MBP Festplatte kaputt!?!

Diskutiere das Thema MBP Festplatte kaputt!?! im Forum MacBook.

  1. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Hallo,
    ich weiß nicht ob es sich um einen Hardwarefehler handelt, da das Notebook sehr Stabil läuft. Jedoch: ich habe meine interne Platte (FJUTSU MHW2120BH) neu partitoniert, indem ich von der originalen, überprüften Installations-DVD gebootet habe und dort das Festplattendienstprogramm dazu verwendet habe. Danach wollte ich auf der Partition 1 ("Macintosh HD") den leeren Speicher (also alles) löschen. Also alles mit Nullen überschreiben lassen. Daran ist mein Notebook gescheitert. Kurz vor Partitionsende hat die Festplatte begonnen gaaaaaaanz leise zu klicken und der Fortschritts Balken ist mit der Schrift "Creating temporary file..." stehen geblieben. Ich wollte dann über "überspringen" die Platte aus der Starre bewegen, jedoch scheiterte jeder Versuch. Ich beendete das Festplattendienstprogramm und habe jetzt von einer USB-Festplatte gebootet auf der ich ein Tiger 10.4.11 habe. Wie kann ich die Platte dazu bewegen mir zu sagen ob sie defekt ist?
     
  2. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    was sagt denn hardwaretest wenn du nochmal von der dvd startest?
     
  3. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    ich kann den mal laufen lassen, der prüft aber normalerweise nicht die HD, oder?
     
  4. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Ich dächte schon.
     
  5. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    selbst wenn nicht. was spricht gegen einen zweiten partitionsversuch?
     
  6. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    also ich habe jetzt festgestellt wo die Platte einen Fehler macht uns habe eine Partition die davor endet erstellt. Jetzt installier ich grad OS 10.5 von den DVDs eines anderen, jedoch identischen Notebook und das geht problemlos und ist in meinem Fall sogar legal: ich habe ein OS 10.5 im Apple-Store gekauft, es kam nur noch nicht an.

    Der Hardwaretest hat nix gefunden.
     
  7. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    so, jetzt ist die installation fehlgeschlagen. Ich mach jetzt mal eine große Partition und nutze so lange meine USB-Festplatte. Wie lange dauert ein ausführlicher Hardwaretest?
     
  8. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Festplatte kaputt.

    Hallo,
    da die Überschrift noch immer passt nehme ich diesen Threat wieder auf. Jetzt aber mit einer sicheren Aussage: Meine Festplatte ist kaputt. Und einer Frage:

    Muss ich mein Notebook einschicken oder kann ein Apple-Händler, der ausschließlich Apple vertreibt und so quasi ein Apple-Store-Nano ist, meine Festplatte tauschen ohne dass ich Garantieansprüche verliere, und ohne dass ich etwas zahlen muss?
     
  9. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    ruf bei apple an und lass dir ne Auftragsnummer geben, dann geh zum nächsten ASP, gib book und nummer dem ASP. den rest macht der.
     
  10. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    ich bin aber schon aus der Apple-Care Zeit raus, hat das damit etwas zu tun? Ich habe bei denen wegen einem anderen Problem schonmal angerufen, aber ohne Apple-Care machen die nix.
     
  11. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    tja...dann kostet's geld...wirste nich herumkommen...das geht dann nach aufwand und je nachdem was kaputt ist. allerdings kannste dann direkt zum ASP gehen..
     
  12. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    Was heist bei Apple dann Garantie? Oder ist das nur Gewährleistung?

    Und wenn ich sowieso zahlen soll, dann kann ich das auch selber... wie ich beim MBP die Festplatte tausche weiß ich.
     
  13. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    naja...bei apple gibts ein jahr garantie (da wird anstandslos getauscht), im zweiten jahr gibts nur noch gewährleistung ( da musst du beweisen, dass der fehler schon vorher bestand). an deiner stelle würde ich es erstmal bei apple probieren. sagen die nein, kannst du immer noch selbst eine neue platte einbauen :)
     
  14. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    garantie bedeutet, daß innerhalb einer bestimmten frist alle anfallenden defekte, die nicht durch den benutzer verursacht wurden, vom hersteller oder dessen autorisierten werkstätten behoben werden. das ist eine freiwillige leistung des herstellers.

    wenn du aber keinen ACPP mehr hast. so hast du auch keine garantie mehr auf das gerät und alle anfallenden leistungen werden berechnet.
     
  15. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    in Deutschland gibt's ein halbes Jahr Garantiepflicht und 2 Jahre Gewährleistungspflicht... ich habe das Notebook vor 5 Monaten gekauft. Also habe ich noch Garantie - oder bin ich jetzt total bescheuert? Apple kann nicht das deutsche Recht außer Kraft setzen wenn ich keinen ACPP habe.
     
  16. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    äh...ich glaub du schmeißt da garantie und gewährleistung durcheinander...

    garantie = freiwillige leistung des herstellers. beschränkt auf 1 oder 2 Jahre, je nach hersteller.

    gewährleistung = gesetzlich festgelegter zeitraum von 2 jahren, indem der kunde beim HÄNDLER sämtliche ansprüche vorbringt. in den ersten 6 monaten liegt die beweislast beim händler. ab dem 7. monat muß der kunde beweisen, daß der defekt ab kauf vorgelegen hat.


    und da du das gerät vor 5 monaten gekauft hast, sind noch 7 monate herstellergarantie drauf. wo is das problem? defekt melden und beheben lassen.
     
  17. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    ich bin im 5. Monat, also muss mein Händler die Platte tauschen, hab ich das wenigstens geschnallt?
     
  18. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    na, herzlichen glückwunsch...wann isses denn soweit? :D

    sorry...aber ich konnte nich widerstehen... :D


    wenn du das book online bei nem händler gekauft hast, dann ist der dein ansprechpartner. der muß dann für die reparatur sorgen.

    nochmal:
    Garantie hast du bei neukauf 1 Jahr von Apple. alle reparaturen, die nicht durch den anwender verursacht sind, werden kostenfrei erledigt.
    nach den 12 monaten tritt die gewährleistung in kraft.
     
  19. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    ja, geschnallt ;)

    ruf bei apple an, und bring es dann zum asp.
     
  20. watzlav

    watzlav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.11.2006
    super! Ach öhm... ich bin übrigens nicht schwanger, das geht garnicht ;) looool
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...