MBP mit 30 Stunden Laufzeit - Dank ARM !

maconaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
2.103
http://www.golem.de/1105/83816.html

Das Punkthis-Modul von Cupp Computing passt in den Festplatten- oder SSD-Schacht eines Netbooks. Das noch in Entwicklung befindliche 2,5-Zoll-Modul beherbergt eine 1-GHz-ARM-CPU (TI DM3730 mit A8-Kern), 512 MByte RAM sowie einen Micro-SD-Steckplatz.
...
http://www.golem.de/1102/81511.html

Die ARM-CPU kann deutlich stromsparender arbeiten und das umgebaute Macbook Pro in diesem Modus nicht nur einige Stunden, sondern bis zu 30 Stunden im Akkubetrieb durchhalten. Damit kann der Rechner dann unter Android oder Ubuntu ständig zur Verfügung stehen, etwa um E-Mails zu schreiben oder im Internet zu surfen. Der kleine Zweitcomputer im Mac lässt sich aber auch komplett abschalten.
...
Ich finde das Pojekt genial und werde es beobachten - eine tolle Option für wirklich mobile Benutzer :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat und laufgestalt

Kutzi

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
716
Das mehr an Laufzeit wird mit dem mehr an Wartezeit wieder weggefressen :D.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
MBP mit noch viel längerer Laufzeit, dem Netzteil sei Dank.

Auch ohne Umbauen, Zusatzkosten etc. einfach einstecken und läuft bis es kaputt ist
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: myapp und laufgestalt

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
da lob ich mir das Thinkpad X220, das mit Unterschnallakku 23 Stunden Laufzeit bietet. Und das mit einem Sandy-Bridge i5 :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mai_Ke und rdachs

kenny2332

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
482
naja... und dann warte ich ca. 1 std bis ich itunes geöffnet habe ?!

ganz ehrlich dann bau ich doch lieber mein ipod in meinen mac ein und habe die gleiche zeit :D
 

laufgestalt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
2.143
Also ich sag mal jetzt nichts zu dem Ding was geposted wurde, jedoch möchte ich auch Danke an den TE sagen, denn immerhin gehe nicht davon aus das das Ding jeder kennt. Also ich kannte es nicht und find es interessant jetzt zu kennen/wissen.

Über die Sinnhaftigkeit dieses Produktes möchte ich nicht sprechen, jedoch bringt das vllt. anderen eine neue Idee und vllt. auch ein besseres Endprodukt :)
 

Apfeldealz

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.05.2011
Beiträge
17
Glaube das wird nicht unbeachtet vorbeigehen. Kann mir gut vorstellen, dass Apple in 2-3 Jahren ein hybrid Gerät rausbringt, welches sowohl ARM als auch Intel CPU drin hat. Der Schwenk zu iOS ist mit dem Lion Update ebenfalls beabsichtigt.

Schon jetzt testet ja Apple angeblich ARM Prozessoren im MacBook Air.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.264
Auf jeden Fall eine interessante Idee, ob sie sich durchsetzen wird wird die Zeit zeigen müssen.
 
Oben