MBP günstig ins Internet unterwegs?

sciuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
1.048
Kennt jemand eine kostengünstige Lösung um 1-2x pro Woche (ca. 4-6 Wochenstunden) ins Internet zu gehen. Ich mache Bereitschaftsdienste und wenn ich da mal pause habe würde ich gerne ins Internet. Mein Arbeitgeber hat aber kein Internet im Angebot also muß ich auf eine andere Lösung ausweichen.
MacBook Pro mit MacOSX10.5.5 ist meine Konfiguration.
 

Munson

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
129
Tja, mir fällt da als erstes UMTS ein. Gibt von T-Mobile z.B. den "Web'n Walk"-Stick. Ich selber gehe unterwegs über mein Handy rein. Denke bei den meisten Mobilfunkanbiertern, kann man "kleinere Flatrates" zum Handy zubuchen. Verbindung MBP-Handy erfolgt ganz einfach über Bluetooth
 

KongoApe

Mitglied
Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
760
Kennt jemand eine kostengünstige Lösung um 1-2x pro Woche (ca. 4-6 Wochenstunden) ins Internet zu gehen. Ich mache Bereitschaftsdienste und wenn ich da mal pause habe würde ich gerne ins Internet. Mein Arbeitgeber hat aber kein Internet im Angebot also muß ich auf eine andere Lösung ausweichen.
MacBook Pro mit MacOSX10.5.5 ist meine Konfiguration.

hab mir einen web n walk`M-Tarif + usb-hardware-stick geholt. 300 mb reichen locker.
Bei diversen Anbietern gibt es auch noch Backshish; dh. man bekommt 300 Möhren und bezahlt im Prinzip nur die halbe Rate; so runde 12 euro xx.
Nachteil: Bindung = 24 Monate. Die USB-Sticks lassen die Akkulaufzeit merklich schrumpfen.
Lieber ein umts-modem holen und per BT/Datenkabel/t-com-Datenkarte rann an das mobile Gerät?

Da haben die Österreicher die besseren Pakete; d.h.
z.b. von drei.at = internet to go - prepaid-Paket = 2 GB als Starterpaket + 2ct pro MB als Folgerate. Wenn Guthaben leer, dann halt aufladen. Und es funktioniert. So ein Paket für Deutscheland wäre wünschenswert=die Hitparade?
Selbiges mit der swisscom-Tagesflat für knapp 5 CHfr.

Da hackt es noch gewaltig in Deutscheland.
 

appletom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
5.022
@sebsonite Die simyo Internet verbindung bezieht sich nur auf Surfen mit dem Handy, Laptop nutzung ist da nicht inbegriffen!
 

llyrana

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
789
Ich kann für "unterwegs" und für "ab und zu" echt nur FONIC empfehlen...

Oder mail mich an und Du kannst meine Base-UMTS für 25 tEURO FLAT bekommen - OHNE zusätzliche TelefonBASE die dann ja auch nochmal 25 kosten würde wenn Du BASE abschließen wolltest....

Greetings Llyrana
 

Tobbi

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
61
@sebsonite Die simyo Internet verbindung bezieht sich nur auf Surfen mit dem Handy, Laptop nutzung ist da nicht inbegriffen!
doch ist sie, läuft über den apn internet.eplus.de - da kannste' machen, was du willst.

interessant ist mom auch loop. dort gibt es eine hsdpa flat für 25euro/monat. eben auf prepaid-basis.
 

tafkas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
3.400
Für die nächsten 6 Monate scheint Simply (nicht Simyo) die günstigste Lösung.

Keine Vertragslaufzeit, 5 GB für 4,95 EUR und das ganze mit HSDPA im T-Mobile Netz. Notebooknutzung ist ausdrücklich gestattet.

Quelle: http://tinyurl.com/6qvt8n
 
P

performas

Falsches Forum, bitte unter Peripherie oder unter Talk posten.
 

sciuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
1.048
Vielen vielen Dank für Eure Hilfe!!!

/verschieben
 
Oben