MBP: Neukauf will nicht (Lüfter scheint zu explodieren)

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von schmüdu, 08.12.2006.

  1. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Moin zusammen

    Ich habe mir ein neues MBP zugetan und bin eigentlich recht begeistert. Nur leider stimmt was mit dem Akku/Ladegerät nicht. Und dies folgendermassen:

    MBP ohne Akku, nur per Netz: Alles in Ordung
    MBP ohne Netz, nur per Akku: Alles in Ordnung

    MBP mit Netz, mit Akku: Lüfter startet leise, schraubt sich hoch, bis das MBP zu explodieren droht!!!

    Kennt jemand dieses Phänomen???

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!
    Gruss
    Thomas
     
  2. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.08.2005
  3. Chakotay1308

    Chakotay1308 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hi,
    ich würde vorschlagen die aktuelle Firmware runterzuladen (über's Software Update).
    Wenn der Lüfter immer noch durch dreht entweder nach spezieller Software für die Lüftersteuerung suchen oder den nächstgelegenen Apple-Händler (d.h. Gravis z.B.) aufsuchen.

    Chris
     
  4. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Moin zusammen

    PMU Reset hat leider nix gebracht
    Firmware ist und war aktuell

    Ach, bleibt mir wohl nur der Weg zum Händler? Oder noch andere gute Ideen?

    Thanx a lot!!!
     
  5. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Falsches Forum...?
     
  6. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    So, Problem gelöst!

    Es blieb mir nix anderes übrig, als das MBP zum Händler zu bringen.

    Erfreulich war, dass er das Gerät sofort getauscht hat und nicht lange herumgebastelt hat. Musste zwar ein zweites Mal aufsetzen, dafür hab ich ein neues -und nicht repariertes- Gerät.:)

    Gruss und Thanx für die verschiedenen Tips
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen