MBP fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von LogicX, 30.12.2006.

  1. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hallo,
    mein MBP fährt nicht mehr hoch und meldet sich nur mit diesem Bild

    [​IMG]

    Was ist das und was soll ich jetzt machen?
     
  2. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hab es gerade geschaft OS neuzuinstallieren. Und hab gedacht das es jetzt nichtmehr kommt. Aber als ich einen USB Stick angeschlossen hab kam wieder ein Kernen Panic.

    Ist da irgendwas mit dem USB nicht in Ordnung?
     
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Daß USB-Geräte an Macs häufiger mal Kernelpanics auslösen, ist inzwischen bekannt.
    Hardwaredefekte oder Speicherprobleme können aber auch dazu führen.

    Suche doch mal nach der Datei "Panic.log" und poste den Inhalt hier.

    Und dann wäre der Hardwaretest keine schlechte Idee.
     
  4. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Sun Dec 31 11:23:49 2006
    panic(cpu 1 caller 0x0019CAEF): Unresolved kernel trap (CPU 1, Type 14=page fault), registers:
    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x6e101ff9, CR3: 0x01630000, CR4: 0x000006a0
    EAX: 0x05dabc3c, EBX: 0x00496a40, ECX: 0x00000000, EDX: 0x00000134
    ESP: 0x6e101ff9, EBP: 0x05dabc00, ESI: 0x05ef16c0, EDI: 0x045fd200
    EFL: 0x00010206, EIP: 0x25633bec, CS: 0x00000008, DS: 0x00000010

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x25633a80 : 0x128b5e (0x3bbeb8 0x25633aa4 0x131bbc 0x0)
    0x25633ac0 : 0x19caef (0x3c1340 0x1 0xe 0x3c10f8)
    0x25633b70 : 0x197b53 (0x25633b84 0x5dabc00 0x25633bec 0x3bbc0048)
    0x25633b7c : 0x25633bec (0x3bbc0048 0x4df90010 0x5da0010 0x10) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x5dabc00

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.6.1: Tue Mar 7 16:55:45 PST 2006; root:xnu-792.9.22.obj~1/RELEASE_I386


    *********

    das steht in der Panic.log

    das Bild in meinem ersten Post hat es vor der zweiten Neuinstallation angezeigt nachdem das System nicht mehr hochgefahren ist.
     
  5. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Aha :confused:. Davon weisz ich aber bspw. nichts!!!
     
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Na, dann weißt Du es jetzt.

    Die häufigste Ursache für Kernelpanics ist hier im Forum wohl
    1.) fehlerhafter Speicher (memtest kann beim Test helfen, ist aber wohl auch nicht 100% sicher)
    2.) ein fehlerhaftes (oder besser gesagt ein nicht 100% zum Standard kompatibles) USB-Gerät, hier vorwiegend USB-Hubs und USB-Sticks.

    Die Lösung in beiden Fällen war bisher immer, den betroffenen Speicher bzw die Geräte gegen andere auszutauschen.


    Speicherprobleme:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=224942
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=204834

    USB-Probleme:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=216846
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=183883
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP fährt nicht
  1. fi_wo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    129
  2. fi_wo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    437
  3. Lamac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    429
  4. Magoo50
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    308
  5. DrNibbert
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    566

Diese Seite empfehlen