Benutzerdefinierte Suche

MBP: HILFE - Rechter USB-Port defekt?

  1. Pred

    Pred Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Hi,

    habe ein Problem: Weder meine Logitech-Maus, noch meine Kamera, noch mein neuer USB-Cardreader funktionieren am rechten USB-Port, nur am linken werden sie erkannt. Wenn ich meine Apple-Maus einstecke, erleuchtet diese ganz kurz und geht dann wieder aus. Meint ihr, dass der Port defekt ist oder kann das irgendeinen Grund haben?

    Shit, fliege nämlich am 30. in die USA und haben schon alle Programme usw. installiert.
     
    Pred, 18.04.2006
  2. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    sorry, aber ich tippe mal eher auf einen defekt... Hast du schon mal bei AppleCare angerufen?
     
    weber, 18.04.2006
  3. Pred

    Pred Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Ne, noch nicht. Habe mich letztens schon gewundert, wieso meine Maus an den Port nicht ging.
     
    Pred, 18.04.2006
  4. Pred

    Pred Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    So, hab da jetzt angerufen und ich soll zu einem Service-Partner in Berlin gehen oder es einschicken. Das Gerät wird dann repariert. Schöner Mist.
     
    Pred, 18.04.2006
  5. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Ich würde defintiv dort als nächstes anrufen.

    01805 099 433

    Falls du die Nummer nicht parat haben solltest;)
     
    weber, 18.04.2006
  6. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Benötigst du den USB Port dringend? Wenn nicht, würde ich es erst anschließend reparieren lassen. Wie lange bist du denn in den USA? Solltest du länger da sein, würde ich mir an deiner Stelle dort einen APP holen(falls du noch keinen hast) und das Book dort reparieren lassen. APP bekommst du in den USA umgerechnet schon für ca. 225€! Den würde ich auf jedenfall mitnehmen falls du noch keinen haben solltest..;)
     
    weber, 18.04.2006
  7. Pred

    Pred Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    So, werde ich das auch machen. Ist Gravis einigermaßen fähig was sowas an geht?
     
    Pred, 18.04.2006
  8. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27

    Also ich persönlich würde es zu apple schicken! Bin kein besonders großer Gravis fan;)
     
    weber, 18.04.2006
  9. chicoconfuso

    chicoconfusoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Nene, bei Gravis die sind zum Teil ganz schöne Pappnasen.
     
    chicoconfuso, 18.04.2006
  10. Pred

    Pred Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Na gut, dann werde ich das nach der Reise angehen. Können die sich auch gleich Mal das Display anschauen. Besteht die "Gefahr", dass das Gerät dann komplett ausgetauscht wird?

    Btw, die Hotline finde ich schon irgendwie ned soooo toll. Es wird noch nicht mal das MacBook Pro bei der Kurzwahl erwähnt und dann habe ich 12 Minuten anrufen müssen, was sicher ein paar Euro gekostet haben wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP HILFE Rechter
  1. carstene
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    234
    carstene
    22.08.2016
  2. Alexxxx
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    584
    Alexxxx
    26.03.2015
  3. Dave2k
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.145
    Dark Rose
    12.02.2015
  4. Fele
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    921
  5. Ugeen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    720