MBP 2018 heiß mit USB-C Adapater

Diskutiere das Thema MBP 2018 heiß mit USB-C Adapater im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. fasabe

    fasabe Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor kurzem ein neues MacBook Pro 2018 als Arbeitsgerät zugelegt. An diesem Macbook
    nutze ich einen USB-C Adapter der Marke "Vanmass", an dem mehrere USB3 Anschlüsse sind,
    ein HDMI, ein Netzwerk und ein Ladeport. Über HDMI ist ein Dell 24" Monitor angeschlossen. Jedoch ist es so,
    dass nach gut 10 Minuten Nutzung das MacBook neben dem Touchpad warm wird und an der Seite,
    an der der USB-C Port eingesteckt ist unangenehm heiß wird. Der Alurahmen über der Touchbar wird auch
    sehr sehr warm. Nimmt man das MBP vom Schreibtisch weg ist auch dieser wirklich warm.
    Der USB-C Adapter ist so heiß, dass man diesen nicht in der Hand halten kann.
    Ich hatte mal kurz ein Tool am Laufen, das mir zeigte, dass die Temperatur zwischen 50 und 60 °
    im Gerät beträgt.

    Ich denke das kann so nicht normal sein oder? Mal ganz abzusehen davon, dass ohne permanentes Aufladen
    (wird denk ich nicht gut für den Akku sein) das Gerät innerhalb kürzester Zeit leer ist.

    Liegt es daran, dass der USB-C Adapter kein "original" Apple Produkt ist oder muss die Grafikkarte wirklich
    so extrem wegen dem externen Monitor über HDMI arbeiten? Hattet ihr diese Probleme selbst schon mal?
    Ich mache mir da schon ein wenig sorgen darüber, da ich nicht glaube, dass das für das MBP auf Dauer
    gut wäre und sich somit natürlich die Lebenszeit stark verkürzt.

    Sollten noch Informationen gewünscht sein bitte Bescheid geben. Danke!
     
  2. SchuBi

    SchuBi Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    05.11.2002
    Ich habe einen anderen USB-C-Adapter an meinem MacBook Pro (15 Zoll Late 2016), allerdings ohne HDMI-Anschluss. Bei mir passiert nichts, wenn ich über den Adapter meinen Laptop lade.
    Ändert sich etwas an dem Temperaturverhalten, wenn du den 24-Zoll-Dell-Monitor nicht anschließt?
     
  3. fasabe

    fasabe Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Wenn ich den Monitor nicht anschließe am USB-C-Hub dann wird auch das MBP nicht warm oder ähnliches. Eben nur, wenn
    der USB-C angesteckt ist mit dem Monitor über HDMI
     
  4. SchuBi

    SchuBi Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    05.11.2002
    Wenn ich an meinem Laptop meinen Beamer (Sanyo Z3, 720 p) mittels eines HDMI-auf-USB-C-Kabel (toco, bei Amazon gekauft) anschließe, habe ich keine Probleme.
    Vielleich soltest du es einmal mit einem solchen Kabel versuchen.
     
  5. Donausurfer

    Donausurfer Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    01.09.2015
    Mein HUB wird auch warm. Heiß wie du beschreibst ist echt nicht gut. Empfehle einen anderen Adapter. Ich habe den Satechi. Allerdings benütze ich den HDMI Ausgang nicht über den HUB, sondern mit einem Adapterkabel, den ich direkt am MacBook angeschlossen habe. Meine Intension war, dass der Stromfluss so besser sein müsste. Eventuell liegts bei dir daran.
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    1.379
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    wenn so ein Adapter/Hub an der Leistungs Grenze betrieben wird, ist das ganz normal dass dieser heiss wird, diese Teile sind halt leicht Unterdimensioniert.

    Franz
     
  7. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Vielleicht hat das jetzt gar nichts mit deinem Problem zu tun, aber kamen in der letzten Zeit ein paar Themen hoch, die von Problemen bei der Verwendung von externen, nicht Apple-Monitoren an Apple Hardware berichteten.
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    1.379
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    das ist ein Ammen Märchen, vergiss es, meistens happert es am pasenden Adapter/Kabel zum Monitor oder andere Hardware.

    Franz
     
  9. fasabe

    fasabe Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Hallo Zusammen,

    mal ein kurzes Update dazu.
    Ich hab mir nur für meine beiden externen Monitore zwei USB-C Kabel auf HDMI besorgt. Es wurde gefühlt etwas besser. Das kann ich dadurch sagen,
    dass ich ca. 3 - 3,5 Stunden ohne Aufladen und der beiden externen Monitore arbeiten konnte bis der Akku leer war. Das MBP wurde auch nicht
    mehr ganz so warm. Zudem hab ich mir das Mac Fan Control zur Überwachung installiert. In der Zeit habe ich mich immer zwischen 40 und 50 Grad den CPUs und bei der GPU bewegt. Die Lüfter zeigten 0 U/min an. Als ich später dann am Strom angeschlossen habe ging die Temperatur in den Bereichen auf über 50 Grad und auch die Lüfter zeigten zwischen 1250 und 1800 U/min an. Überwiegend aber im Bereich zwischen 1250 und 1500. Kann man somit etwas eingrenzen, ob es an was anderem liegen könnte?
    Ich hab am MBP nicht viel am Laufen, nur mein Softphone, Whatsapp, Google Chrome und dann eine RDP Sitzung auf eine VM. Aber das ist doch eigentlich nicht der Rede wert meine ich...

    Vielleicht hat noch jemand Tipps und Tricks.

    Danke!
     
  10. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    Das klingt nach ganz normalem Verhalten. Passt doch! Wie hier schon erwähnt wurde, die Adapter werden oft warm bei solchen Einsatzzwecken, wobei deiner wohl viel zu warm dabei wird... minderwertiges Material würde ich vermuten
     
  11. fasabe

    fasabe Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2019
    Aber nun nutze ich ja keinen Adapter mehr sondern nur noch das USB-C Kabel auf HDMI.
    Ich möcht halt einfach, dass das MBP langlebig funktioniert. Mehr eigentlich nicht. Nicht, dass es schon in paar Monaten hin ist
    weil es regelmäßig "heiß" lief.. Ist zwar nicht mein Privatgerät, aber trotzdem...
     
  12. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    40-50 Grad sind bei aktuellen Temperaturen eher „kalt“ - und unter der last von 2 displays völlig okay - und unter last wären 90 grad das auch noch
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...