MBP: monitor, isight, mausbewegung, und ext. monitor weg

Diskutiere das Thema MBP: monitor, isight, mausbewegung, und ext. monitor weg im Forum MacBook

  1. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    hi

    habe hier ein macbook pro, erste generation, bei welchem heute abend nach einem neustart oder aus einem schlaf hinaus (war nicht dabei, wiess drum nicht), der monitor nicht mehr funktinoiert.

    mac os x startet, ich kann es mit remote desktop sehen (auflösung 1024, anstatt 1440), steuern, aber der monitor bleibt schwarz, auch geht die iSight nicht, ich würde also davon ausgehen, dass kabel zum monitor ist kaputt.
    diese annahme wird allredings durch das ebenfalls nicht funktionieren eines externen monitor, sowie das anzeigen keiner grafikkarte (systemprofiler), geschwächt. zudem funktioniert das mouspad nicht mehr, den cursor kann ich nicht bewegen, die maustaste und tastatur funktionieren aber noch.

    software ist 10.4.10, EFI und SMC firmware updates konnte ich noch machen (beim EFI bliebt der bildschirm aber weiterhin aus), per firewire komm ich an die daten ran, target modus geht, aber auch da ist der bildschirm aus.

    wie gesagt, ich weiss nicht an was es liegt, das problem ist komisch, kann nicht einschätzen ob jetzt ein software oder hardware problem, und wenn ein hardwareproblem, weshalb dann auch das touchpad?

    garantie hat das laptop keine mehr, weswegen ich es auch nicht einschicken kann.

    jemand ne ahnung was ich machen könnte?
    ah ja, alt+apfel+p+r bereits gemacht, dreimal startdong ertönt, auch nicht weitergeholfen.

    ideen?
    danke
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    vielleicht is das display hin...aber mal ne frage aus neugier...wie machst du nen EFI und SMC update?
     
  3. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    war via update drin. Apfel->software aktualisieren. Sind wohl uralte updates, meine schwö klickt die immer weg

    Denke nicht das der bildschirm kaputt ist, dann würde zumindest ein externer monitor noch funkrionieren
     
  4. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    versuch doch mal von der tiger/leo dvd zu starten. was sagt dann der hardwaretest?


    edit
    ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das mit schwarzem bildschirm schwer wird:o
     
  5. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    ist so, komme bei der isntallatins DVD von leopard nichts zu sehen. auch wird der remote desktop client nicht gestartet, kann die installation also auch nicht starten.

    was ich jetzt mal probiere, ist folgendes:
    backup der daten (firewire target mode geht noch), danach harddisk löschen, und von meinem anderen macbook pro (ebenfalls 1.gen) leopard auf die "externe HD" (also das kranke MBP) installieren.

    *daumen drück*
     
  6. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    vielleicht hat das displaykabel nen bruch erlitten...das dauernde auf- und zuklappen macht auf dauer kein kabel lange mit.
     
  7. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    das habe ich eben auch gedacht, wäre meine erste diagnose gewesen, aber dann würde zumindest ein externer monitor anschliessbar sein, und das mousepad würde auch gehen.
    wie gesagt, keine ahnung ob es ein hardware problem oder software problem ist, versuche jetzt gerade leopard via zweitem MBP zu installieren, scheitert aber beim installieren, wegen defekter DVD :(
     
  8. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    wenn du ein firewirekabel hast, könntest du versuchen vom anderen book im targetmode zu starten. beim "kaputten" book alt gedrückt halten bis alles ruhig ist, dann einmal nach rechts (wenn keine dvd einliegt) und return drücken, dann müsste vom "heilen" book gebootet werden. so könntest du einen software defekt ausschließen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...