungsgeräusch verändern...

    usw usf...

    Leb damit oder frag deinen freundlichen Händler...
     
  20. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    ich hab nebenher musiklaufen...da hör ich keine betriebsgeräusche...selbst wenn...wenn ich einen computer nicht höre, ist er für mich nicht in ordnung...der lüfter muß für mich hörbar sein. zumindest bis zu einem gewissen grad...dieses "mein rechner ist mir zu laut" gehabe von manchen leuten kann ich nich nachvollziehen...


    hatte mal nen kunden, der wollte partout nicht einsehen, daß lüfter nunmal laut werden, wenn die kühlen. also haben wir die kiste gedämmt. war ihm immernoch zu laut. aber ne wasserkühlung wollte er nicht haben, aus angst vor undichten schläuchen...einzige lösung...heatpipes, passivkühlung bis zum abwinken...problem...die brauchen nen gewissen raum zum wirken...was hat er nicht? platz...nach etwa drei tagen hatte er nen gegrillten rechner...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...